Spiel 5 am Freitag in FreiburgEHC Freiburg

Spiel 5 am Freitag in FreiburgSpiel 5 am Freitag in Freiburg
Lesedauer: ca. 1 Minute

2:3, 7:4, 4:7, 5:3 – so lauten aus Freiburger Sicht die bisherigen vier Ergebnisse der Serie, in der sich bisher je zweimal das Auswärtsteam durchgesetzt hat. Am Wochenende kommt es nun zu den Spielen 5 und 6.

Wegen der Dramatik und der Dynamik des Duells ist am Freitag mit einem großen Andrang in der Eissporthalle im Freiburger Westen zu rechnen. Deshalb hat der EHC Freiburg die Vorverkaufszeiten ausgeweitet: Am Donnerstag sind zwischen 16.30 und 19 Uhr Tickets in der Geschäftsstelle in der Ensisheimer Straße 1 erhältlich.

Wer seine Eintrittskarte erst am Freitagabend kaufen kann, sollte – auch aufgrund der nach wie vor unveränderten Baustellen-Situation in der Nähe der Franz-Siegel-Halle – möglichst zeitig vor Ort sein. Die Hauptkasse öffnet bereits um 16.30 Uhr, also drei Stunden vor dem Eröffnungsbully.

Der EHC Freiburg muss am Freitag auf den gesperrten Julian Airich verzichten. Mehrere weitere Akteure sind durch Verletzungen und Blessuren gehandicapt, seriöse Aussagen über die exakte Personalsituation lassen sich aber erst kurz vor Spielbeginn treffen. Fest steht aber, dass der EHC Freiburg nach dem spektakulären Sieg vom Dienstag, als das junge Breisgauer Team dreimal einen Rückstand ausglich und zweieinhalb Minuten vor Ende der regulären Spielzeit das vierte Tor erzielte, mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein in das fünfte Aufeinandertreffen mit den Leopards gehen wird.

In der Serie, in der vier Siege zum Weiterkommen nötig sind (Best of Seven), wird zwei Tage später erstmals die Entscheidung fallen können – schließlich wird eine der beiden Mannschaft dann drei Siege auf ihrem Konto haben. Das dritte Freiburger Auswärtsspiel in Füssen beginnt am Sonntag um 18 Uhr. Sollte ein siebtes Spiel über den Einzug in Halbfinale entscheiden müssen, fände es am Dienstag um 19.30 Uhr in Freiburg statt.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang aus Bayreuth
Niklas Gabriel verstärkt den EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit dem 21 Jahre alten Niklas Gabriel einen neuen Verteidiger präsentieren. Ursprünglich stand der 1,90 Meter große Abwehrspieler beim DEL2-Team ...

Stürmer kommt aus Bayreuth
Tim Zimmermann wechselt zum Höchstadter EC

​Kurz vor Trainingsstart komplettieren die Verantwortlichen des Höchstadter EC die Reihen der Angreifer: Mit Tim Zimmermann trägt ein weiterer junger Stürmer in der ...

Neuzugang von den Hannover Scorpions
EV Füssen verstärkt sich mit Victor Knaub

​Die Sturmreihen des EV Füssen erhalten Zuwachs. Von den Hannover Scorpions wechselt der 25 Jahre alte Victor Knaub an den Kobelhang. ...

Zweite Ausländerposition ist besetzt
Ryker Killins komplettiert Defensive des SC Riessersee

​Mit der Verpflichtung von Ryker Killins ist die Defensive des SC Riessersee komplett. Der 26-jährige kanadische Verteidiger bringt die Erfahrung aus drei Jahren und...

Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Oberliga Süd Hauptrunde