Sieg trotz vieler GeschenkeMighty Dogs Schweinfurt

Sieg trotz vieler GeschenkeSieg trotz vieler Geschenke
Lesedauer: ca. 1 Minute

In die Mannschaft zurückgekehrt waren Bryce Hollweg und – zum ersten Mal überhaupt – Vitali Stähle; Steffen Reiser musste also nicht erneut als Notnagel aufs Eis. Der Sportliche Leiter der Schweinfurter konnte ein erstes Drittel beobachten, in dem es den Chancen nach 20:2 für die Gastgeber hätte stehen müssen. Tatsächlich aber schlossen die Höchstädter ihre beiden Konter erfolgreich ab. Konter, die in dieser Weise niemals hätten zustande kommen dürfen. Auf der Gegenseite wollte trotz üppiger Gelegenheiten und einiger Überzahlspiele nichts in das vom zweitligaerfahrenen Ronny Glaser hervorragend gehütete Tor.

Erst nach Pause schienen die Dogs angesichts des Rückstandes die Partie richtig ernst zu nehmen und auch vor dem Höchstadter Kasten konsequenter zu agieren. Nach dem Anschlusstreffer sorgte ein überhartes Einsteigen von Daniel Goblirsch dazu, dass sich die personellen Sorgen von Trainer Viktor Proskuryakov wieder vermehrten: Jens Feuerfeil musste mit Verdacht auf Jochbeinbruch und Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht werden. Immerhin holten die Dogs jetzt nicht nur auf, sondern lagen nach diesem Drittel mit 4:3 in Front.

Der Rest war Formsache, und es drehte sich lediglich noch um die Höhe des Sieges. Leider waren auch die letzten beiden Gegentreffer mehr oder weniger Geschenke an die Gäste, wobei man dem unsicheren Ole Swolensky, am Freitag für Benjamin Dirksen im Tor, seine fehlende Spielpraxis deutlich ansah. Gut in Fahrt kommt inzwischen Edgars Apelis. Der Neuzugang war wesentlich aktiver und unterstrich seine Gefährlichkeit als Blueliner auch durch seine zwei Tore.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Dillon Eichstadt kommt aus Coventry
US-Boy verstärkt die Tölzer Löwen

​Der US-Amerikaner Dillon Eichstadt verstärkt die Defensive der Tölzer Löwen in der Saison 2022/23. ...

Neuzugang aus Bad Nauheim
Stefan Reiter wechselt zu den Starbulls Rosenheim

​Der 25-jährige Rechtsschütze Stefan Reiter wechselt vom EC Bad Nauheim aus der DEL2 zu den Starbulls Rosenheim an die Mangfall und verstärkt somit die Sturmreihen d...

Rekordspieler geht in zehnte Saison
Gäbelein und Rypar verlängern beim HC Landsberg

​Sven Gäbelein und Patrik Rypar stehen auch in der kommenden Saison für den HC Landsberg Riverkings auf dem Eis. ...

Oberliga Süd Hauptrunde