Selb fehlen neun Sekunden zum SiegSelber Wölfe

Selb fehlen neun Sekunden zum SiegSelb fehlen neun Sekunden zum Sieg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die VER-Cracks schienen nach der langen Anreise in den ersten zehn Minuten noch die berühmten „Busbeine“ zu haben. Der EC Bad Tölz nutzte seine läuferische Überlegenheit in dieser Anfangsphase zu zwei Toren. Torwart Suvelo, der bei beiden Treffern machtlos war, verhinderte in der Folge einen höheren Rückstand für die Wölfe, die dann aber so langsam ins Spiel fanden und DEL-Keeper Jenike im Tor der Löwen mehr beschäftigten. Ein 5:3-Überzahlspiel nutzten die Selber schließlich zum Anschlustreffer durch Mudryk, der bei seinem ersten Saisontor den Puck nur noch einschieben musste. Und dass die Gäste mit einem noch besseren Gefühl in die erste Drittelpause gingen, dafür sorgte Moosberger bei seinem ersten Einsatz für den VER in der neuen Saison. Der Förderlizenzspieler aus Bietigheim traf nach einem schönen Angriff 20 Sekunden vor der Sirene zum 2:2-Ausgleich.

Mit demselben Spielstand gingen beide Mannschaften auch nach dem zweiten Drittel in die Kabinen. Hauptverantwortlicher dafür war VER-Keeper Suvelo, der wie ein Fels in der Brandung stand und die mit vier Reihen anrennenden Tölzer „Buam“ schier zur Verzweiflung brachte. Auf der Gegenseite prüften zwei Mal Geisberger und Mossberger, ob Torwart Jenike noch auf der Hut ist. Und er war es.

Das Schlussdrittel begann für die Selber nach Maß. Ein Überzahlspiel nutzte Piwowarczyk – auch für ihn war es der erste Saisontreffer – zur 3:2-Führung. Nun waren in der Hacker-Pschorr-Arena nur noch die rund 70 mitgereisten VER-Fans zu hören. Und die durften bis kurz vor Schluss auf einen kaum für möglich gehaltenen Sieg ihrer so stark dezimierten, aber kämpferisch unglaublich starken Wölfe beim letztjährigen Oberliga-Meister hoffen. Zumal die Holden-Schützlinge die Hausherren nun relativ gut im Griff hatten. Ein letzter Angriff brachte Bad Tölz, das mittlerweile den Torwart vom Eis nahm, aber noch einmal in Schussposition – und Kottmair traf neun Sekunden vor dem Ende zum 3:3. Das war bitter für die Selber, die auch in der Verlängerung nicht mehr das Glück auf ihrer Seite hatten. So ging es statt mit möglichen drei Punkten nur mit einem auf die lange Heimreise.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Jan Hammerbauer neu im Team
Bayreuths erster Neuzugang kommt aus Passau

​Mit Jan Hammerbauer verpflichten die Onesto Tigers Bayreuth einen Angreifer, der das Eishockeyspielen in Tschechien erlernt hat....

Vertrag mit Lubor Pokovic wird aufgelöst
Nächster Angreifer: Brett Schaefer wird ein Memminger Indianer

​Der ECDC Memmingen hat einen weiteren starken Angreifer unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Kanadier Brett Schaefer wird ein Indianer und kommt aus Bietigheim an de...

In Memmingen vom Stürmer zum Verteidiger umgeschult
Höchstadt verpflichtet Verteidiger Maxim Mastic

Die Höchstadt Alligators stellen ihren nächsten Neuzugang für die Defensive vor: Verteidiger Maxim Mastic steht in der kommenden Saison für die Alligators auf dem Ei...

Zuletzt drei Jahre Co-Trainer in der ersten slowakischen Liga
Hunor Marton wird neuer Headcoach des SC Riessersee

Der SC Riessersee ist bei der Suche nach einem Headcoach für die Saison 2024/25 fündig geworden. ...

Lindauer starten neue Saison mit nur zwei Kontingent-Spielern
Lindau verpflichtet verplfichtet slowenischen Nationalstürmer Žan Jezovšek

Der Kader der EV Lindau Islanders füllt sich immer mehr, es stehen nur noch wenige Kaderplätze zur Verfügung. Einen davon haben die EV Lindau Islanders nun an Žan Je...

SC Riessersee besetzt sportliche Leitung
Uli Maurer und Martin Buchwieser übernehmen Verantwortung beim SCR

​Der SC Riessersee besetzt die nach dem Abgang von Pat Cortina vakante Position der sportlichen Leitung neu: Die beiden ehemaligen Nationalspieler und SCR-Eigengewäc...

Goalie kehrt aus Leipzig zurück
Luca Ganz komplettiert Torhüter-Duo der Heilbronner Falken

​Luca Ganz schließt sich den Heilbronner Falken an und bildet somit neben Patrick Berger in der kommenden Saison das Torhütergespann der Heilbronner Falken. Der 21-j...

Marc Sauer verlängert
Moritz Serikow verstärkt die Passau Black Hawks

​Die Passau Black Hawks geben die Vertragsverlängerung mit Marc Sauer bekannt. Der talentierte Verteidiger wird auch in der kommenden Saison für die Habichte auflauf...

Oberliga Süd Hauptrunde