Sebastian Schwarz kommt aus der 2. Liga zu den GladiatorsErding Gladiators

Sebastian Schwarz kommt aus der 2. Liga zu den GladiatorsSebastian Schwarz kommt aus der 2. Liga zu den Gladiators
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit sechs Jahren begann er in der Jugend des TSV Erding mit dem Eishockeyspielen. Sein Weg führte den Verteidiger vom Erdinger Bayernligateam zum EV Landshut in die 2. Liga, wo er 2004 sein erstes Profijahr absolvierte. Nach zwei Spielzeiten bei den Niederbayern kam der Wechsel zum EHC München und es folgten die ersten Einsätze in der DEL beim ERC Ingolstadt. 36 Spiele absolvierte er in der Spielzeit 2007/08 für den ERC in der höchsten deutschen Spielklasse. Es ging wieder zurück nach Landshut, wobei er für die Krefeld Pinguine nochmals DEL-Eishockey spielen konnte. 2010/11 wechselte er dann nach Ravensburg. Mit den Towerstars konnte er gleich im ersten Jahr die Deutsche Meisterschaft der 2. Bundesliga feiern. Bis zur vergangenen Spielzeit blieb er den Ravensburgern erhalten und entschied sich nun zu seinem Heimatverein nach Erding zurückzukehren. Sebastian studiert im Moment BWL und wird mit dem Wintersemester 2013/14 sein Studium abschließen.

Den Kader komplettieren drei Spieler, die bereits in der letzten Saison die Schlittschuhe für die Gladiators geschnürt haben. In der Verteidigung wird erneut Kevin Steiger auflaufen. Der Sohn des Ex-Erdingers und heutigen Nachwuchstrainers in Landshut, Ewald Steiger, erzielte fünf Tore und sieben Assists in 40 Punktspielen.

Im Sturm bleibt Alexander Gantschnig in den Reihen der Erdinger. Elf Tore und 17 Torvorlagen konnte dieser in 44 Spielen für sich verzeichnen. Er spielte bis auf ein vierjähriges Passauer Auswärtsspiel seine gesamtes Eishockeyleben für die Herzogstädter.

Zu guter Letzt konnte auch die zweite Torhüterposition besetzt werden. Wie in der letzten Saison werden Timon Ewert und Patrick Ashton das Torwartduo in Erding bilden. Ewert wechselt damit von den Starbulls Rosenheim endgültig zu den Erding Gladiators. War Timon in den letzten beiden Jahren noch via Doppellizenz nach Erding verliehen, gehört er nun fest zum Gladiatoren-Kader.

Damit ist die Mannschaft vorerst komplett. Wie Abteilungsleiter Bernd Karbach mitteilte, wird der Markt aber immer noch aktiv nach einem Kontingentspieler sondiert. Coach John Samanski bemüht seine Kontakte in die kanadische Heimat und versucht einen finanzierbaren Spieler zu den Gladiators zu locken.

Der Kader wird kommenden Samstag im Rahmen der Mannschaftspräsentation vorgestellt. Dabei werden die Gladiators die Deutsche Kinderkrebshilfe unterstützen und für die Organisation sammeln und Spendenbüchsen aufstellen. Als weiteren Höhepunkt wird die Schlagersängerin und  Newcomerin „Melli“ einen Auftritt haben. Nach der Versteigerung der letztjährigen Trikots, wird die erste Mannschaft von Wolfgang Krzizok und Rock Antenne-Moderatorin Kristina Berchtold präsentiert.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Krimi in Höchstadt mit 88 Spielminuten
Höchstadter EC und Tölzer Löwen stehen im Achtelfinale

​Der Preis für die größte Pre-Play-off-Dramatik der Oberliga Süd geht dieses Jahr eindeutig nach Höchstadt....

Abgang in der Oberliga Süd
Liam Blackburn verlässt die Passau Black Hawks für Trainerposition in Kanada

​Die Passau Black Hawks müssen in Zukunft ohne Liam Blackburn auskommen....

Bad Tölz gewinnt gegen Füssen
Höchstadter EC nimmt Lindau den Heimvorteil

​Wie im Norden gab es auch in der Oberliga Süd einen Auswärtssieg im ersten Spiel der Pre-Play-Offs. Obwohl der EV Lindau gegen den Höchstadter EC überlegen war, sch...

Ex-Nationaltorhüter Pielmeier bleibt seinem Nachwuchsverein treu
Timo Pielmeier verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC bis 2027

Timo Pielmeier, der renommierte Torhüter und Olympia-Silbermedaillengewinner, hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC (DSC) um weitere drei Jahre verlängert....

Weiden verfehlt knapp die 300-Tore-Marke
Bayreuth Tigers schaffen mit elf Mann fast ein Remis

​In der Oberliga Süd war schon vor dem Spieltag praktisch alles gelaufen. Der alte und neue Meister aus Weiden schoss sich auch in Passau noch einmal richtig warm, v...

Heilbronn zweistellig gegen den Tabellenletzten
Wahnsinn in Lindau: Islanders drehen Vier-Tore-Rückstand

​Im Gegensatz zum Norden sind in der Oberliga Süd bereits vorzeitig fast alle Entscheidungen gefallen. Und wie auch im Norden gibt es einen Titelverteidiger. Die Blu...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Oberliga Süd Hauptrunde