Selber Wölfe feiern 14. Heimsieg in Folge5:0 gegen die Memminger Indians

Die Selber Wölfe langten fünfmal gegen den ECDC Memmingen zu.  (Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)Die Selber Wölfe langten fünfmal gegen den ECDC Memmingen zu. (Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Spiel begann furios und es bot sich gleich in den ersten paar Minuten die Chance für Geisberger, die ehemalige Torhüterin der Frauen-Nationalmannschaft zu testen. Harß hielt vorerst den Schüssen der Wölfe stand. Als bei beiden Mannschaften je ein Spieler die Strafbank hüten musste, fingen die Gastgeber an aufzudrehen und Boiarchinov konnte auf Zuspiel von Slavetinsky und Snetsinger das 1:0 in der sechsten Minute klarmachen. Noch vor der ersten Pausensirene stellten zunächst Linden und kurz darauf Miglio auf 2:0 und 3:0.

Die Allgäuer Gäste hatten anscheinend keine so schöne Drittelpause, denn Trainer Waßmiller stellte die Reihen der Indians komplett um. Die Indians versuchten mit allen Kräften ein Tor zu erzielen, scheiterten aber immer wieder an Mnich, der seinen Kasten sauber hielt. Selbst Miglio hatte seine Probleme durch die neu sortierten Indians zum Tor durchzukommen. Im Mittelabschnitt ging es energisch hin und her, jedoch ohne Torerfolg für beide Seiten.

Im letzten Drittel drehten die Hausherren erneut auf, alle Bemühungen der Indians waren vergebens. Es gab immer wieder prekäre Situationen vor beiden Toren. Aber die Wölfe konnten zeigten, warum sie der Tabellenführer sind: Schnelle Angriffe und überlegte Spielzüge zeichneten diesen Abschnitt aus. In den letzten Minuten öffneten die Wölfe noch einmal die Trickkiste, Slaventinsky und Linden ließen Miglio den Puck gekonnt zukommen, so dass dieser mit seinem zweiten Treffer auf 4:0 erhöhen konnte. Noch nicht erholt von diesem Tor, rappelte es in der 59. Minute schon wieder im Kasten von Harß. Diesmal waren es Miglio und Slavetinsky, die Gare die Scheibe für den Endstand zum 5:0 auflegten.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Oberliga Süd Hauptrunde