Schönheider Wölfe verlieren Spiel eins in LindauErstes Play-off-Spiel um den Klassenerhalt

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einmal mehr zeigte der EHV 09 eine enttäuschende Auswärtsleistung und kam nach ausgeglichenem Auftaktdrittel durch einen katastrophalen Mittelabschnitt mit vier Gegentoren innerhalb von elf Minuten auf die Verliererstraße. Nun stehen die Wölfe bereits am Sonntag beim Heimspiel gegen selbigen Gegner mit dem Rücken zur Wand. Gelingt keine deutliche Leistungssteigerung einhergehend mit einem Heimerfolg, haben die Lindauer drei Matchbälle in Folge, um die Serie für sich zu entscheiden.

Dabei hatte die Partie vor 450 Zuschauern im Lindauer Eisstadion für die Wölfe perfekt begonnen, nachdem Erik Hoffmann bereits nach zwölf Sekunden das 1:0 erzielte. Die Islanders konnten zwar in der fünften Minute durch Jeffrey Smith ausgleichen, doch nur drei weitere Minuten später brachte Petr Kukla den EHV 09 wieder mit 2:1 in Front. Etwas unglücklich aus Wölfesicht, dass den Hausherren 32 Sekunden vor der ersten Pause in Überzahl noch der 2:2-Ausgleich durch Lubos Sekula gelang.

Wie schon am vergangenen Freitag in Höchstadt, verloren die Wölfe auch gestern in Lindau fast unerklärlich im Mittelabschnitt wieder den Spielfaden. Lindau wurde dagegen immer stärker und nutzte seine Torchancen gnadenlos aus, als der EHV 09 zwischen der 23. und 34. Spielminute vier Gegentore von Jeffrey Smith (23.), Simon Klingler (24.) und einen Doppelpack von Troy Bigam (30., 34.) eingeschenkt bekam.

Davon sollten sich die Wölfe nicht mehr erholen. Stattdessen legten die Lindau Islanders im Schlussabschnitt durch Simon Klingler (47.) und Jeffrey Smith (51.) noch zwei weitere Treffer nach und schickten die Wölfe mit einer klaren 2:8-Niederlage auf die Rückreise ins Erzgebirge.

Man muss nun wahrlich kein Prophet sein, dass es am Sonntag in Spiel zwei im Schönheider Wolfsbau einer deutlichen Leistungssteigerung des gesamten EHV-Teams bedarf, um den Serienausgleich gegen Lindau zu schaffen und ein zweites Heimspiel nach Schönheide zu holen. Dafür müssen die Wölfe das gestrige Spiel schnell abhaken und mit Kampf, Einsatz, Leidenschaft und der lautstarken Fans im Rücken am Sonntag neu angreifen.

Tore: 0:1 (0:12) Hoffmann (Hvorostinins, Jenka), 1:1 (4:21) Smith (Bigam, Farny), 1:2 (7:16) Kukla (Jenka, Schusser), 2:2 (19:28) Sekula (Smith, Farny/5-4), 3:2 (22:31) Smith (Farny, Kirsch), 4:2 (23:44) Klingler (Fuchs, Bigam), 5:2 (29:45) Bigam (Klingler, Cech), 6:2 (33:11) Bigam (Heider, Farny/5-4), 7:2 (46:32) Klingler (Cech, Mikesz), 8:2 (50:08) Smith (Penalty). Strafen: Lindau 12, Schönheide 20. Zuschauer: 450.

Trainer Waßmiller bleibt langfristig am Hühnerberg
Dezimierter Kader des ECDC Memmingen unterliegt Peiting

​Die Memminger Indians verlieren das Heimspiel gegen den EC Peiting mit 2:6 (0:2, 1:1, 1:3). Gerade einmal 13 Feldspieler schlugen sich dennoch wacker. Erfolgstraine...

4:2 für die Eisbären
Regensburger Rumpftruppe feiert Sensationssieg gegen Deggendorf

​Im Kampf um Platz zwei der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit dem Deggendorfer SC zu tun. Viele Spieler fehlten bei den Eisbären aufgrund einer G...

Wichtige Punkte im Kampf um die Play-off-Plätze
Selber Wölfe halten Weiden auf Distanz

​Die Selber Wölfe standen im Heimspiel gegen die Blue Devils Weiden unter Zugzwang, wollte man doch den Abstand auf die unteren beiden Tabellenränge möglichst vergrö...

Duell der Altmeister
EV Füssen unterliegt dem SC Riessersee

​EV Füssen gegen den SC Riesersee – vor einigen Jahren klang das noch nach Spitzeneishockey auf höchstem Niveau. Doch auch in der Oberliga sorgen beide Teams für Spa...

Teil 2 unseres Nachwuchs-Portraits
Eisfläche oder Klassenzimmer?

Der sichere Weg in den Beruf oder das Risiko, den Sprung in den Profibereich zu wagen? Eine Frage, die sich vielen Nachwuchsspielern im Eishockey stellt. Im Falle vo...

Starbulls Rosenheim vor dem Wochenende
Dezimiert, aber motiviert nach Lindau und gegen Selb

​Mit den Lindau Islanders auswärts am Freitag (Spielbeginn 19.30 Uhr) und den Selber Wölfen am Sonntag (17 Uhr, ROFA-Stadion) auf heimischen Eis haben es die Starbul...

Zweitstärkster Sturm gegen stärksten Sturm
DSC trifft in Regensburg auf das Team der Stunde

​Am kommenden Freitag muss das Team von Trainer Dave Allison erneut auswärts ran. In Regensburg geht es für den Deggendorfer SC gegen das aktuelle Team der Stunde, d...

Duelle gegen Füssen und Regensburg
SC Riessersee trifft im Heimspiel am Sonntag auf die Eisbären

​Nach dem erfolgreichen letzten Wochenende mit insgesamt sechs Punkten gegen die Selber Wölfe will der SC Riessersee an die gezeigten Leistungen anknüpfen. Dazu gibt...

Oberliga Süd Meisterrunde

Sonntag 16.02.2020
Starbulls Rosenheim Rosenheim
4 : 3
Selber Wölfe Selb
EC Peiting Peiting
5 : 3
EV Lindau Lindau
SC Riessersee Riessersee
4 : 1
Eisbären Regensburg Regensburg
Blue Devils Weiden Weiden
4 : 6
EV Füssen Füssen
Deggendorfer SC Deggendorf
5 : 4
ECDC Memmingen Memmingen
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd