Simon Mayr wechselt auf Kaufbeuren zurück zum SC RiesserseeWichtiger Baustein in der Defensive besetzt

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Insgesamt kommt der Blueliner auf 255 Pflichtspiele für den SCR, nach der Vizemeisterschaft 2018 zog es den Söcheringer zu den Bayreuth Tigers und danach weiter zum ESV Kaufbeuren. Nun spielt er wieder fest für Garmisch.

Geschäftsführer Panagiotis Christakakis: „Simon ist ein wichtiger Baustein für unseren Kader, er wollte wieder zurück zu seinem Heimatclub. Er ist ein Topverteidiger und bei uns wird er trotz seines jungen Alters von 25 Jahren mit seiner Erfahrung aus fast 300 Spielen in der DEL2 für die nötige Stabilität sorgen. Ein großes Dankeschön geht auch an den ESV Kaufbeuren und deren Geschäftsführer Michael Kreitl, dass der erst kürzlich erfolgten Vertragsauflösung zwischen dem ESVK und Simon Mayr unbürokratisch zugestimmt wurde.“

Simon Mayr erhält beim SC Riessersee einen Vertrag über zwei Jahre, der für alle Ligen Gültigkeit besitzt. „Zuerst möchte ich mich für die Vertragsauflösung und somit für die Freigabe beim ESVK, insbesondere bei Michael Kreitl, bedanken. Jetzt freue ich mich auf die neue Saison beim SCR, mit unseren super Fans und hoffe wir können an das Ende der letzten Saison anknüpfen. Außerdem möchte ich mich auch noch bei unserem Geschäftsführer Pana Christakakis bedanken, der sich sehr um den Wechsel bemüht hat“, so Simon Mayr zu seiner Rückkehr.

4:2-Sieg gegen die Eisbären Regensburg
Selber Wölfe gewinnen auch das zweite Süd-Finalspiel

​Im zweiten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Eisbären Regensburg holten sich die Selber Wölfe in der heimischen Netzsch-Arena den zweiten Sieg. Die Ha...

Stürmer bleibt ein weiteres Jahr am Bodensee
Damian Schneider verlängert beim EV Lindau

​Nach Torwart David Heckenberger und Verteidiger Patrick Raaf-Effertz hat nun auch ein Stürmer seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders verlängert. Damian Schneide...

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Verlängerung bei den Black Hawks
Levin Vöst und Aron Schwarz bleiben in Passau

​Die Black Hawks Passau geben zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt. ...

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

Oberliga Süd Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
4 : 2
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb