Selber Wölfe vor dem Derby in WeidenNachbarschaftsduell und Besuch vom Bodensee

Jubelszenen für die Selber Wölfe? Der VER spielt in Weiden und gegen Lindau. (Foto: Selber Wölfe)Jubelszenen für die Selber Wölfe? Der VER spielt in Weiden und gegen Lindau. (Foto: Selber Wölfe)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Bei der kleinen „Play-off-Serie“ gegen Deggendorf haben sich beide Mannschaften am Ende die Punkte geteilt und jeweils einen Heimsieg eingefahren.  „Das Spiel am Freitag in der Netzsch-Arena war schon ein sehr hochklassiges Match, das wir verdient gewonnen haben. Es hat mich natürlich auch sehr für Niklas Deske gefreut, dass er einen Shutout gefeiert hat. Aber die gesamte Defensivarbeit war einfach klasse. Am Sonntag in Deggendorf hatten wir durchaus unsere Möglichkeiten. Aber uns hat ein bisschen Scheibenglück gefehlt. Das war schade, aber es gibt eben manchmal auch einen starken Gegner“, sagt VER-Trainer Henry Thom

Eine lange Auswärtsfahrt bleibt den Wölfen an diesem Wochenende erspart. Stattdessen kommt es zum Derby in Weiden. Und da ist ja noch eine kleine Rechnung offen. Thom: „Ob da eine Rechnung offen ist, lassen wir mal dahingestellt. Wir müssen uns gegen Weiden an unseren Matchplan halten. Sie haben ihre Qualitäten im Konter. Deshalb dürfen wir nicht alles nach vorne werfen. Wir müssen unser Positionsspiel sauber runterspielen. Chancen werden wir kreieren. Diesmal sollten aber ein paar den Weg ins Tor finden.“

Der zweite Gegner am Wochenende heißt Lindau. Zwar konnten die Wölfe beim 7:5-Erfolg am Bodensee drei Punkte entführen, ein Spiel für schwache Nerven war das aber nicht. „Das hat mich schon noch ein paar graue Haare gekostet. Darauf kann ich diesmal gerne verzichten. Auch hier gilt: Lindau hat sehr schnelle Spieler, ist aber in der Defensive nicht immer sattelfest. Außerdem haben sie einen neuen Torhüter bekommen, der Ihnen mehr Sicherheit geben könnte“, erklärt Thom.

Es kommen also zwei sehr konterstarke Mannschaften auf die Selber Wölfe zu. Thom sagt: „Wir haben während der Woche viel Wert auf Positionsspiel und Konstanz in der Defensive gelegt. Wir sind gut vorbereitet.“

Nach Lukas Pozivil steht jedoch ein weiterer Verteidiger auf der Kippe. Dominik Kolb laboriert nach wie vor an einer früheren Verletzung und so, wie es momentan aussieht, ist ein Einsatz nicht wahrscheinlich. Eine Lösung über Förderlizenzspieler wird noch geprüft, kann aber auch aufgrund der momentanen Personaldecke bei den Lausitzer Füchsen nicht garantiert werden. Marius Nägele hat währenddessen einen Vertrag beim EV Duisburg unterschrieben und steht den Selber Wölfen somit nicht mehr zur Verfügung. Adam Penc ist außerdem ebenfalls auf dem Weg zurück nach Weißwasser und wird den VER am Wochenende nicht unterstützen.

Wölfe Freiburg kommen am Sonntag zum Testspiel
Kevin Richter nach Try-Out fester Bestandteil der Lindau Islanders

​Der Saisonstart rückt näher und bei den EV Lindau Islanders steigert sich die Intensität. Gegner am Sonntag (26. September, 17 Uhr) ist die DEL2-Mannschaft der Wölf...

Pat Cortina zeigt sich zufrieden
Am Wochenende nur ein Testspiel für den SC Riessersee

​Nach bisher drei absolvierten Testspielen, zweimal gegen Bad Tölz und einmal gegen die Starbulls Rosenheim, war es für den SC Riessersee in dieser Woche etwas entsp...

Highlight der Vorbereitung
Black Hawks empfangen den Deggendorfer SC

​Das Spiel am Freitagabend um 20 Uhr gegen den Deggendorfer SC ist mit Sicherheit das Highlight der diesjährigen Saisonvorbereitung für die Passau Black Hawks. „Wir ...

999 Zuschauer zugelassen
Memminger Indians vor Heimdebüt gegen Bad Tölz

​Am Sonntagabend starten die Memminger Indians endlich auch zu Hause in die Vorbereitung auf die anstehende Oberliga-Spielzeit. Ab 18 Uhr empfangen die Rot-Weißen da...

Nur ein Spiel am Wochenende
Testspiel in Füssen als nächster Härtetest für Lindau Islanders

​Nach den beiden Auftakttestspielen mit einem knappen Overtime-Sieg gegen Landsberg und einer knappen Niederlage in Kempten geht es für die EV Lindau Islanders gegen...

Felix Schwarz wechselt in die Dreiflüssestadt
Passau Black Hawks starten gegen Erding in die Vorbereitung

​Auf dieses Wochenende haben sich alle im Umfeld der Passau Black Hawks gefreut. Zum einen starten die Habichte in der Vorbereitung in den Spielbetrieb und zum ander...

Auftakt in die Testspielphase mit einem Klassiker
SC Riessersee empfängt zum Start die Tölzer Löwen

​Am Freitag um 20 Uhr ist es wieder soweit. Der SC Riessersee empfängt die Tölzer Löwen und das auch endlich wieder vor Zuschauern. Das letzte Spiel, das vor gefüllt...

Neuzugang in der Verteidigung
Höchstadt Alligators starten in die Vorbereitung

​Endlich zurück aufs Eis! Spätestens seitdem die Rückkehr der Zuschauer verkündet wurde, ist die Vorfreude auf die Oberligasaison 2021/22 riesig. Für die Höchstadt A...

Oberliga Süd Hauptrunde

Donnerstag 07.10.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 08.10.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Füssen Füssen
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Sonntag 10.10.2021
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Füssen Füssen
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg