Spitzensspiel gegen Bayreuth am SonntagEHC Freiburg

Spitzensspiel gegen Bayreuth am SonntagSpitzensspiel gegen Bayreuth am Sonntag
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der zurückliegenden Saison war die junge Freiburger Mannschaft als Neuling in der Oberliga Süd noch ein unbeschriebenes Blatt – eine Rolle, die nun unserem Heimspielgegner am Wochenende zufällt: Am Sonntag um 18 Uhr gastiert der EHC Bayreuth im Eisstadion an der Ensisheimer Straße. Davor, am Freitagabend, müssen die Breisgauer in Bad Tölz antreten.

Der EHC Bayreuth kann mit Fug und Recht als Überraschungsteam dieser Runde bezeichnet werden – obwohl der ein oder andere Experte wohl schon vor Rundenstart, ob der klugen Transferpolitik der Oberfranken, den ein oder anderen Euro auf ein gutes Abschneiden des Neulings gesetzt haben dürfte. Aktuell grüßen die Tiger mit 53 Punkten vom dritten Tabellenplatz. Der EHC Freiburg, mit 67 Zählern Spitzenreiter vor dem großen Liga-Favoriten aus Selb (66), könnte die Bayreuther durch einen Sieg am Sonntag also auf Distanz halten. Die Tabellenkonstellation sorgt damit für ein neuerliches Spitzenspiel auf Freiburger Eis – und damit zweifellos für eine gewaltige Stimmung in der lautesten Halle der Liga.

Verzichten muss der EHC Freiburg am Wochenende auf mindestens fünf Leistungsträger: David Danner und Enrico Saccomani fallen weiter mit schweren Kieferverletzungen aus, für Andrei Salzer ist die Saison nach einer Hüftoperation beendet, Steven Billich leidet an einer Arm- und Michael Frank an einer Knieverletzung. Für weitere Spieler - etwa Routinier Patrick Vozar - ist ein Einsatz noch unklar, so dass Trainer Leos Sulak den Kader im Bedarfsfall mit Akteuren aus der EHC-Juniorenmannschaft ergänzen wird. Dies gilt auch schon für das Freitagsspiel in Bad Tölz, das um 19.30 Uhr in der Hacker-Pschorr-Arena beginnt.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

Zusammenarbeit mit dem Landsberg X-Press
Florian Reicheneder verlängert bei den HC Landsberg Riverkings

​Im Rahmen eines Mannschaftsbesuchs beim Heimspiel des Landsberg X-Press gegen Erding konnte der HC Landsberg die Vertragsverlängerung von Florian Reicheneder bekann...

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

AufstiegsplayOffs zur DEL2