Schönheider Wölfe unterliegen auch gegen PeitingHeimniederlage zum Auftakt

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der freitägigen Niederlage in Deggendorf unterlagen die Wölfe auch am Sonntag beim ersten Hauptrundenspiel im Schönheider Wolfsbau dem EC Peiting knapp mit 2:4 (1:1, 0:1, 1:2). Vor der enttäuschenden Kulisse von nur 378 Zuschauern waren Milan Kostourek und Miroslav Jenka die beiden EHV-Torschützen.

Dabei begannen die Wölfe die Partie mit viel Tempo und hatten in der Anfangsphase die eindeutig besseren Möglichkeiten. Mangelnde Chancenverwertung und ein gut aufgelegter Gästekeeper Florian Hechenrieder verhinderten aber eine frühe Führung der Hausherren. Effizienter dagegen die Gäste, welche in der zehnten Minute eine Unachtsamkeit der Wölfe ausnutzten und durch Thomas Zeck mit 1:0 in Führung gingen. Die Antwort des EHV 09 kam allerdings schnell. Nur 19 Sekunden später erzielte Milan Kostourek auf Vorlage von Bruce Becker und Björn Schenkel den 1:1-Ausgleich. In der Folge begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe. Weitere Treffer sollten aber im ersten Drittel nicht mehr fallen.

Ähnliches Bild auch im Mittelabschnitt. Erst ein Überzahlspiel brachte das nächste Tor und dieses fiel für den EC Peiting, als Andreas Feuerecker von der blauen Linie per Schlagschuss direkt in den rechten Winkel zum 2:1 (29.) für die Oberbayern traf. Auch der EHV 09 hatte allein im zweiten Drittel dreimal die Möglichkeit, im Powerplay erfolgreich zu sein, doch in diesem Bereich wartet auf Wölfecoach Victor Proskuryakov noch viel Arbeit, wie er auch selbst auf der Pressekonferenz nach dem Spiel konstatierte. Mit dem Treffer durch Dominic Krabbat zum 3:1 (49.) schien dann im Schlussdrittel die Vorentscheidung zu Gunsten der Gäste gefallen sein. Doch die Wölfe kämpften weiter verbissen und wurden belohnt, als Miroslav Jenka fünf Minuten vor dem Ende auf 2:3 verkürzen konnte. Der EHV 09 warf in den Schlussminuten noch einmal alles nach vorn, doch zwei Minuten vor Ultimo leisteten sich die Wölfe einen folgenschweren Aufbaufehler. Peitings Kapitän Anton Saal fing die Scheibe ab, stand plötzlich allein vor EHV-Goalie Florian Neumann und lies sich diese Chance nicht nehmen, als er mit platziertem Schuss zum 2:4-Endstand aus Schönheider Sicht traf.

Tore: 0:1 (9:41) Zeck (Bartsch, Andrä),1:1 (10:00) Kostourek (Becker, Schenkel), 1:2 (28:07) Feuerecker (Miller, Saal/5-4), 1:3 (48:13) Krabbat (Lautenbacher, Saal), 2:3 (54:53) Jenka (Schusser, Kostourek), 2:4 (58:00) Saal (Krabbat). Strafen: Schönheide 10, Peiting 14. Zuschauer: 378.

3:5-Niederlage gegen die Lindau Islanders
Talfahrt der Selber Wölfe geht unvermindert weiter

​Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge, darunter drei vor heimischem Publikum, hofften viele Fans der Selber Wölfe auf eine entsprechende Reaktion ihres Teams und e...

3:6-Niederlage gegen den EV Füssen
Deggendorfer SC unterliegt im Topspiel

​Der Deggendorfer SC muss auf heimischem Eis eine weitere Niederlage hinnehmen. Gegen den EV Füssen verlor das Team von Trainer Dave Allison vor 1705 Zuschauern mit ...

Rosenheim trifft auf den ECDC Memmingen
Starbulls empfangen am Sonntag den Spitzenreiter

​Es ist das Highlight des 22. Spieltags der Oberliga Süd: Die Starbulls Rosenheim empfangen mit den Memmingen Indians den aktuellen Tabellenführer im ROFA-Stadion. D...

ERC Sonthofen trifft auf Weiden
Bulls wollen Aufwärtstrend fortsetzen

​Am Sonntag, 8. Dezember, gastiert der ERC Sonthofen um 18.30 Uhr bei den Blue Devils Weiden in der Oberpfalz. Am Freitag ist der ERC spielfrei, da das Heimspiel geg...

Wiedersehen mit Zabolotny – Freitag geht es zum schweren Spiel nach Selb
Spitzenteam aus Deggendorf kommt nach Lindau

​Das vergangene Spielwochenende hat für die EV Lindau Islanders mit einem Heimsieg über Rosenheim und einer Niederlage in Regensburg geendet. In den nächsten beiden ...

Acht Heimsiege in Serie
Die Spitze verteidigen: Memminger Indians empfangen Weiden

​Am Freitagabend (20 Uhr) kommt es zum nächsten Heimspiel der Memminger Indians in der Oberliga Süd. Der ECDC bekommt es dann mit den Blue Devils Weiden zu tun. ...

Verfolgerduell steht an
Der EV Füssen kommt zum Spitzenspiel nach Deggendorf

​Ein Topspiel jagt beim Deggendorfer SC aktuell das nächste. Am vergangenen Sonntag traf das Team von Trainer Dave Allison auf den EC Peiting, am kommenden Freitag t...

Kantersieg für die Bulls
ERC Sonthofen besiegt Rosenheim mit 9:5

​Das war eine am Ende deutliche Angelegenheit. Am Dienstagabend gewann der ERC Sonthofen in einem vorgezogenen Oberliga-Spiel mit 9:5 (5:1, 2:2, 2:2) gegen die Starb...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 06.12.2019
Deggendorfer SC Deggendorf
3 : 6
EV Füssen Füssen
Selber Wölfe Selb
3 : 5
EV Lindau Lindau
ECDC Memmingen Memmingen
3 : 2
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
5 : 1
Höchstadter EC Höchstadt
SC Riessersee Riessersee
4 : 3
EC Peiting Peiting
Sonntag 08.12.2019
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
SC Riessersee Riessersee
EV Füssen Füssen
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EV Lindau Lindau
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
EC Peiting Peiting
- : -
Selber Wölfe Selb
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd