Sena Acolatse und Mitchell Heard unterstützen die Passau Black Hawks„Bruise-Brothers“ in der Oberliga Süd

Sena Acolatse. (picture alliance / Revierfoto / dpa)Sena Acolatse. (picture alliance / Revierfoto / dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Möglich sind die Transfers, da die DEL noch mindestens bis Mitte Dezember pausiert. Bis zum Start in die neue DEL Saison, dürfen sich die Fans der Passau Black Hawks also auf zwei Spieler der Extraklasse im Trikot der Passau Black Hawks freuen. „Wir freuen uns, dass wir uns mit Sena Acolatse und Mitchell Heard so namhaft verstärken konnten. Es ist für alle in Passau ein echtes Highlight, zwei Erstliga-Spieler in der Mannschaft zu haben“, freut sich der sportliche Leiter Christian Zessack und ergänzt: „Ausdrücklich bedanken möchten wir uns bei den Straubing Tigers und Jason Dunham für die konstruktiven Gespräche und die Unterstützung. Eine Win-Win Situation für beide Clubs.“

Freuen dürfen sich die Fans und Zuschauer der Passau Black Hawks auf zwei echte „Typen“. Sena Acolatse gilt in der DEL als eisenharter Verteidiger, welcher keinem Zweikampf aus dem Weg geht. In der abgelaufenen DEL Saison kam Acolatse auf 30 Scorerpunkte (10 Tore / 20 Assists) und 75 Strafminuten. Bei einer Körpergröße von 183 cm und 95 kg Gewicht wird Acolatse in der Eishockey Oberliga vor dem Black Hawks Tor kräftig „aufräumen“.

Mitchell Heard wird für die Habichte auf Torejagd gehen. Der technisch versierte Angreifer wird im Sturm der Black Hawks für die nötige Durchschlagskraft sorgen. Mit einem Gardemaß von 185 cm und 91 kg Gewicht besitzt Heard auch die dementsprechende Durchschlagskraft. Heard erzielte in der DEL Saison 2019/20 30 Scorerpunkte (6 Tore / 24 Assists) und saß insgesamt 56 Minuten auf der Strafbank.

„Christian Zessack und ich kennen uns mittlerweile schon seit beinahe 30 Jahren und ich möchte mich bei ihm für die unkomplizierten und konstruktiven Gespräche bedanken. Die Lösung, die wir gemeinsam erarbeitet haben, stellt eine Win-Win-Situation für beide Seiten dar. An oberster Stelle steht für mich ganz klar, dass unsere Jungs möglichst bei uns in der Region an einem geregelten Spielbetrieb teilnehmen können, damit sie voll einsatzbereit sind, wenn es bei uns wieder losgeht. Wie bei Nick und Adrian können wir die beiden umgehend wieder nach Straubing zurückbeordern, sobald wir in den Startlöchern für die neue DEL-Saison stehen“, so Jason Dunham.

Möglich wurden die Transfers überhaupt erst durch die Abgänge der Kontingentspieler Pavel Pisarik und Jakub Sramek. „Beide Spieler drängten auf die Auflösung ihrer Verträge. Es macht keinen Sinn jemanden zu seinem Glück zu zwingen. Alle weiteren Details zu den Vertragsauflösungen, wurden und werden intern mit den Spielern geklärt und besprochen.“

„Wir bekommen mit Sena und Mitchell nicht nur zwei hervorragende Eishockeyspieler. Beide sind auch richtige gute Typen und werden uns in der Kabine sowie im Umfeld gut tun und weiterhelfen! Und beide haben so richtig Bock Eishockey zu spielen“, so Christian Zessack. Den ersten Auftritt im Trikot der Passau Black Hawks haben die beiden Neuzugänge beim Vorbereitungsspiel am Freitag um 20 Uhr in der Passauer EisArena gegen die Eisbären Regensburg. Bereits am Dienstag, 27.10. (20 Uhr) steht das Highlight der Saisonvorbereitung auf dem Programm: Das Heimspiel gegen den EV Landshut aus der DEL 2.




Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

Zusammenarbeit mit dem Landsberg X-Press
Florian Reicheneder verlängert bei den HC Landsberg Riverkings

​Im Rahmen eines Mannschaftsbesuchs beim Heimspiel des Landsberg X-Press gegen Erding konnte der HC Landsberg die Vertragsverlängerung von Florian Reicheneder bekann...

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

AufstiegsplayOffs zur DEL2