Schwaches Spiel bringt Niederlage in WeidenErding Gladiators

Schwaches Spiel bringt Niederlage in WeidenSchwaches Spiel bringt Niederlage in Weiden
Lesedauer: ca. 1 Minute

Als Tabellenvorletzter waren die Weidener am Freitag nach Erding gekommen, als Schlusslicht traten sie nach der 2:4-Niederlage die Heimreise an, weil Deggendorf gleichzeitig gewonnen hatte. Die Blue Devils waren also unter Zugzwang und präsentierten sich entsprechend aggressiv und offensiv. Und nach nicht einmal fünf gespielten Minuten lagen die Weidener auch schon 2:0 in Führung. Bei doppelter Überzahl hatte Barry Noe getroffen, bei einfacher nur 56 Sekunden später Florian Zellner.

Die Gladiators waren sichtlich geschockt und kamen nicht richtig ins Spiel. Trotzdem gelang ihnen mit einem Doppelschlag in der 11. Minute der Ausgleich: In Überzahl hatte zunächst Bernd Rische mit seinem ersten Saisontor zum 1:2 getroffen, 46 Sekunden danach fälschte Daniel Krzizok einen Kreß-Schuss zum 2:2 ab. Das war eine maximale Ausbeute, denn ansonsten hatten die Samanski-Schützlinge im ersten Abschnitt keine nennenswerte Chance mehr.

Auch im zweiten Drittel erwischten die Blue Devils den besseren Start, wieder begünstigt durch Unkonzentriertheiten der Gladiators, und gingen bereits nach 61 Sekunden durch Max Grassi 3:2 in Führung.

Großer Jubel dann in der 29. Minute bei den Erdingern: Sebastian Lachner, der „dank“ der Sperre von Kevin Steiger wieder ins Team gerückt war, traf zum 3:3, als er einen Poetzel-Pass gekonnt ins Tor verlängerte. Doch währte die Freude nur genau 24 Sekunden, dann erzielte Zellner das 4:3 für Weiden. Erneut waren die Erdinger viel zu weit weg von den Gegenspielern.

Im dritten Drittel versuchten die Gladiators noch einmal alles, aber es gelang nichts, und besonders das Überzahlspiel war mehr als dürftig. Dass dann dem 5:3 für Weiden durch Grassi (48.) ein klares Foul an Rudi Lorenz vorausgegangen war, rundete aus Erdinger Sicht den missglückten Abend ab. Das Empty-Net-Goal von Dusan Andrasovsky zum 6:3 18 Sekunden vor Schluss bedeutete dann den Endstand. Trotz des Erfolgs bleiben die Weidener jedoch Schlusslicht, weil die direkte Konkurrenz erneut gepunktet hat.

Tore: 1:0 (4.) Noe (Andrasovsky, Grassi/5-3), 2:0 (5.) Zellner (Grassi, Domke/5-4), 2:1 (11.) Rische (Scharpf, Schwarz/5-4), 2:2 (11.) Krzizok (Kreß, Scharpf), (21.) Grassi (Andrasovsky, Noe), 3:3 (29.) Lachner (Poetzel, Zimmermann), 4:3 (30.) Zellner (Bartels, Schreier), 5:3 (48.) Grassi (Andrasovsky, Köbele), 6:3 (60.) Andrasovsky (Faschingbauer, Grassi/5-6). Strafen: Weiden 18, Erding 8. Zuschauer: 1300.

Eisbären Regensburg verbuchen Sieg
Schneller Dreierpack ebnet Weg für 5:2-Erfolg gegen Selb

​Es war eine verbissene Partie, die die 1831 Zuschauer in der Donau Arena zwischen den Eisbären Regensburg und den Selber Wölfen zu sehen bekamen. Die Hausherren set...

Dominante Leistung
5:0-Erfolg des ECDC Memmingen gegen die Islanders

​Im dritten Allgäu-Bodensee-Derby vor heimischer Kulisse überzeugten die Memminger Indians auf ganzer Linie. Am Ende stand ein deutlicher 5:0 (1:0, 2:0, 2:0)-Sieg au...

DSC ringt auch die Starbulls Rosenheim nieder
DSC ringt auch die Starbulls Rosenheim nieder

​Einen kämpferisch überzeugenden Auftritt bot das Team von Trainer Dave Allison am Freitagabend vor 2018 Zuschauern in der Festung an der Trat. Im Topspiel rang der ...

Zwei Topspiele, viele Ausfälle, ein Comeback
Starbulls bekommen es mit Deggendorf und Memmigen zu tun

​Mit dem Deggendorfer SC auswärts am Freitag (20 Uhr) und den Memminger Indians im heimischen ROFA-Stadion am Sonntag (17 Uhr) treffen die Starbulls Rosenheim als Ta...

Neuzugang aus Erfurt
Höchstadter EC verstärkt sich mit Milan Kostourek

​Nach einer mehr als enttäuschenden Saison in der Oberliga Süd läuft es für die Höchstadt Alligators auch in der Qualifikationsrunde nicht ganz nach Plan. ...

Bulls sind im Soll
ERC Sonthofen in Waldkraiburg und daheim gegen Höchstadt

​Nach vier Spieltagen stehen die ERC Bulls Sonthofen, trotz der Niederlage bei den Passau Black Hawks, mit neun Punkten auf Tabellenrang zwei und somit im Soll. Denn...

Zwei „Hammergegner“ für die Islanders
EV Lindau muss gegen Memmingen und Regensburg ran

​Das vergangene Wochenende hatte für die EV Lindau Islanders Licht und Schatten parat. Mit einem Sieg nach Overtime (3:2 n.V. gegen Selb) und einer Niederlage (1:6 i...

Heim-Derby soll den nächsten Sieg bringen
Memminger Indians erwarten die Islanders

​Am Freitag (20 Uhr) kommt es am Memminger Hühnerberg zum Allgäu-Bodensee-Derby gegen den EV Lindau. Die Indians wollen ihren tollen Lauf fortsetzen und auch gegen d...

Oberliga Süd Meisterrunde

Freitag 24.01.2020
EV Füssen Füssen
6 : 2
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
5 : 4
Blue Devils Weiden Weiden
Deggendorfer SC Deggendorf
2 : 1
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
5 : 0
EV Lindau Lindau
Eisbären Regensburg Regensburg
5 : 2
Selber Wölfe Selb
Sonntag 26.01.2020
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Selber Wölfe Selb
- : -
EV Füssen Füssen
EV Lindau Lindau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EC Peiting Peiting
- : -
SC Riessersee Riessersee
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd