Souveräne Vorstellung der Tigers bringt drei PunkteSicherer 6:2-Sieg

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ohne wirklich an die Grenzen gehen zu müssen, haben die Jungs von Trainer Sergej Waßmiller die Pflichtaufgabe gegen den EHV Schönheide erledigt.  Der EHC Bayreuth gewann mit 6:2 (2:0, 3:0, 1:2).

Der Unterschied auf dem Eis entsprach dem Tabellenstand beider Teams. Zweiter gegen Elften und damit das Schlusslicht der Liga. Nach knapp fünf gespielten Minuten stand es bereits 2:0 für die Gastgeber. Fedor Kolupaylo, der den verletzten Torjäger Geigenmüller in der KGB-Reihe vertritt, hatte Torhunger und netzte zwei Mal ein. Dass bereits im ersten Spielabschnitt nicht weiter nachgelegt wurde, lag teilweise an der Verspieltheit der Wagnerstädter, welche die Räume, die ihnen von den Wölfen aus Schönheide gegeben wurde, nutzten um teilweise ein schönes Kombinationsspiel aufzuziehen – allerdings oftmals ohne den letzten Biss.

Im zweiten Spielabschnitt, Schönheides Hähnlein saß noch eine Strafe aus dem ersten Drittel ab, schlug die Scheibe bereits nach wenigen Augenblicken im Tor von Goalie Neumann ein. Potac war derjenige, der sich auf den Spielberichtsbogen eintragen lassen konnte. Wie zu Anfang der Partie, war es auch in diesem Spielabschnitt. Nach knapp fünf Minuten wurde erneut der zweite Treffer erzielt – als Dennis Thielsch dran war und auf 4:0 stellte. Keine Minute später legte Bartosch nach und überwand erneut den Torsteher der Sachsen, der allerdings wenig für die Treffer konnte und am Ende des Spiels noch zum besten Akteur des Gästeteams gewählt wurde. Duplizität zu den ersten zwanzig Minuten – die Tigers mühten sich, spielten, ließen den Gegner laufen ohne die vielen Möglichkeiten, die sich ergaben, auf die Anzeigentafel zu bringen.

Auch im Schlussdrittel war Bayreuth die spielbestimmende Mannschaft, nahm jedoch ein, zwei Gänge raus. Nach Beckers Treffer zum 6:0, der aus dem Slot die aufspringende Scheibe irgendwie ins Tor bugsierte, waren kurz darauf die Erzgebirgler dran. Gulda startete einen schönen Sololauf und konnte, da er in der eigenen Verteidigungszone der Bayreuther nicht konsequent gestört wurde, zum Abschluss kommen. Den Schlusspunkt setzte dann auch einer der Gäste. Kilian Glück kam im Powerplay – Sevo und Kasten waren kurz nacheinander auf die Strafbank gewandert - an die Scheibe und nutzte die Überlegenheit mit zwei Mann mehr auf der Eisfläche, um Bädermann, der insgesamt einen ruhigen Abend verlebte, noch einmal zu bezwingen.

Tore: 1:0 (1:38) Kolupaylo (Bartosch, Potac), 2:0 (4:37) Kolupaylo (Bartosch, Kolozvary), 3:0 (20:28) Potac (Kolozvary, Bartosch/5-4), 4:0 (24:25) Thielsch (Marsall, Busch), 5:0 (25:11) Bartosch (Kolozvary, Kolupaylo), 6:0 (46:57) Becker (Pavlu, Sevo), 6:1 (49:08) Gulda (Löhmer), 6:2. (57:15) Glück (Seifert, Jenka/5-3). Strafen: Bayreuth 10 + 10 (Reiter), Schönheide 10. Zuschauer: 1347.

Offensiv-Power für die Indians
Benedikt Böhm ist nächster Neuzugang des ECDC Memmingen

​Kurz nach Beginn des Dauerkarten-Vorverkaufs hat der ECDC Memmingen einen weiteren Stürmer für die kommende Oberliga-Spielzeit verpflichtet. Mit Benedikt Böhm kommt...

Europa-Neuling kommt von der University of Nebraska-Omaha
EV Füssen besetzt zweite Kontingentstelle mit Jalen Schulz

​Neuer Verteidiger für den EV Füssen. Nach dem Karriereende von Tyler Wood galt es, die frei gewordene Kontingentstelle adäquat zu besetzen, war Wood doch einer der ...

Kaderplanung abgeschlossen
Deggendorfer SC verpflichtet Kyle Osterberg für zweite Kontingentstelle

​Es ist Mitte Juli und der Deggendorfer SC hat mit der Verpflichtung von Kyle Osterberg seine Kaderplanungen vorerst abgeschlossen. Der 24-jährige US-Amerikaner komm...

Torhüter kommt per Förderlizenz aus Iserlohn
Jonas Neffin nun bei den Blue Devils Weiden im Kader

​Nach dem Abgang von Johannes Wiedemann haben die Blue Devils Weiden mit dem 19-jährigen Jonas Neffin einen neuen Torhüter im Kader. Neffin wird per Förderlizenz vom...

Youngster bleibt beim Aufsteiger
EV Füssen vergibt seine erste Kontingentstelle an Samuel Payeur

​„Da war schon Risiko dabei, einen 20-Jährigen aus einer hierzulande völlig unbekannten, regionalen Juniorenliga zu verpflichten. Doch ich denke, das Wagnis hat sich...

Indians komplettieren Defensive
ECDC Memmingen verpflichtet Nikolaus Meier

​Mit Nikolaus „Niki“ Meier verpflichten die Indians ihren letzten Defensivakteur für die kommende Spielzeit. Der bald 33 Jahre alte Abwehrspieler kommt aus Rosenheim...

Der Rekordspieler bleibt an Bord
Nico Wolfgramm verlängert seinen Vertrag beim Deggendorfer SC

​Nur wenige Tage nach der Verpflichtung von Verteidiger Yannick Mund kann der Deggendorfer SC eine weitere wichtige Personalie für die kommende Oberligaspielzeit prä...

Oberliga Süd Spielplan

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd

Jetzt die Hockeyweb-App laden!