„Sechs-Punkte-Heimspiel“ für den EHC Waldkraiburg am SonntagZweiter von oben, Zweiter von unten

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Starbulls sind auf Kurs und kassierten in den letzten neun Spielen nur eine Niederlage. Die letzten vier Partien gegen Höchstadt (4:0), in Lindau (4:1), in Garmisch (3:2) und gegen Selb (3:2) wurden dabei allesamt gewonnen, mit  entsprechend großem Selbstvertrauen erwartet man in Rosenheim den EHC Waldkraiburg. 38 Punkte holte der Altmeister aus den bisherigen 16 Spielen, man ist nicht nur auf klarem Play-off-Kurs, sondern wird der Favoritenrolle in der Liga gerecht. In Waldkraiburg gab es am 19. Oktober ein klares 7:0 für die Starbulls, die Löwen leisteten damals Hilfestellung bei der psychologischen Arbeit und bauten einige Rosenheimer Spieler,  die sich mit Toren neues Selbstvertrauen holen konnten, wieder auf. Es folgte die lange Siegesserie, die nur von einem 1:4 in Memmingen unterbrochen wurde. Hart wird es also für EHC-Coach Sebastian Wolsch und sein Team am Freitag im Emilo-Stadion, nichtsdestotrotz wird die Unterstützung der zuletzt fantastischen Löwen-Fans den Industriestädtern sicher sein. Zahlreiche Privatfahrer werden sich am Freitag auf den Weg machen und vielleicht gelingt dem Underdog die Sensation.

Sensationell wäre ein Sieg am Sonntag im Heimspiel und zumindest auf dem Papier ist dieser eher möglich als in Rosenheim, denn mit dem ERC Sonthofen kommt der Tabellenvorletzte in die Raiffeisen-Arena. Drei Niederlagen kassierten die Bullen zuletzt in Folge: In der Verlängerung verlor man gegen Selb mit 4:5, am letzten Wochenende zog man beim 2:3 gegen Memmingen den Kürzeren und musste sich auch zwei Tage später in Lindau knapp mit 1:2 geschlagen geben. Elf Punkte holten die Bullen in den bisherigen 16 Partien und damit vier mehr als die Löwen. Mit einem Dreier kämen die Industriestädter wieder sehr nahe ran an die Zwischenrundenplätze. Ein berühmtes sechs Punkte-Spiel für den EHC Waldkraiburg und nach einer weiteren Woche gemeinsamen Trainings ruhen die Hoffnungen erneut auf Bobby Chaumont, der sein neues Team nun noch besser kennen sollte. Den ersten Vergleich mit den Löwen gewann Sonthofen mit 5:4 im Penaltyschießen.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang von den Hannover Scorpions
EV Füssen verstärkt sich mit Victor Knaub

​Die Sturmreihen des EV Füssen erhalten Zuwachs. Von den Hannover Scorpions wechselt der 25 Jahre alte Victor Knaub an den Kobelhang. ...

Zweite Ausländerposition ist besetzt
Ryker Killins komplettiert Defensive des SC Riessersee

​Mit der Verpflichtung von Ryker Killins ist die Defensive des SC Riessersee komplett. Der 26-jährige kanadische Verteidiger bringt die Erfahrung aus drei Jahren und...

Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Dillon Eichstadt kommt aus Coventry
US-Boy verstärkt die Tölzer Löwen

​Der US-Amerikaner Dillon Eichstadt verstärkt die Defensive der Tölzer Löwen in der Saison 2022/23. ...

Oberliga Süd Hauptrunde