Spitzenspiel und Teddy Bear Toss am FreitagEHC Freiburg

Spitzenspiel und Teddy Bear Toss am FreitagSpitzenspiel und Teddy Bear Toss am Freitag
Lesedauer: ca. 1 Minute

Allein die Tabellenkonstellation dieses Oberliga-Gipfels ist denkwürdig: Als Zweitplatzierter empfängt der EHC Freiburg den Spitzenreiter aus Selb. Zweiter gegen Erster, Überraschungsteam gegen Aufstiegsfavoriten, erfolgshungrige Youngster gegen arrivierte Namen: Prickelnder kann eine Paarung kaum sein. Bisher kreuzten die Teams aus Südbaden und dem Fichtelgebirge schon zweimal ihre Schläger, jeweils setzte sich die Heimmannschaft durch: In Freiburg fegte der EHC die Selber Wölfe mit 5:0 vom Eis, in der Porzellanstadt nahe der tschechischen Grenze gewannen die Hausherren mit 3:1.

Doch es geht im Freiburger Eisstadion nicht nur um Tore und Punkte. Sondern es geht auch darum, etwas Gutes zu tun – und zu beweisen: Helfen darf Spaß machen. Das wird der zweite Freiburger Teddy Bear Toss eindrücklich beweisen.

Der Toss (Wurf) zugunsten bedürftiger Kinder findet in der ersten Unterbrechung der Partie gegen Selb statt. Sprich: Es wird nach dem Eröffnungsbully nur einige Sekunden dauern, ehe es Plüschtiere regnet – beim ersten Teddy Bear Toss 2012 kam die stolze Zahl von 551 gespendeten Stofftieren zusammen.

Jedes neuwertige Stofftier, das am 20. Dezember mit einem großen Wurf gespendet wird, wird ein neues Zuhause finden – und zwar eines, in dem es mehr als willkommen ist. Dafür sorgt der EHCPartner bei der Aktion, der Verein „Kinder helfen Kindern e.V.“. Dieser gemeinnützige Verein wird von der Badischen Zeitung getragen und hat sich die Unterstützung bedürftiger sowie geistig und körperlich behinderter Kinder in Südbaden auf die Fahnen geschrieben. „Kinder helfen Kindern“ verteilt Spendengelder, Kinderspielzeug, Sach- und Hilfsgüter an soziale Einrichtungen im Verbreitungsgebiet der Badischen Zeitung. Zu den Adressaten der Stofftiere zählen unter anderem städtische Flüchtlingswohnheime in Freiburg.

Und es ist noch mehr geboten: In der ersten Drittelpause zeigt eine 14-Jährige von der ESG Freiburg ihr Können in einer Eiskunstlauf-Einlage. Und nach dem Spiel gibt es für die Stadionbesucher eine vorweihnachtliche Überraschung, die der Drogeriemarkt Müller möglich macht.

Im Oberliga-Gipfeltreffen muss der EHC Freiburg ohne drei verletzte Spieler auskommen: Für Andrei Salzer ist die Saison wegen seiner Hüftverletzung bereits beendet, Enrico Saccomani muss nach einer unglücklichen Begegnung mit dem Puck wegen einer Gesichtsverletzung pausieren und Michael Frank hat mit Blick auf sein verletztes Knie einen Rückschlag erlitten, der seinen Ausfall um weitere Wochen verlängern dürfte.

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

22-Järhiger kam kurz vor Weihnachten
Torhüter David Heckenberger bleibt bei den EV Lindau Islanders

​Nach der Verlängerung von Verteidiger Patrick Raaf-Effertz können die EV Lindau Islanders die nächste Fortsetzung eines Kontraktes bekanntgeben. Goalie David Hecken...

EVL-Vorsitzender Bernd Wucher: „Wir gehen als Freunde auseinander“
Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege. „Wir gehen als Freunde auseinander“, kommentierte Bernd Wucher, 1. Vorsitzende des EVL, d...

Maximilian Huber verlässt den Oberligisten
Passau Black Hawks verlängern mit Elias Rott

​Die Passau Black Hawks haben den Vertrag mit Angreifer Elias Rott um ein weiteres Jahr verlängert. ...

2:0-Sieg im fünften Spiel gegen Rosenheim
Selber Wölfe ziehen ins Süd-Finale ein

​Eine Play-off-Halbfinalserie, die Werbung für das Eishockey war und keinen Verlierer verdient hatte, entschieden die Selber Wölfe gegen die Starbulls Rosenheim im f...

Ein Florian bleibt, ein Florian geht
Florian Simon bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Routinier Florian Simon hat seinen Vertrag am Kobelhang verlängert und wird in seine achte Spielzeit im schwa...

4:1 gegen die Selber Wölfe
Starbulls Rosenheim erzwingen Sonntagskrimi um den Finaleinzug

​Die Starbulls Rosenheim haben das vierte Spiel der Play-off-Halbfinalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe am Freitagabend im ROFA-Stadion mit 4:1 gewonnen,...

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb