Sebastian Schwarz kommt aus der 2. Liga zu den GladiatorsErding Gladiators

Sebastian Schwarz kommt aus der 2. Liga zu den GladiatorsSebastian Schwarz kommt aus der 2. Liga zu den Gladiators
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit sechs Jahren begann er in der Jugend des TSV Erding mit dem Eishockeyspielen. Sein Weg führte den Verteidiger vom Erdinger Bayernligateam zum EV Landshut in die 2. Liga, wo er 2004 sein erstes Profijahr absolvierte. Nach zwei Spielzeiten bei den Niederbayern kam der Wechsel zum EHC München und es folgten die ersten Einsätze in der DEL beim ERC Ingolstadt. 36 Spiele absolvierte er in der Spielzeit 2007/08 für den ERC in der höchsten deutschen Spielklasse. Es ging wieder zurück nach Landshut, wobei er für die Krefeld Pinguine nochmals DEL-Eishockey spielen konnte. 2010/11 wechselte er dann nach Ravensburg. Mit den Towerstars konnte er gleich im ersten Jahr die Deutsche Meisterschaft der 2. Bundesliga feiern. Bis zur vergangenen Spielzeit blieb er den Ravensburgern erhalten und entschied sich nun zu seinem Heimatverein nach Erding zurückzukehren. Sebastian studiert im Moment BWL und wird mit dem Wintersemester 2013/14 sein Studium abschließen.

Den Kader komplettieren drei Spieler, die bereits in der letzten Saison die Schlittschuhe für die Gladiators geschnürt haben. In der Verteidigung wird erneut Kevin Steiger auflaufen. Der Sohn des Ex-Erdingers und heutigen Nachwuchstrainers in Landshut, Ewald Steiger, erzielte fünf Tore und sieben Assists in 40 Punktspielen.

Im Sturm bleibt Alexander Gantschnig in den Reihen der Erdinger. Elf Tore und 17 Torvorlagen konnte dieser in 44 Spielen für sich verzeichnen. Er spielte bis auf ein vierjähriges Passauer Auswärtsspiel seine gesamtes Eishockeyleben für die Herzogstädter.

Zu guter Letzt konnte auch die zweite Torhüterposition besetzt werden. Wie in der letzten Saison werden Timon Ewert und Patrick Ashton das Torwartduo in Erding bilden. Ewert wechselt damit von den Starbulls Rosenheim endgültig zu den Erding Gladiators. War Timon in den letzten beiden Jahren noch via Doppellizenz nach Erding verliehen, gehört er nun fest zum Gladiatoren-Kader.

Damit ist die Mannschaft vorerst komplett. Wie Abteilungsleiter Bernd Karbach mitteilte, wird der Markt aber immer noch aktiv nach einem Kontingentspieler sondiert. Coach John Samanski bemüht seine Kontakte in die kanadische Heimat und versucht einen finanzierbaren Spieler zu den Gladiators zu locken.

Der Kader wird kommenden Samstag im Rahmen der Mannschaftspräsentation vorgestellt. Dabei werden die Gladiators die Deutsche Kinderkrebshilfe unterstützen und für die Organisation sammeln und Spendenbüchsen aufstellen. Als weiteren Höhepunkt wird die Schlagersängerin und  Newcomerin „Melli“ einen Auftritt haben. Nach der Versteigerung der letztjährigen Trikots, wird die erste Mannschaft von Wolfgang Krzizok und Rock Antenne-Moderatorin Kristina Berchtold präsentiert.

Selber Wölfe gewinnen mit 4:0
Shutout für Niklas Deske gegen die Starbulls Rosenheim

​Einen ungefährdeten 4:0 (3:0, 1:0, 0:0)-Heimsieg feierten die Selber Wölfe über die Starbulls Rosenheim. Den Grundstein für den Erfolg legten die Spieler um Kapitän...

In Selb und gegen Weiden wieder mit Fröhlich
Stürmer der Starbulls Rosenheim nach fast vier Monaten zurück

​Noch sechs Spiele bis zum Start der Playoffs bestreiten die Starbulls Rosenheim in der Meisterrunde der Oberliga Süd. Am Freitag gastieren die Grün-Weißen bei den S...

Gelingt eine Überraschung gegen Regensburg und Rosenheim?
Blue Devils Weiden wollen Play-off-Einzug perfekt machen

​Einen Sieg und eine Niederlage gab es am vergangenen Wochenende für die Blue Devils Weiden. Dem fulminanten 9:3-Derbysieg gegen die Selber Wölfe folgte eine 2:6-Nie...

Spiele gegen Landshut und Peiting
Können die Höchstadt Alligators überraschen?

​Nicht nur Steine, sondern ganze Felsbrocken sind den Höchstadt Alligators und ihren Fans am vergangenen Sonntag beim 4:3-Siegtreffer von Markus Babinsky in der Verl...

Am Freitag in Grafing – dann kommt Erding
SC Riessersee zu Gast am Ort des letzten Titelgewinns

​Am morgigen Freitag ist der SC Riessersee beim EHC Klostersee zu Gast. Die Rot-Weißen nahmen im ersten Aufeinandertreffen in der Oberliga-Relegation aus dem Olympia...

Der nächste „Hammer“
Spitzenreiter EC Peiting zu Gast beim ECDC Memmingen

​Mit dem Ligaprimus EC Peiting gibt sich das nächste Topteam die Ehre am Hühnerberg. Am Freitag (20 Uhr) wollen die Memminger Indians den Oberbayern den ein oder and...

Publikumsliebling unterschreibt für2019/20
Topscorer Ian McDonald verlängert bei den Selber Wölfen

​Nach der kürzlich erfolgten Vertragsverlängerung von Kapitän Florian Ondruschka für die Spielzeit 2019/20, haben die Verantwortlichen der Selber Wölfe eine weitere,...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!