Selber Wölfe holen zwei Punkte gegen die Lindau IslandersGuter Einstand für Graaskamp

(Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)(Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Besonders im Rampenlicht stand in diesem Spiel natürlich der US-Boy Graaskamp, der zum ersten Mal im Wölfe-Trikot auflief und sich gemeinsam mit seinen Mitspielern auch gleich zwei Möglichkeiten zur Führung für seine Farben erarbeitete. Doch die Defensive von Lindau stand eng und ließ nicht viel durch zum hervorragend aufgelegten Torhüter Zabolotny. Die Wölfe machten weiter das Spiel, mussten aber immer wieder höllisch aufpassen, um den Gästen keine Konterchancen zu ermöglichen. Auch dies klappte bis zur zehnten Minute gut. Doch dann fiel der Lindauer Führungstreffer durch Ovaska. Die Wölfe ließen sich davon nicht beeindrucken, machten weiter das Spiel, taten sich aber schwer gegen das Abwehrbollwerk der Islanders.

Die Wölfe drückten im zweiten Spielabschnitt weiter kräftig auf den Ausgleich. Vor allem Gare, McDonald, Gollenbeck und immer wieder Ondruschka von der blauen Linie mit Drang zum Tor, doch jedes Mal brachten die Gegner einen Stock oder einen Körperteil in die Schussbahn. Es war zum Verzweifeln, bis – in Überzahl – McDonald goldrichtig stand: Ondruschka hatte abgefeuert, Zabolotny konnte ausnahmsweise nur zur Seite abwehren, der Selber Topscorer ließ sich nicht zweimal bitten und schob zum überfälligen Ausgleich ein.

Gleich zu Beginn des Schlussabschnitts gingen die Gäste wieder in Führung. Selb brachte vor dem eigenen Tor die Scheibe nicht weg und Farny bedankte sich mit Treffer Nummer zwei für die Islanders. Die Wölfe verfielen aber nicht in Panik, verließen sich auf ihr Können und spielten geduldig weiter. Sie kamen aber mit ihren Schüssen weiter zu selten durch. Und wenn, dann wurde knapp vorbeigezielt – wie Schiener in der 51. Minute – oder Zabolotny vereitelte die Chancen mit dem Glück des Tüchtigen. Aber die Geduld der Gastgeber zahlte sich aus: 27,6 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit bediente McDonald Gollenbeck, der vollkommen humorlos mit einem satten Schuss dem Torhüter der Gäste keine Chance ließ und zum Ausgleich einnetzte. In der unterhaltsamen Verlängerung wollte kein Treffer mehr fallen, sodass die Partie im Penaltyschießen entschieden werden musste. Und hier war der einzige erfolgreiche Versuch McDonald vorbehalten, der somit den völlig verdienten Zusatzpunkt in Selb halten konnte.

Dezimierter EHC Waldkraiburg verliert
Schlagabtausch mit besserem Ende für den EC Bad Kissingen

​Mit 4:6 (2:2, 2:2, 0:2) musste sich der EHC Waldkraiburg am Freitagabend in Bad Kissingen geschlagen geben....

4:5 gegen den EC Peiting
Starbulls Rosenheim verlieren knapp gegen den Tabellenführer

​Die Starbulls Rosenheim haben den fünften Sieg in Folge nur um Haaresbreite verpasst: Am Freitagabend verlor das Team von Trainer Manuel Kofler gegen den aktuellen ...

Vorsprung ausgebaut
Memminger Indians siegen klar im Derby beim EV Lindau

​Der ECDC Memmingen ist mit drei wichtigen Punkten vom Derby aus Lindau zurückgekehrt. Am Bodensee gewannen die Indians mit 3:0 (1:0, 1:0, 1:0) und vergrößerten dami...

Peinliche Derbyklatsche beim Tabellensiebten
Selber Wölfe gehen in Weiden mit 3:9 baden

​In dieser Serie gab es für die Selber Wölfe bei den Blue Devils Weiden sportlich gesehen nicht viel zu erben. Und daran änderte sich nichts. Aber es kam noch schlim...

Klare Sache für den Tabellenzweiten
Eisbären Regensburg lassen Alligators bei 8:1-Erfolg keine Chance

​Mit den Höchstadt Alligators war ein gewohnt unangenehmer Gegner in der Donau-Arena zu Gast und tatsächlich konnten die Gäste das Spiel durch ihre konsequente Abweh...

Der Kapitän bleibt an Bord
Florian Ondruschka spielt weiterhin für die Selber Wölfe

​Nach elf Jahren Eishockey-Oberhaus und 551 DEL-Spielen zog Florian Ondruschka ihn vor drei Jahren in seine Heimatstadt zurück. Für die Selber Wölfe absolvierte er s...

Jan Benda für zwei weitere Jahre im ECDC-Nachwuchs
Punkte im Visier: Memminger Indians zum Derby am Bodensee

​Am Freitagabend steigt in der Meisterrunde der Oberliga Süd das letzte Allgäu-Bodensee-Derby der laufenden Spielzeit. Die Memminger Indians wollen beim EV Lindau we...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!