Sieg trotz vieler GeschenkeMighty Dogs Schweinfurt

Sieg trotz vieler GeschenkeSieg trotz vieler Geschenke
Lesedauer: ca. 1 Minute

In die Mannschaft zurückgekehrt waren Bryce Hollweg und – zum ersten Mal überhaupt – Vitali Stähle; Steffen Reiser musste also nicht erneut als Notnagel aufs Eis. Der Sportliche Leiter der Schweinfurter konnte ein erstes Drittel beobachten, in dem es den Chancen nach 20:2 für die Gastgeber hätte stehen müssen. Tatsächlich aber schlossen die Höchstädter ihre beiden Konter erfolgreich ab. Konter, die in dieser Weise niemals hätten zustande kommen dürfen. Auf der Gegenseite wollte trotz üppiger Gelegenheiten und einiger Überzahlspiele nichts in das vom zweitligaerfahrenen Ronny Glaser hervorragend gehütete Tor.

Erst nach Pause schienen die Dogs angesichts des Rückstandes die Partie richtig ernst zu nehmen und auch vor dem Höchstadter Kasten konsequenter zu agieren. Nach dem Anschlusstreffer sorgte ein überhartes Einsteigen von Daniel Goblirsch dazu, dass sich die personellen Sorgen von Trainer Viktor Proskuryakov wieder vermehrten: Jens Feuerfeil musste mit Verdacht auf Jochbeinbruch und Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht werden. Immerhin holten die Dogs jetzt nicht nur auf, sondern lagen nach diesem Drittel mit 4:3 in Front.

Der Rest war Formsache, und es drehte sich lediglich noch um die Höhe des Sieges. Leider waren auch die letzten beiden Gegentreffer mehr oder weniger Geschenke an die Gäste, wobei man dem unsicheren Ole Swolensky, am Freitag für Benjamin Dirksen im Tor, seine fehlende Spielpraxis deutlich ansah. Gut in Fahrt kommt inzwischen Edgars Apelis. Der Neuzugang war wesentlich aktiver und unterstrich seine Gefährlichkeit als Blueliner auch durch seine zwei Tore.

Neuzugang für die Defensive
Kristaps Millers spielt nun für den Höchstadter EC

​Mit Verteidiger Jake Fardoe hatten die Verantwortlichen des HEC bereits frühzeitig eine der beiden Kontingentstellen besetzt. Nach den Abgängen von Domantas Cypas u...

Alligators besetzen zweite Goalieposition
Höchstadter EC verlängert mit Filip Rieger

​Mit Benni Dirksen steht die Nummer 1 im Tor der Alligators bereits fest, Rückhalt beim Höchstadter EC bietet auch in der kommenden Saison Filip Rieger. Der 19-jähri...

Spielerförderung
HC Landsberg kooperiert mit dem ERC Ingolstadt

​Was in der letzten Saison mit Stürmertalent Marvin Feigl so erfolgreich begonnen hat, wird in zur aktuellen Saison nochmals erweitert und ausgebaut: Der HC Landsber...

Wucher-Zwillinge werden Bestandteil der Oberligamannschaft
Eigengewächse laufen für die EV Lindau Islanders auf

​Die EV Lindau Islanders präsentieren mit ihren Eigengewächsen Corvin und Robin Wucher zwei „waschechte“ Lindauer Personalien für die kommende Spielzeit. ...

Schon in der Bezirksliga dabei
Marc Besl bleibt dem EV Füssen treu

​Gebürtiger Füssener, Eigengewächs, bislang nur für den EV Füssen an der Scheibe, seit der Bezirksliga in der ersten Mannschaft aktiv und dabei eine stetige Entwickl...

Ein Sturm-Tank für Garmisch
Michael Knaub kommt aus Heilbronn zum SC Riessersee

​Ein echtes Schwergewicht hat sich der SC Riessersee für die kommende Oberliga-Saison geangelt: Nicht nur sportlich, weil Stürmer Michael Knaub (26) immerhin aus der...

Überraschender Abgang
Lukas Stettmer verlässt die Passau Black Hawks

​Eigentlich waren die Kaderplanungen der Passau Black Hawks für die kommende Oberliga-Saison bereits abgeschlossen. Nun erhielt der sportliche Leiter zwei Monate vor...

Justus Meyl kommt aus Kaufbeuren
EV Füssen nimmt jungen Verteidiger unter Vertrag

​Die Defensive des EV Füssen kann sich auf ein neues Abwehrtalent freuen. Justus Meyl, der im Juni 20 Jahre alt geworden ist, wechselt innerhalb des Ostallgäus vom E...

Oberliga Süd Playoffs