Selb trifft zweimal auf LeipzigNach deutlicher Niederlage in Halle

(Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)(Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Lange Gesichter gab es nach der deutlichen 2:6-Niederlage bei den Saale Bulls Halle am Sonntagabend. Nachdem man das Hinspiel noch mit 3:2 für sich entscheiden konnte, hatten die Wölfe in Halle wenig zu bestellen. Trainer Henry Thom war daher auch dementsprechend bedient: ’Es dauert eigentlich schon lange, bis ich in der Kabine mal laut werde. Am Sonntag war das schon mal nötig. Aber deshalb ist es ja Vorbereitung. Die Fehler, die wir jetzt machen, können wir noch abstellen. Je früher das passiert, desto besser. Die Jungs können einiges dafür tun, dass die Laune ihres Trainers am Dienstagabend deutlich besser ist als am Sonntagabend.“

Viel Arbeit am Taktikbrett ist bis morgen allerdings nicht möglich. ’Es ist vielleicht gar nicht schlecht, dass wir gleich am Dienstag wieder im Spielmodus ran müssen. Auch Leipzig ist ein starker Oberligist. Da können wir gleich zeigen, dass wir uns steigern können. Wir brauchen auf jeden Fall mehr Biss und Ordnung als am Sonntag.“

Nicht mit von der Partie wird Achim Moosberger sein. Er hat sich beim Spiel in Halle eine Verletzung am Arm zugezogen und wird geschont. Gespielt wird am Dienstag, 19. September, um 20 Uhr in Taucha. Das Rückspiel findet am Freitag, 22. September, um 20 Uhr in Selb statt.

Kaderplanung vorerst abgeschlossen
Linus Lundström zweiter Importspieler der EV Lindau Islanders

​Die EV Lindau Islanders haben auch auf der zweiten Kontingentstelle einen Schweden verpflichtet. Von den Fassa Falcons (Italien) aus der Alps Hockey League wird de...

4:6-Niederlage gegen den Bayernligisten
EV Füssen unterliegt Ulm im Rückspiel

​Beim Bayernliga-Aufsteiger VfE Ulm/Neu-Ulm setzte es für den EV Füssen nach dem 3:1-Sieg am Freitag diesmal eine 4:6 (0:3, 0:1, 4:2)-Niederlage. Viele unnötige Stra...

540 Zuschauer im Stadion zugelassen
HC Landsberg fixiert Vorbereitungsspiele

​Der HC Landsberg rüstet sich für einen Eishockey-Spielbetrieb unter Corona-Bedingungen. Das Stadion wurde für 540 Zuschauer zugelassen. Allerdings gelten hierfür ei...

Erster von zwei Tests gegen Ulm/Neu-Ulm
EV Füssen besiegt Ulm/Neu-Ulm mit 3:1

​Nach dem Sieg gegen Miesbach zum Start seines Vorbereitungsprogramms konnte der Eissportverein nun einen weiteren Bayernligisten bezwingen. Gegen die Devils Ulm/Neu...

Torhüter gefunden
Lukas Steinhauer wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann nun auch auf der Position der Torhüter die Kaderplanung abschließen. Mit Lukas Steinhauer kommt ein ambitionierter und erfahrener Goalie nac...

Defensivabteilung bekommt Zuwachs
Philipp Wachter hat seinen Vertrag beim SC Riessersee verlängert

​Kurz vor dem Start des Dauerkartenverkaufs in der kommenden Woche wächst der Kader des SC Riessersee nochmals an. ...

Testspielauftakt gegen DEL2-Club
So testen die Blue Devils Weiden

​Der Auftaktgegner der Vorbereitungsphase der Blue Devils Weiden steht fest. Dabei wartet gleich eine anspruchsvolle Herausforderung auf die Weidener. Am 9. Oktober ...

Auftakt am 9. Oktober
ECDC Memmingen bestreitet acht Testspiele

​Der ECDC Memmingen gibt sein Testprogramm für die kommende Saison bekannt. Vorbehaltlich weiterer Änderungen sind acht Spiele gegen Ligakonkurrenten oder Teams aus ...