Spielspaß unter freiem HimmelOberligist Bad Tölz in Tegernsee

Lesedauer: ca. 1 Minute

Während die Schiedsrichter Alfred Hascher und Pompeo Ondertoller einen ausgesprochen lockeren Abend  verbrachten, mussten zwei Männer richtig schuften: Christian Halmbacher und Fabian Angl, die beiden Tegernseer Torleute, die ihre Sache prima machten. Die Tölzer Schlussmänner, Andi Jenike, Florian Riesch und Jakob Goll, die sich je ein Drittel teilten, hatten bei „zapfigen“ sechs Grad minus jedenfalls den undankbareren Job. Das Ergebnis war eher Nebensache. Am Ende siegte der Oberligist 21:1. Für Tegernsee traf Benedikt Hollerauer zum bejubelten 1:4-Zwischenstand, für Bad Tölz waren Thomas Merl (4), Christoph Fischhaber (3), Martin Leismüller, Leo Pföderl, Dominik Walleitner, Yanick Dubé  (je 2) sowie Christian Kolacny, Markus Ritschel, Marco Pfleger, Michael Fischer, Andreas Pfaff und Andreas Andrä erfolgreich. Das von den Löwen-Fans in Sprechchören geforderte „Zaubertor“ des vor Spielfreude nur so sprühenden Yanick Dubé wusste die Tegernseer Abwehr übrigens zu verhindern.

„Für uns war's ein Riesenerlebnis“, sagte der Tegernseer Vorstand Thomas Maban, besonders die jungen Spieler in seinem Team seien hellauf begeistert gewesen. Sein Tölzer Kollege Josef Hintermaier machte aus seiner Freude ebenfalls kein Hehl: „Es hat unheimlichen Spaß gemacht, und den Spielern hat man das auch angesehen. Dazu war's super fair. Gut möglich, dass wir das im kommenden Jahr wiederholen.“ Löwen-Chefcoach Florian Funk hätte nichts dagegen: „Tolle Sache.“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

Zusammenarbeit mit dem Landsberg X-Press
Florian Reicheneder verlängert bei den HC Landsberg Riverkings

​Im Rahmen eines Mannschaftsbesuchs beim Heimspiel des Landsberg X-Press gegen Erding konnte der HC Landsberg die Vertragsverlängerung von Florian Reicheneder bekann...

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

AufstiegsplayOffs zur DEL2