Schönheider Wölfe verlieren Spiel eins in LindauErstes Play-off-Spiel um den Klassenerhalt

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einmal mehr zeigte der EHV 09 eine enttäuschende Auswärtsleistung und kam nach ausgeglichenem Auftaktdrittel durch einen katastrophalen Mittelabschnitt mit vier Gegentoren innerhalb von elf Minuten auf die Verliererstraße. Nun stehen die Wölfe bereits am Sonntag beim Heimspiel gegen selbigen Gegner mit dem Rücken zur Wand. Gelingt keine deutliche Leistungssteigerung einhergehend mit einem Heimerfolg, haben die Lindauer drei Matchbälle in Folge, um die Serie für sich zu entscheiden.

Dabei hatte die Partie vor 450 Zuschauern im Lindauer Eisstadion für die Wölfe perfekt begonnen, nachdem Erik Hoffmann bereits nach zwölf Sekunden das 1:0 erzielte. Die Islanders konnten zwar in der fünften Minute durch Jeffrey Smith ausgleichen, doch nur drei weitere Minuten später brachte Petr Kukla den EHV 09 wieder mit 2:1 in Front. Etwas unglücklich aus Wölfesicht, dass den Hausherren 32 Sekunden vor der ersten Pause in Überzahl noch der 2:2-Ausgleich durch Lubos Sekula gelang.

Wie schon am vergangenen Freitag in Höchstadt, verloren die Wölfe auch gestern in Lindau fast unerklärlich im Mittelabschnitt wieder den Spielfaden. Lindau wurde dagegen immer stärker und nutzte seine Torchancen gnadenlos aus, als der EHV 09 zwischen der 23. und 34. Spielminute vier Gegentore von Jeffrey Smith (23.), Simon Klingler (24.) und einen Doppelpack von Troy Bigam (30., 34.) eingeschenkt bekam.

Davon sollten sich die Wölfe nicht mehr erholen. Stattdessen legten die Lindau Islanders im Schlussabschnitt durch Simon Klingler (47.) und Jeffrey Smith (51.) noch zwei weitere Treffer nach und schickten die Wölfe mit einer klaren 2:8-Niederlage auf die Rückreise ins Erzgebirge.

Man muss nun wahrlich kein Prophet sein, dass es am Sonntag in Spiel zwei im Schönheider Wolfsbau einer deutlichen Leistungssteigerung des gesamten EHV-Teams bedarf, um den Serienausgleich gegen Lindau zu schaffen und ein zweites Heimspiel nach Schönheide zu holen. Dafür müssen die Wölfe das gestrige Spiel schnell abhaken und mit Kampf, Einsatz, Leidenschaft und der lautstarken Fans im Rücken am Sonntag neu angreifen.

Tore: 0:1 (0:12) Hoffmann (Hvorostinins, Jenka), 1:1 (4:21) Smith (Bigam, Farny), 1:2 (7:16) Kukla (Jenka, Schusser), 2:2 (19:28) Sekula (Smith, Farny/5-4), 3:2 (22:31) Smith (Farny, Kirsch), 4:2 (23:44) Klingler (Fuchs, Bigam), 5:2 (29:45) Bigam (Klingler, Cech), 6:2 (33:11) Bigam (Heider, Farny/5-4), 7:2 (46:32) Klingler (Cech, Mikesz), 8:2 (50:08) Smith (Penalty). Strafen: Lindau 12, Schönheide 20. Zuschauer: 450.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Nachfolger für John Sicinski
Michael Baindl wird neuer Headcoach der EV Lindau Islanders

​Michael Baindl wird zur kommenden Spielzeit 2024/25 der neue Cheftrainer der EV Lindau Islanders in der Oberliga Süd. Der heute 37-Jährige arbeitete zuletzt als Co-...

Krimi in Höchstadt mit 88 Spielminuten
Höchstadter EC und Tölzer Löwen stehen im Achtelfinale

​Der Preis für die größte Pre-Play-off-Dramatik der Oberliga Süd geht dieses Jahr eindeutig nach Höchstadt....

Abgang in der Oberliga Süd
Liam Blackburn verlässt die Passau Black Hawks für Trainerposition in Kanada

​Die Passau Black Hawks müssen in Zukunft ohne Liam Blackburn auskommen....

Bad Tölz gewinnt gegen Füssen
Höchstadter EC nimmt Lindau den Heimvorteil

​Wie im Norden gab es auch in der Oberliga Süd einen Auswärtssieg im ersten Spiel der Pre-Play-Offs. Obwohl der EV Lindau gegen den Höchstadter EC überlegen war, sch...

Ex-Nationaltorhüter Pielmeier bleibt seinem Nachwuchsverein treu
Timo Pielmeier verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC bis 2027

Timo Pielmeier, der renommierte Torhüter und Olympia-Silbermedaillengewinner, hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC (DSC) um weitere drei Jahre verlängert....

Weiden verfehlt knapp die 300-Tore-Marke
Bayreuth Tigers schaffen mit elf Mann fast ein Remis

​In der Oberliga Süd war schon vor dem Spieltag praktisch alles gelaufen. Der alte und neue Meister aus Weiden schoss sich auch in Passau noch einmal richtig warm, v...

Heilbronn zweistellig gegen den Tabellenletzten
Wahnsinn in Lindau: Islanders drehen Vier-Tore-Rückstand

​Im Gegensatz zum Norden sind in der Oberliga Süd bereits vorzeitig fast alle Entscheidungen gefallen. Und wie auch im Norden gibt es einen Titelverteidiger. Die Blu...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

Oberliga Süd Hauptrunde