Selber Wölfe feiern knappen Sieg gegen MemmingenPflichtaufgabe erfüllt

(Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)(Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Wölfe hatten zunächst mehr Spielanteile, ohne jedoch die Angriffsbemühungen der Indians komplett unterbinden zu können. Sehenswert der Führungstreffer durch Mudryk, der sich an der Bande durchtankte, vors Tor zog und die Scheibe am Memminger Torhüter Vollmer vorbeischieben konnte. Eine Minute später jubelte Memmingen, während Selb protestierte. Das Schiedsrichtergespann entschied, dass die Scheibe hinter der Selber Torlinie war, bevor Neumann die Situation vermeintlich geklärt hatte: Ausgleich für die Gäste. In der zweiten Überzahlsituation des Spiels behielt Geisberger die Nerven, als er von Mudryk vor dem Tor schön freigespielt wurde, wartete lange mit dem Abschluss und fand die Lücke zwischen Torwart Vollmer und dem Gestänge zur abermaligen Führung für Selb. Kurz vor Ende des ersten Abschnitts sorgte Dorr in doppelter Überzahl für einen beruhigenden Zwei-Tore-Vorsprung.

Anstatt ruhig aufzuspielen und sich auf seine Stärken zu besinnen, ließen sich die Wölfe nun von der hektischen Spielweise der Gäste anstecken. Kurios dann die 27. Spielminute: Zunächst kamen die Indians aus heiterem Himmel zum Anschlusstreffer, was Schiener eine halbe Minute später jedoch wieder korrigieren konnte. Während der Stadionsprecher noch mit der Durchsage zu Schieners Tor beschäftigt war, jubelte erneut Memmingen. Wieder war die Führung auf einen Treffer geschmolzen. Aber auch die Gäste machten haarstäubende Abwehrfehler. Und wer einen Mudryk frei vor dem Tor stehen lässt, der braucht sich nicht zu wundern, dass er mit einem Gegentor bestraft wird. So geschehen in der 34. Minute. Geisberger ließ gleich darauf die Chance zum 6:3 liegen und das sollte sich rächen: Zwei Memminger stifteten frei vor Goalie Kümpel Unruhe, ein Dritter zog von der blauen Linie ab und schon klingelte es wieder im Selber Kasten.

Im Schlussdrittel brachten die Hausherren wieder Ruhe ins Spiel. Aus einer starken Defensive heraus klappte nun der Spielaufbau wieder besser. Auch wenn die Gäste freilich noch nicht aufgaben und durchaus Chancen zum Ausgleich kreierten. Ab der 47. Minute drückten die Wölfe drei bis vier Minuten auf die Entscheidung, allerdings sprang nichts Zählbares heraus.

Wölfe Freiburg kommen am Sonntag zum Testspiel
Kevin Richter nach Try-Out fester Bestandteil der Lindau Islanders

​Der Saisonstart rückt näher und bei den EV Lindau Islanders steigert sich die Intensität. Gegner am Sonntag (26. September, 17 Uhr) ist die DEL2-Mannschaft der Wölf...

Pat Cortina zeigt sich zufrieden
Am Wochenende nur ein Testspiel für den SC Riessersee

​Nach bisher drei absolvierten Testspielen, zweimal gegen Bad Tölz und einmal gegen die Starbulls Rosenheim, war es für den SC Riessersee in dieser Woche etwas entsp...

Highlight der Vorbereitung
Black Hawks empfangen den Deggendorfer SC

​Das Spiel am Freitagabend um 20 Uhr gegen den Deggendorfer SC ist mit Sicherheit das Highlight der diesjährigen Saisonvorbereitung für die Passau Black Hawks. „Wir ...

999 Zuschauer zugelassen
Memminger Indians vor Heimdebüt gegen Bad Tölz

​Am Sonntagabend starten die Memminger Indians endlich auch zu Hause in die Vorbereitung auf die anstehende Oberliga-Spielzeit. Ab 18 Uhr empfangen die Rot-Weißen da...

Nur ein Spiel am Wochenende
Testspiel in Füssen als nächster Härtetest für Lindau Islanders

​Nach den beiden Auftakttestspielen mit einem knappen Overtime-Sieg gegen Landsberg und einer knappen Niederlage in Kempten geht es für die EV Lindau Islanders gegen...

Felix Schwarz wechselt in die Dreiflüssestadt
Passau Black Hawks starten gegen Erding in die Vorbereitung

​Auf dieses Wochenende haben sich alle im Umfeld der Passau Black Hawks gefreut. Zum einen starten die Habichte in der Vorbereitung in den Spielbetrieb und zum ander...

Auftakt in die Testspielphase mit einem Klassiker
SC Riessersee empfängt zum Start die Tölzer Löwen

​Am Freitag um 20 Uhr ist es wieder soweit. Der SC Riessersee empfängt die Tölzer Löwen und das auch endlich wieder vor Zuschauern. Das letzte Spiel, das vor gefüllt...

Neuzugang in der Verteidigung
Höchstadt Alligators starten in die Vorbereitung

​Endlich zurück aufs Eis! Spätestens seitdem die Rückkehr der Zuschauer verkündet wurde, ist die Vorfreude auf die Oberligasaison 2021/22 riesig. Für die Höchstadt A...

Oberliga Süd Hauptrunde

Donnerstag 07.10.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 08.10.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Füssen Füssen
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Sonntag 10.10.2021
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Füssen Füssen
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg