Serienhelden unter sichEHC Freiburg

Serienhelden unter sichSerienhelden unter sich
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gegen Deggendorf Fire will der EHC Freiburg am Freitag, 7. Dezember, 20 Uhr seine beeindruckende Heimserie fortsetzen. Die Mannschaft von Thomas Dolak hat es dabei mit einem Gegner zu tun, der sich in dieser Saison ebenfalls als Serienheld in Szene setzen konnte: Am vergangenen Wochenende musste Deggendorf jedoch nach zwölf Siegen am Stück erstmals wieder als Verlierer das Eis verlassen.

Die Serie nahm übrigens im Hinspiel gegen Freiburg ihren Anfang, als Deggendorf nach einem verkorksten Saisonstart und der Entlassung von Trainer Rudi Sternkopf mit 4:3 nach Verlängerung gegen den EHC gewann. Als Fire-Coach stand in dieser Partie erstmals der frühere Freiburger und Ex-Weltmeister Eduard Uvira hinter der Deggendorfer Bande – der im Breisgau sicher noch viele Anhänger hat, war er doch einer der Leistungsträger zu EHC-Bundesliga-Zeiten.

Mit „Eddie“ Uvira als Headcoach begann Deggendorf seine beeindruckende Aufholjagd und rangiert aktuell punktgleich mit dem EHC auf den dritten Tabellenplatz. Für die beiden Serienhelden Freiburg und Deggendorf wird es in diesem Match also auch darum gehen, wer den Anschluss an die Tabellenspitze halten kann.

Erster Neuzugang: Zweitliga-Stürmer für die Indians
Max Lukes wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Der erste Neuzugang für den ECDC Memmingen kommt aus der DEL2. Mit Max Lukes sichern sich die Indians die Dienste eines torgefährlichen Angreifers mit der Erfahrung...

Weitere Abgänge stehen fest
Marius Schmidt bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die Blue Devils Weiden können eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Stürmer Marius Schmidt wird auch in der kommenden Saison für die Blue Devils aufs Eis geh...

Zuletzt bei den Tölzer Löwen
Manuel Edfelder kehrt zu den Starbulls Rosenheim zurück

​Wie bereits vor den Play-offs in einer kurzen Nachricht vermeldet, trägt Manuel Edfelder nach vier Spielzeiten in der Fremde in der kommenden Saison 2021/2022 wiede...

Neuzugang aus der DEL
Nick Latta wechselt aus Straubing zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist eine bemerkenswerte Neuverpflichtung gelungen – und diese Verstärkung kommt aus der DEL: Nick Latta wechselt von den...

Oppenberger und Widén verlassen Lindau
Trotz höherklassiger Angebote verlängert Dominik Ochmann bei den Islanders

​Die Verteidigung der EV Lindau Islanders für die kommende Saison nimmt Konturen an. Mit der Vertragsverlängerung von Dominik Ochmann haben sich die Lindauer bereits...

Stürmer bleiben an Bord
Starbulls Rosenheim verlängern mit Daxlberger und Heidenreich

​Zwei weitere Akteure gehen auch in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim aufs Eis: Die Angreifer Dominik Daxlberger und Simon Heidenreich haben ihre ausl...

Junger Stürmer kam aus Kaufbeuren
Louis Latta bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Der Kader der Blue Devils Weiden für die kommende Saison nimmt weiter Formen an. Mit Louis Latta hat ein weiterer Stürmer aus dem letztjährigen Kader seinen Vertrag...

Am Dienstag geht es in Mellendorf weiter
Selber Wölfe gleichen Oberliga-Finalserie nach Penaltyschießen aus

​Nachdem die Hannover Scorpions am Freitag in der Verlängerung die erste Partie der Oberliga-Finalserie für sich entscheiden konnten, ging Match zwei, ebenfalls in d...

Oberliga Süd Playoffs