Selber Wölfe beenden Siegesserie des SC Riessersee5:0-Sieg für den VER

Die Selber Wölfe setzten den SC Riessersee erfolgreich unter Druck.  (Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)Die Selber Wölfe setzten den SC Riessersee erfolgreich unter Druck. (Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beide Mannschaften starteten in ein sehr temporeiches erstes Drittel. Den Wölfen gelang es gleich zu Anfang der Partie, die Gäste richtig unter Druck zu setzen und Miglio ließ nie locker, wenn er auf das gegnerische Tor zustürmte. Allerdings wurde er in der Anfangsphase dieses Drittels immer wieder entscheidend beim Abschluss gestört. Die allgemeine Form der  Wölfe hatte sich stark verbessert und in der 13. Minute war es dann soweit: Ondruschka spielte Miglio den Puck so sauber zu, dass dieser den Spielzug zum 1:0 abschloss. Nach einigen weiteren Chancen konnte Hechtl den Puck ergattern und schob ihn Klughardt zu, der nutzte seine Chance und netzte zum 2:0 ein. Nachdem Gare wegen Hakens die Strafbank drücken musste, versuchte es Riessersee in Überzahl mit allen Mitteln, allerdings vergebens, an Mnich vorbeizukommen.

Der Mittelabschnitt dieses von aggressiven Forechecks geprägten Spiels in der Netzsch-Arena, begann mit dem erneuten Versuch der Gäste, ein Tor zu erzielen. Beide Mannschaften störten sich oft gegenseitig im Aufbau und so konnten unsere Jungs erneut zuschlagen. Miglio schoss den Puck durch die Reihen der Gegner auf Deeg und der verwandelte zum 3:0 in der 23. Minute. Nach vielen Checks und noch mehr Chancen schaffte es der SC Riessersee auch in diesem Abschnitt nicht ein Tor zu erzielen.

Die ersten Chancen im Schlussdrittel zeichneten sich schon nach wenigen Sekunden für beide Mannschaften ab. Keiner schaffte es allerdings, ein Tor zu erzielen. Dann war es wiederum Miglio, der die Scheibe bekam und allein auf das Tor von Gäste-Goalie Pfeuffer zustürmte. Letzterer konnte gar nicht so schnell reagieren, wie der aus spitzem Winkel abgefeuerte Puck hinter ihm im Netz zappelte. 13 Sekunden vor Schluss erzielte Ondruschka auf Zuspiel von Deeg und Miglio in Überzahl den Endstand zum 5:0.

Zuletzt Co-Trainer der Löwen Frankfurt
Marko Raita wird neuer Coach des EV Füssen

​Der EV Füssen hat einen neuen Trainer. Marko Raita wechselt vom DEL2-Team der Frankfurter Löwen an den Kobelhang und wird hier die nächsten beiden Spielzeiten haupt...

Termine für die Vorbereitung stehen fest
Zwei Verlängerungen bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/22 geht weiter. Jetzt haben die Oberpfälzer mit zwei bewährten Kräften die Verträge verlängert:...

Weitere Abgänge stehen fest
Memminger Torhüter-Duo steht: Eisenhut kommt, Vollmer bleibt

​Der ECDC Memmingen hat beide Torhüterpositionen für die kommende Saison besetzt. Mit Marco Eisenhut sichern sich die Indians die Dienste eines starken und gleichzei...

Zweiter Mittelstürmer bleibt
Tobias Kircher verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Der SC Riessersee kann eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Nach Florian Vollmer hat mit Tobias Kircher ein zweiter Center seinen Vertrag bei den Garmisch-P...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Draxinger, Kolb und Biberger verlängern
Drei weitere Verteidiger bleiben bei den Starbulls Rosenheim

​Dreimal Defensive auf einen Streich: Die Verteidiger Tobias Draxinger, Dominik Kolb und Alexander Biberger haben ihre Verträge bei den Starbulls Rosenheim verlänger...

Jonas Schwarzfischer verlängert bei den Riverkings
Leon Lilik wechselt zum HC Landsberg

​Mit Leon Lilik kann der HC Landsberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25-jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig ...

36-Jähriger macht weiter
Martin Heinisch bleibt den Blue Devils Weiden treu

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die neue Saison geht mit großen Schritten voran. Martin Heinisch wird auch in der nächsten Saison für die Weidener auf T...

Oberliga Süd Playoffs