Souveräner Sieg gegen WeidenTölzer Löwen

Souveräner Sieg gegen WeidenSouveräner Sieg gegen Weiden
Lesedauer: ca. 1 Minute

War das Überzahlspiel der Löwen zuletzt häufig nicht von Erfolg gekrönt, so nutzten die Tölzer gegen Weiden gleich die ersten beiden Möglichkeiten. Florin Ketterer überwand Oliver Engmann von der Blauen mit einem Schuss, der nicht ganz unhaltbar wirkte (7.). Im nächsten Powerplay verwertete Klaus Kathan ein  Zuspiel von Joseph Lewis zum 2:0 (14.). Dann ging es schnell: DNL-Spieler Daniel Merl zeigte tollen Einsatz und legte Tobias Biersack das 3:0 auf (16.), nicht einmal eine Minute später legte Löwen-Topscorer Joseph Lewis per Bauerntrick nach (17.). Beide Trainer waren sich hinterher einig, dass die ersten beiden Tore entscheidend waren. „Wir haben zwei Offensivfouls gemacht, die nicht passieren dürfen“, sagte Josef Hefner. Löwen-Coach Florian Funk meinte: „Mit zwei schnellen Powerplay-Toren spielt es sich leichter. Das gibt Selbstvertrauen.“ Ab dem Mittelabschnitt ließen es die Löwen etwas ruhiger angehen. Tom Kimmel traf zweimal (30., 38.) und ist mit 14 Treffern jetzt Top-Torschütze der Tölzer. Youngster Daniel Merl belohnte seinen tollen Einsatz dann in der 42. Minute: Er erzielte sein erstes Tor für die erste Mannschaft. Kleiner Wermutstropfen für Torhüter Marco Wölfl war der einzige Gegentreffer des Abends durch Veit Holzmann 59 Sekunden vor Ende der Partie. Die Löwen behaupten mit diesem Sieg Platz fünf.

Weiter geht es am kommenden Freitag, 9. Januar, mit dem Heimspiel gegen die Erding Gladiators (19.30 Uhr).

Tore: 1:0 (6:14) Ketterer (Velebny, Mangold 5-4), 2:0 (13:29) Kathan (Lewis, Strobl 5-4), 3:0 (15:03) Biersack (Mangold, Merl), 4:0 (16:11) Lewis (M. Kimmel, Heller), 5:0 (29:48) T. Kimmel (Kabitzky, Fischhaber), 6:0 (37:19) T. Kimmel (Kabitzky 4-5), 7:0 (41:53) Merl (Mangold, Biersack), 7:1 (59:01) Holzmann (Pojkar, Kuchler 5-4).

Daniel Menge verlässt die Riverkings
Kerber und Reicheneder verlängern beim HC Landsberg

​Zwei Vertragsverlängerungen und einen Abgang können die Riverkings vermelden. Markus Kerber und Florian Reicheneder schnüren weiterhin die Schlittschuhe für den HC ...

Doppelpack in Garmisch
Thomas und Toni Radu verlängern Verträge beim SC Riessersee

​Mit Thomas (21) und Anton Radu (25) verlängern gleich zwei weitere Akteure bei ihrem Heimatclub SC Riessersee. ...

Jugend und Routine
Aab und Ribarik bleiben beim Höchstadter EC

​Gute Nachrichten beim Höchstadter EC: Nicht nur wurde dem HEC die Zulassung für die Oberliga-Saison 2020/21 erteilt, mit Vitalij Aab und Felix Ribarik bleiben zwei ...

Torgefährlicher Stürmer
Dennis Palka wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist es gelungen, einen weiteren höherklassig erfahrenen Spieler für die Offensive zu verpflichten: Vom Vizemeister der O...

Die Nummer 23 ist zurück
Stürmer Herbert Geisberger gibt Comeback bei den Selber Wölfen

​Herbert Geisberger war ein Teil der sogenannten „Big Three“ – zusammen mit Kyle Piwowarczyk und Jared Mudryk bildete er über Jahre hinweg eine der gefährlichsten un...

Der Kapitän will’s wieder wissen
Daniel Huhn verlängert beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann mit Daniel Huhn eine weitere wichtige Personalie für die kommende Saison bekannt geben. Der 33 Jahre alte Kapitän, der mit einer schweren Kn...

Spielpraxis für junge Spieler
EV Landshut und Deggendorfer SC beschließen Kooperation

​Der EV Landshut aus der DEL2 und Oberligist Deggendorfer SC haben für die anstehende Eishockey-Saison 2020/21 eine Kooperation beschlossen. Dies ergaben intensive G...

Weiterer Eckpfeiler bleibt
Uli Maurer verlängert für ein weiteres Jahr beim SC Riessersee

​Der routinierte Außenstürmer Uli Maurer spielt eine weitere Saison für seinen Heimatclub, den SC Riessersee. In der abgelaufenen Spielzeit kam der 35-Jährige auf 39...