Souveräner Sieg gegen WeidenTölzer Löwen

Souveräner Sieg gegen WeidenSouveräner Sieg gegen Weiden
Lesedauer: ca. 1 Minute

War das Überzahlspiel der Löwen zuletzt häufig nicht von Erfolg gekrönt, so nutzten die Tölzer gegen Weiden gleich die ersten beiden Möglichkeiten. Florin Ketterer überwand Oliver Engmann von der Blauen mit einem Schuss, der nicht ganz unhaltbar wirkte (7.). Im nächsten Powerplay verwertete Klaus Kathan ein  Zuspiel von Joseph Lewis zum 2:0 (14.). Dann ging es schnell: DNL-Spieler Daniel Merl zeigte tollen Einsatz und legte Tobias Biersack das 3:0 auf (16.), nicht einmal eine Minute später legte Löwen-Topscorer Joseph Lewis per Bauerntrick nach (17.). Beide Trainer waren sich hinterher einig, dass die ersten beiden Tore entscheidend waren. „Wir haben zwei Offensivfouls gemacht, die nicht passieren dürfen“, sagte Josef Hefner. Löwen-Coach Florian Funk meinte: „Mit zwei schnellen Powerplay-Toren spielt es sich leichter. Das gibt Selbstvertrauen.“ Ab dem Mittelabschnitt ließen es die Löwen etwas ruhiger angehen. Tom Kimmel traf zweimal (30., 38.) und ist mit 14 Treffern jetzt Top-Torschütze der Tölzer. Youngster Daniel Merl belohnte seinen tollen Einsatz dann in der 42. Minute: Er erzielte sein erstes Tor für die erste Mannschaft. Kleiner Wermutstropfen für Torhüter Marco Wölfl war der einzige Gegentreffer des Abends durch Veit Holzmann 59 Sekunden vor Ende der Partie. Die Löwen behaupten mit diesem Sieg Platz fünf.

Weiter geht es am kommenden Freitag, 9. Januar, mit dem Heimspiel gegen die Erding Gladiators (19.30 Uhr).

Tore: 1:0 (6:14) Ketterer (Velebny, Mangold 5-4), 2:0 (13:29) Kathan (Lewis, Strobl 5-4), 3:0 (15:03) Biersack (Mangold, Merl), 4:0 (16:11) Lewis (M. Kimmel, Heller), 5:0 (29:48) T. Kimmel (Kabitzky, Fischhaber), 6:0 (37:19) T. Kimmel (Kabitzky 4-5), 7:0 (41:53) Merl (Mangold, Biersack), 7:1 (59:01) Holzmann (Pojkar, Kuchler 5-4).


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Nachfolger für John Sicinski
Michael Baindl wird neuer Headcoach der EV Lindau Islanders

​Michael Baindl wird zur kommenden Spielzeit 2024/25 der neue Cheftrainer der EV Lindau Islanders in der Oberliga Süd. Der heute 37-Jährige arbeitete zuletzt als Co-...

Krimi in Höchstadt mit 88 Spielminuten
Höchstadter EC und Tölzer Löwen stehen im Achtelfinale

​Der Preis für die größte Pre-Play-off-Dramatik der Oberliga Süd geht dieses Jahr eindeutig nach Höchstadt....

Abgang in der Oberliga Süd
Liam Blackburn verlässt die Passau Black Hawks für Trainerposition in Kanada

​Die Passau Black Hawks müssen in Zukunft ohne Liam Blackburn auskommen....

Bad Tölz gewinnt gegen Füssen
Höchstadter EC nimmt Lindau den Heimvorteil

​Wie im Norden gab es auch in der Oberliga Süd einen Auswärtssieg im ersten Spiel der Pre-Play-Offs. Obwohl der EV Lindau gegen den Höchstadter EC überlegen war, sch...

Ex-Nationaltorhüter Pielmeier bleibt seinem Nachwuchsverein treu
Timo Pielmeier verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC bis 2027

Timo Pielmeier, der renommierte Torhüter und Olympia-Silbermedaillengewinner, hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC (DSC) um weitere drei Jahre verlängert....

Weiden verfehlt knapp die 300-Tore-Marke
Bayreuth Tigers schaffen mit elf Mann fast ein Remis

​In der Oberliga Süd war schon vor dem Spieltag praktisch alles gelaufen. Der alte und neue Meister aus Weiden schoss sich auch in Passau noch einmal richtig warm, v...

Heilbronn zweistellig gegen den Tabellenletzten
Wahnsinn in Lindau: Islanders drehen Vier-Tore-Rückstand

​Im Gegensatz zum Norden sind in der Oberliga Süd bereits vorzeitig fast alle Entscheidungen gefallen. Und wie auch im Norden gibt es einen Titelverteidiger. Die Blu...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

Oberliga Süd Hauptrunde