Slowake Lubomir Vaskovic besetzt erste KontingentstelleBlue Devils holen slowakischen Stürmer

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die erste Kontingentstelle ist vergeben: Die Blue Devils Weiden haben den Slowaken Lubomir Vaskovic unter Vertrag genommen. Der 29-jährige Außenstürmer wechselt von HK 36 Skalica aus der slowakischen Extraliga in die Oberpfalz. Vaskovic gilt als technisch starker Angreifer, der nicht zuletzt dank seiner ausgeprägten läuferischen Fähigkeiten hervorragende Spielmacherqualitäten besitzt. „Mit Lubomir Vaskovic haben wir einen äußerst spielstarken Stürmer verpflichtet“, freut sich Teammanager Christian Meiler.

Der aus Myjava stammende Rechtsschütze, der in den höchsten Nachwuchsligen der Slowakei und Tschechiens aktiv war, hat in seiner Karriere 117 Spiele in der slowakischen Extraliga absolviert und dabei für HK 32 Liptovsky Mikulas, HK Dukla Trencin und zuletzt HK 36 Skalica insgesamt 23 Tore und 34 Vorlagen (57 Scorerpunkte) in der höchsten Spielklasse der Slowakei erzielt.

In der zweiten slowakischen Liga, die qualitativ im Vergleich etwa zwischen DEL2 und Oberliga Süd anzusiedeln ist, lief Vaskovic in vier Saisons 195 Mal für HC Dukla Senica auf und war mit 103 Toren und 161 Vorlagen (264 Scorerpunkte) stets einer der Top-Scorer seines Teams.

Zum Ende der Saison 2013/2014 war Vaskovic in zehn Spielen in der sehr starken britischen Elite Ice Hockey League (EIHL) für die Dundee Stars im Einsatz. Fünf Tore und zwei Vorlagen konnte der Stürmer in dieser Zeit für das schottische Team beisteuern.

Die Verantwortlichen des 1. EV Weiden haben Vaskovic vor der Vertragsunterzeichnung gesichtet und sind sicher, einen spielstarken Kontingentspieler gefunden zu haben. „Mit Lubomir haben wir einen ganz wichtigen Baustein für unser Team gefunden“, ist Vorsitzender Thomas Siller zufrieden. Und auch Teammanager Christian Meiler ist optimistisch: „Lubo verfügt über viel Erfahrung und wird durch sein Tempospiel und seine Spielmacherqualitäten überzeugen.“

Draxinger, Kolb und Biberger verlängern
Drei weitere Verteidiger bleiben bei den Starbulls Rosenheim

​Dreimal Defensive auf einen Streich: Die Verteidiger Tobias Draxinger, Dominik Kolb und Alexander Biberger haben ihre Verträge bei den Starbulls Rosenheim verlänger...

Jonas Schwarzfischer verlängert bei den Riverkings
Leon Lilik wechselt zum HC Landsberg

​Mit Leon Lilik kann der HC Landsberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25-jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig ...

36-Jähriger macht weiter
Martin Heinisch bleibt den Blue Devils Weiden treu

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die neue Saison geht mit großen Schritten voran. Martin Heinisch wird auch in der nächsten Saison für die Weidener auf T...

4:2 im fünften Finalspiel bei den Hannover Scorpions
Selber Wölfe sind Deutscher Oberligameister 2021

​Nach einem äußerst spannenden Spiel in einer ebenso spannenden Oberliga-Finalserie setzten sich die Selber Wölfe bei den Hannover Scorpions mit 4:2 (2:1, 1:0, 1:1) ...

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Außenstürmer kommt aus der 2. Liga Tschechiens
Matej Pekr besetzt erste Kontingentstelle beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat eine Schlüsselstelle im Kader mit dem Tschechen Matej Pekr besetzt. Der 33 Jahre alte Außenstürmer gilt als überaus starker Scorer und soll i...

Ein Verteidiger bleibt, ein Verteidiger geht
Lubos Velebny macht beim EV Füssen weiter

​Der Eissportverein Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Dabei handelt es sich um eine wichtige Vertragsverlängerung, aber auch um einen Abgang. Routine p...

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Oberliga Süd Playoffs