Starbulls Rosenheim sagen die nächsten beiden Spiele abCorona-Verdachtsfälle

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem torreichen Erfolg gestern gegen den EC Peiting nun eine schlechte Nachricht für alle Fans des Rosenheimer Eishockeys. Aufgrund von Corona-Verdachtsfällen wurde in Absprache mit dem Deutschen Eishockey-Bund und den beteiligten Vereinen entschieden, die beiden kommenden Spiele aus Sicherheitsgründen abzusagen. Die Gesundheit der Spieler und aller Beteiligten steht stets im Vordergrund.

„Wir möchten aufgrund der Verdachtsfälle kein Risiko eingehen und die Spieler schützen. Wir sind für die gute und schnelle Zusammenarbeit mit dem Deutschen Eishockey-Bund und den anderen Verantwortlichen sehr dankbar, dass hier eine Entscheidung zu Gunsten der Spieler getroffen werden konnte. Die höchste Priorität hat die Gesundheit unserer Spieler“, so Daniel Bucheli, Geschäftsführer der Starbulls Rosenheim.

Alle Starbulls-Fans, die sich schon ein Ticket für das Spiel gegen den EC Peiting gesichert haben, können sich das Geld zurückerstatten lassen oder den ausgegebenen Betrag an den Starbulls Nachwuchs spenden. In beiden Fällen ist eine E-Mail an [email protected] notwendig.

„Vielen Dank an alle Starbulls-Fans, die bereits ein Ticket gekauft haben. Wir erstatten selbstverständlich gerne die Tickets für abgesagte Spiel zurück. Dazu bitten wir alle Fans, sich per E-Mail mit ihren Kontodaten an unsere Geschäftsstelle zu wenden. Wir freuen uns aber auch über eine Spende der Ticketkosten für unseren Nachwuchs. Wir setzen in Rosenheim auf eine starke Nachwuchsförderung und eine ganzheitliche persönliche und sportliche Ausbildung. Gerade in der aktuellen Ausnahmesituation ist die weitere soziale Integration von Kindern und Jugendlichen ein wesentlicher Bestandteil der Persönlichkeitsentwicklung. Wir möchten allen Nachwuchsspielern gerne auch weiterhin den Eishockeysport ermöglichen und würden uns über eine Spende freuen. Bezüglich einer Spendenquittung steht auch hier gerne unsere Geschäftsstelle zur Verfügung. Vielen Dank für die Unterstützung für den Rosenheimer Eissport und unseren Verein!“, so Bucheli.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Leistungsträger bleiben
Kittel und Topol verlängern beim ECDC Memmingen

​Die Memminger Indians melden mit den Vertragsverlängerungen von Sergei Topol und Leon Kittel zwei weitere wichtige Puzzlestücke für den neuen Oberliga-Kader. Beide ...

Testspiel gegen Crimmitschau
Blue Devils Weiden verpflichten neuen Backup-Goalie

​Die Blue Devils Weiden stellen sich auf der zweiten Torhüterposition neu auf. Marco Wölfl, vergangene Saison noch in den Diensten des DEL2-Absteigers Tölzer Löwen, ...

Neuer Torwarttrainer
Starbulls Rosenheim: Torhüter-Duo bleibt – Endres kommt

​Die Starbulls Rosenheim gehen auch in der kommenden Saison mit dem Torhüter-Duo Christopher Kolarz und Andreas Mechel ins Rennen. Luca Endres kommt als Torhütertrai...

Zwei Abgänge, ein Neuzugang und eine Verlängerung
Personalentscheidungen bei den Passau Black Hawks

​Der Kader der Passau Black Hawks nimmt weiter Gestalt an. Die Habichte haben den Vertrag von Verteidiger Daniel Willascheck um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

Zusammenarbeit mit dem Landsberg X-Press
Florian Reicheneder verlängert bei den HC Landsberg Riverkings

​Im Rahmen eines Mannschaftsbesuchs beim Heimspiel des Landsberg X-Press gegen Erding konnte der HC Landsberg die Vertragsverlängerung von Florian Reicheneder bekann...

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

AufstiegsplayOffs zur DEL2