Selber Wölfe erobern Tabellenspitze4:3-Sieg gegen die Memminger Indians

Drin das Ding: Die Selber Wölfe gewinnen mit 4:3 gegen den ECDC Memmingen.  (Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)Drin das Ding: Die Selber Wölfe gewinnen mit 4:3 gegen den ECDC Memmingen. (Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das erste Drittel war ging klar an Selb. Es wurde nicht lange gefackelt, der vierte Saisontreffer für Herbert Geisberger zappelte nach knapp acht Minuten hinter dem Goalie der Memminger, Vollmer, zum 1:0 im Netz. Nur drei Minuten später spielten Verelst und Linden den Puck auf Hammerbauer, der auf 2:0 für die Wölfe erhöhte. Memmingen versuchte viel, um an Weidekamp vorbeizukommen, jedoch ohne nennenswerten Erfolg. Bei einem Bully in der Angriffszone ging es schnell, Hirschberger und Klughardt bedienten Hechtl, der auf 3:0 erhöhte. Der Trainer der Indians zog nun Konsequenzen, nahm Goalie Vollmer raus und stellte Steinhauer ins Tor.

Die Gäste aus dem Allgäu hatten die Wölfe anscheinend gut studiert und blockten nun viele Spielzüge. Zudem wurde das Geschehen auf dem Eis immer wieder von harten Checks geprägt. Die Selber Jungs konnten nichts machen, als Herm den Puck auf den Schläger bekam und in der 29. Minute auf 1:3 verkürzte. Schlag auf Schlag ging es weiter. Als zwei Wölfe die Strafbank drückten, gaben die Memminger richtig Gas und überraschten Weidekamp mit einem Querpass, den Richter zum 2:3 einnetzte. Knappe sechs Minuten waren im Mittelabschnitt noch übrig. Die Gäste waren nun sichtlich überlegen und nutzten dies durch Schmid, der kurz vor der Pausensirene den Ausgleich markierte.

Im Schlussabschnitt besonnen sich die Hausherren wieder auf ihre Stärken und boten den Indians die Stirn. In der 43. Minute spielten Deeg und Ondruschka den Puck auf Gare, der die Wölfe in Überzahl wieder in Führung brachte. Nun war Memmingen sichtlich bemüht, das Spiel wieder zu drehen, jedoch ohne Erfolg. Kurz vor Schluss nahm der in Selb gut bekannte Trainer der Indians, Waßmiller, eine Auszeit, setzte alles auf eine Karte und nahm den Torhüter zugunsten eines sechsten Feldspielers vom Eis. Doch Weidekamp und seine Vorderleute ließen nichts mehr zu und feierten einen verdienten Sieg.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Der „zweiten Heimat“ weiterhin treu
Alex Grossrubatscher verlängert beim Deggendorfer SC

​Es war ein spontaner Moment, der Prokurist Stefan Liebergesell am Samstagabend auf der Saisonabschlussfeier des Deggendorfer SC dazu verleitet hatte, die nächste Pe...

Hannover bekommt Lokalderby in der zweiten Runde
Deggendorf und Memmingen erreichen Oberliga-Viertelfinale

​Auch die fünfte Begegnung des Play-off-Achtelfinals war wieder nichts für Herzkranke. Am Ende setzten sich zwar die beiden süddeutschen Teilnehmer durch, aber die n...

Oberliga Süd Hauptrunde