Selber Wölfe verspielen Zwei-Tore-FührungLindau Islanders gewinnen mit 5:3

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Gäste starteten gut ins Spiel. Nachdem Miglio den Lindauer Torhüter Hattler kurz vorher schon zu einer Glanzparade gezwungen hatte, war es Hammerbauer, der in Überzahl einen Abpraller in der vierten Minute zur Wölfe-Führung verwertete. Selb blieb weiter aggressiv, Klughardt checkte erfolgreich vor und Verelst erhöhte 40 Sekunden später auf 2:0. Die Gastgeber zeigten sich unbeeindruckt, Wirz fand bei einem schnellen Gegenangriff über außen den vor dem Tor stehenden Miller, der die Scheibe zum Anschlusstreffer im Selber Gehäuse unterbrachte. Das Wolfsrudel blieb zwar weiter die spielbestimmende Mannschaft, war aber vor dem Tor und auch in einer weiteren Überzahlsituation zu harmlos, um die Führung auszubauen. Dies sollte sich rächen: Als Otte die Strafbank drückte, konnten die Gäste durch Klingler ausgleichen. Eine Minute später musste Weidekamp erneut hinter sich greifen. Damit gingen die Hausherren erstmalig in Führung. Die Wölfe agierten zwischenzeitlich in der Defensive sehr offen, was den Gastgebern durch Low gar die 4:2-Führung bescherte – 2:12 Minuten zum Vergessen für Selb.

Selbs Headcoach Hohenberger schien seine Cracks in der Drittelpause gut nachjustiert zu haben. Hinten standen die Wölfe nun wieder kompakt und nahmen das Spiel wieder in die Hand. Die gut verteidigenden Gastgeber machten es den Wölfen aber ein ums andere Mal schwer, das Spiel vernünftig aufzubauen oder zu gefährlichen Abschlüssen zu kommen. Die besten Chancen auf Selber Seite hatten Miglio in der 24. Minute in Unterzahl sowie Slavetinsky und Snetsinger in der 34. Minute in Überzahl, doch die Scheibe wollte nicht über die Linie rutschen. Besser machten es die Gastgeber in Person von Ochmann, der Mitte des zweiten Spielabschnitts den Puck von der blauen Linie aus in den Giebel zum 5:2 zimmerte.

Im Schlussabschnitt merkte man den Wölfen deutlich an, dass sie die Punkte noch abgeschrieben hatten. Bereits in der 42. Minute zog Böhringer von der blauen Linie ab und Hammerbauer konnte die Scheibe zum 3:5-Anschlusstreffer ablenken, doch Lindau verteidigte die Führung und brachte den Sieg über die Zeit.

Torhüterposition ist besetzt
Mikey Boehm bleibt beim SC Riessersee

​Erst am 14. Januar 2021 stieß Torhüter Mikey Boehm zum SC Riessersee, befristet auf vier Wochen – dann bis Saisonende. Jetzt geht die Liaison zwischen dem Club und ...

Dritte Spielzeit bei den Grün-Weißen
John Sicinski bleibt Cheftrainer der Starbulls Rosenheim

​Der Steuermann bleibt weiterhin an Bord: Die Starbulls Rosenheim haben sich mit dem vor kurzem 47 Jahre alt gewordenen John Sicinski bereits während der Hauptrunde ...

5:0-Erfolg gegen Selb nach famosem ersten Drittel
Eisbären Regensburg geben im Süd-Finale Lebenszeichen von sich

​Es war vielleicht das beste Drittel in dieser Saison, das die Eisbären Regensburg im dritten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe auf das Ei...

Rekord-Scorer beendet seine Karriere
ECDC Memmingen: Antti-Jussi Miettinen macht Schluss

​Nach sieben Jahren in Memmingen und knapp 300 Spielen für die Indians beendet der finnische Angreifer Antti-Jussi Miettinen seine Karriere. Der 38 Jahre alte Stürme...

Neuzugang aus Deggendorf
Elia Ostwald wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Der erste Neuzugang für die Defensive der Blue Devils steht fest: vom Ligakonkurrenten Deggendorfer SC wechselt Elia Ostwald in die Oberpfalz. ...

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

4:2-Sieg gegen die Eisbären Regensburg
Selber Wölfe gewinnen auch das zweite Süd-Finalspiel

​Im zweiten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Eisbären Regensburg holten sich die Selber Wölfe in der heimischen Netzsch-Arena den zweiten Sieg. Die Ha...

Stürmer bleibt ein weiteres Jahr am Bodensee
Damian Schneider verlängert beim EV Lindau

​Nach Torwart David Heckenberger und Verteidiger Patrick Raaf-Effertz hat nun auch ein Stürmer seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders verlängert. Damian Schneide...

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb