Spitzenspiel gegen FreiburgEC Peiting

Spitzenspiel gegen FreiburgSpitzenspiel gegen Freiburg
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Klar sind Siegchancen da gegen Freiburg, mit denen haben wir eh noch ein paar Rechnungen offen“, sagt ECP-Kapitän Toni Saal deutlich: „Ich gehe davon aus, dass wir unseren verpassten Heimsieg aus dem ersten Vergleich in Peiting am Freitag nachholen. Das hätten wir gewinnen müssen, aber werden das eben jetzt tun.“

Zwei recht deutliche und eine knappe Niederlage stehen aktuell für den EC Peiting im Vergleich mit den Freiburgern zu Buche. Aber die Vorzeichen sind jetzt andere: „Wir sind bis auf die Langzeitverletzten Fabian Weyrich und Manuel Bartsch komplett“, sagt ECP-Coach John Sicinski. Dementsprechend hat er in den letzten Tagen und Wochen auch wesentlich mehr Spaß, wenn es in die Trainingseinheiten oder Spiele geht. „Klar kannst du ganz anders arbeiten, aber es macht die Sache mit der Reihenzusammenstellung auch schwieriger“, grinst er. Ein Luxusproblem, das Sicinski allerdings genießt. Zugleich warnt er: „Die Freiburger sind zurzeit mit Abstand die beste Mannschaft der Liga, haben nur viermal in der regulären Spielzeit verloren. Aber wir haben eine Rechnung offen, also erwarte ich eine starke Leistung meiner Jungs vor unserem eigenen Publikum. Für uns ist das ein Topspiel“ – und nebenbei die Chance, die Siegesserie auf „fünf von fünf“ auszubauen.

Damit das klappt fordert der Trainer einmal mehr hohen Einsatz und gute Disziplin, will heißen: weg von der Strafbank bleiben und defensiv wie offensiv hochkonzentriert arbeiten. Das wird spielentscheidend sein, denn hinter der Bande der Freiburger steht mit dem ehemaligen ECP-Trainer Leos Sulak ein Fuchs.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Oberliga Süd Hauptrunde