Sieg gegen Waldkraiburg sichert Einzug ins EndspielMemminger Indians im Finale

(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Voraussetzungen waren klar: Finale oder Sommerpause, das waren die beiden Optionen für die Teams aus Memmingen und Waldkraiburg vor dem entscheidenden letzten Spiel der Halbfinalserie am Hühnerberg. Die Indians begannen gut und zeigten vor rund 1250 Zuschauer gleich, wer den Ton am heutigen Abend angeben sollte. Trotz einiger guter Möglichkeiten, kamen die Maustädter, die heute auf Kapitän Benda verzichten mussten, nicht am starken Löwen-Torhüter Sertl vorbei. Da auch Joey Vollmer eine tadellose Leistung ablieferte und sich nicht überwinden ließ, ging es mit einem torlosen Unentschieden ins zweite Drittel.

Dort angekommen machten die Hausherren weiter Dampf und die abermals stark aufspielende dritte Reihe erzielte das erste Tor des Abends. Milan Pfalzer traf in der 26. Minute zur umjubelten Führung, die aber kurze Zeit später durch eine Unterzahlsituation wieder in Gefahr kommen sollte. Doch die Indians ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und konterten die Löwen eiskalt aus. Dominik Piskor, nach klasse Vorarbeit von Patrik Beck, versenkte eiskalt zur 2:0 Führung.

Dieser Spielstand hatte im Schlussabschnitt dann nicht lange Bestand. Nur 50 Sekunden waren gespielt, da hämmerte Lubor Pokovic den Puck zum 3:0 in die Maschen. Die Indians nun voll auf Final-Kurs, doch die Gäste versuchten alles, um wieder ins Spiel zu kommen. Kurze Zeit später erzielte Rousek den Anschluss und ließ noch einmal Hoffnung bei den Löwen aufkeimen, die allerdings vergeblich war. Die Indians nämlich ließen nichts mehr anbrennen und konnten, durch Antti Miettinen, sogar noch einen Treffer ins leere Waldkraiburger Tor erzielen. Damit ziehen die Memminger ins Finale ein, in dem sie ab Freitag auf den Derbyrivalen aus Lindau treffen.

Die Finalserie, die über maximal drei Partien geht, startet bereits am kommenden Freitag in Memmingen. Zwei Tage später findet Spiel 2 am Bodensee statt, für ein mögliches Entscheidungsspiel ist der darauffolgende Dienstag vorgesehen. Die Indians werden sich nun in den nächsten Tagen auf dieses absolute Highlight vorbereiten, zu dem eine große Kulisse erwartet wird. Der Vorverkauf für Final-Tickets startet bereits am Mittwoch, Karten sind an allen bekannten Stellen erhältlich, Dauerkarten können wieder verlängert werden.

Tore: 1:0 (26.) Pfalzer (Kouba, Tenschert), 2:0 (30.) Piskor (Beck, Pokovic, 4-5), 3:0 (41.) Pokovic (Schirrmacher Timo, Beck), 3:1 (42.) Rousek (Thalhammer, Norris), 4:1 (59.) Miettinen (Galoha). Strafen: Memmingen 8, Waldkraiburg 12.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Weiden besiegt Lindau – Passau überholt Bad Tölz
Passau beendet Memmingens kleine Heimserie

​Während Tabellenführer Weiden seine Führung in der Oberliga Süd ausbaute, musste Memmingen seine kleine Aufholjagd beenden....

Personalentscheidung beim HC Landsberg
Riverkings stellen Kontingentspieler Jason Lavallee frei

​Nach der hohen Niederlage gegen die Passau Black Hawks kündigten die sportlich Verantwortlichen der HC Landsberg Riverkings Konsequenzen an. Nach eingehenden Gesprä...

Memmingen überrascht mit Sieg in Weiden
Starbulls Rosenheim entscheideen Spitzenspiel gegen Deggendorf für sich

​An der Spitze der Oberliga Süd wird es wieder enger. Zumindest etwas. Die Weidener Blue Devils leisteten sich trotz einer Zwei-Tore-Führung eine Heimniederlage nach...

Weiden und Memmingen gewinnen nach Penaltyschießen
Starbulls Rosenheim verkürzen Rückstand auf Weiden

​Absolute Höchstspannung, aber auch torreiche Kantersiege. Die Oberliga Süd hatte an diesem Freitag wieder einmal alles zu bieten. Gleich zweimal musste das Penaltys...

Tag der offenen Tür beim DSC
Deggendorf putzt Riverkings problemlos von der Platte

​Im einzigen Mittwochspiel der Oberliga Süd hatte der Deggendorfer SC zunächst im ersten Drittel ein paar Probleme mit dem HC Landsberg....

Weiden kassiert zweite Saisonniederlage – Riessersee in Torlaune
Starbulls Rosenheim gewinnen Spitzenspiel in Deggendorf

​Die Kulisse hatte die Spitzenbegegnung der Oberliga Süd in der Deggendorfer Festung an der Trat auch redlich verdient. 2.152 Fans waren gekommen und sie sahen einen...

Füssen auf dem Vormarsch – Passau überrascht
Der Absturz der Tölzer Löwen geht weiter

​Viele Überraschungen gab es in der Oberliga Süd nicht. Lediglich die erneute Heimniederlage der Tölzer Löwen überraschte. Mittlerweile stehen die Löwen schon auf Pl...

Roman Kechter kommt per Förderlizenz auf Nürnberg
Top-Talent verstärkt die Blue Devils Weiden

​Die Blue Devils Weiden bekommen mit Roman Kechter weitere Verstärkung von den Nürnberg Ice Tigers. Der Stürmer erhält wie sein Kollege Lukas Ribarik eine Förderlize...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 27.01.2023
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EV Lindau Lindau
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Füssen Füssen
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
SC Riessersee Riessersee
Sonntag 29.01.2023
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHC Klostersee Klostersee
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
EV Füssen Füssen
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
SC Riessersee Riessersee
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EV Lindau Lindau