Schönheider Wölfe bestreiten Doppeltest gegen ErfurtSamstag 1. EHV-Fanstammtisch 2015

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

EHV Schönheide 09 gegen Black Dragons Erfurt – diese Ansetzungen standen bis zur vergangenen Saison noch für mitreißende und spannende Meisterschaftsspiele in der Oberliga Ost. Doch in dieser Saison ist nun alles anders. Am kommenden Wochenende bestreiten beide Teams „lediglich“ zwei Vorbereitungsspiele gegeneinander, da sich die Wege aufgrund der Umstrukturierungen in den deutschen Eishockey-Oberligen künftig trennen werden und Erfurt in der Oberliga Nord und Schönheide in der Oberliga Süd antreten wird. Der erste Test im Doppelvergleich findet am Freitag, 11. September, um 20 Uhr im Erfurter Eissportzentrum statt, ehe sich beide Mannschaften am Sonntag, 13. September, um 17 Uhr zum Rückspiel im Schönheider Wolfsbau gegenüberstehen.

Wie Schönheide im Süden, werden auch die Black Dragons Erfurt ihren Platz in der für sie neuen Oberliga Nord erst noch finden müssen. Ob die beiden Testspiele dafür schon eine Standortbestimmung sein können, darf bezweifelt werden, denn beide Teams haben erst am vergangenen Wochenende mit ihrem Vorbereitungsprogramm so richtig begonnen. Während die Wölfe mit einem Sieg und einer Niederlage gegen Braunlage in die neue Saison gestartet sind, haben die Erfurter erst ein Testspiel hinter sich, welches gegen den EV Pegnitz zu Hause knapp mit 7:6 nach Penaltyschießen gewonnen werden konnte. Ähnlich wie bei den Wölfen blieb auch der Kader der Black Dragons in großen Teilen zusammen. Allerdings wiegen die wenigen Abgänge schwer, denn ausgerechnet die beiden Topscorer Ryan Olidis und Adam Sergerie mussten die Blumenstadt aus privaten Gründen verlassen und auch der Weggang von Florian Lüsch zu den Lausitzer Füchsen dürfte eine Lücke hinterlassen.

Die Erfurter haben aber beispielsweise ihre beiden Kontingentstellen adäquat ersetzen können und den erfahrenen Robin Sochan von den Saale Bulls Halle und den Finnen Markus Kankaanranta vom TEV Miesbach unter Vertrag genommen. Zudem wurde Maximilian Dimitrovici wieder aktiviert und mit Arthur Rößger (Kölner EC U19) und Josef Huber (EV Füssen) zusätzliche Verstärkung geholt. Auch auf der Trainerposition gab es im Sommer eine Veränderung und so wird ab der kommenden Saison der Tscheche Jan Vavrecka das Zepter bei den Black Dragons hinter der Bande übernehmen.

Zwischen den beiden Begegnungen, am Samstag, 12. September, um 19 Uhr findet im Landhotel „Zur Post“ in Schönheide zudem der erste EHV-Fanstammtisch 2015 statt. „Alle EHV-Fans sind aufgerufen, in lockerer und ungezwungener Atmosphäre miteinander zu diskutieren, was gefällt, bewegt oder was man ändern könnte. Nicht nur der Umgang und Respekt untereinander soll gefestigt bzw. ausgebaut werden, sondern auch das Verständnis füreinander. Beim bisherigen Zusammenarbeiten kann man gut sehen, was man für alle erarbeiten kann, wenn die Kräfte gebündelt werden und man sich entsprechend austauscht. Wir freuen uns auf Euer Kommen, Eure Ideen und auf eine hoffentlich rege Beteiligung“, so die Fanbeauftragte des EHV Schönheide 09, Franziska Schwarze.

Stürmer zuletzt in Selb und Duisburg
Pavel Pisarik stürmt für die Black Hawks

​Am heutigen Freitag ging es dann ganz schnell. Die Passau Black Hawks und Angreifer Pavel Pisarik haben sich auf einen Vertrag für die Oberliga-Saison 2020/21 geein...

Weitere Vertagsverlängerug
Marco Pronath bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Der Kader der Blue Devils Weiden wächst weiter: Nun hat auch Marco Pronath seinen Vertrag verlängert und geht ein weiteres Jahr für die Blue Devils aufs Eis. Seit s...

Kontingentspieler bleibt beim HEC
Milan Kostourek spielt weiterhin für die Höchstadt Alligators

​Er war wahrscheinlich die Überraschungsverpflichtung des Höchstadter ECs in der vergangenen Saison: Mit Milan Kostourek kam nach kurzer Zwischenstation in Erfurt Pe...

Zusätzlich Nachwuchstrainer
Dauerbrenner Lanny Gare bleibt bei den Selber Wölfen

​Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist der 41-jährige Stürmer einer der Leistungsträger und ein absoluter Führungsspieler im Team der Selber Wölfe. Dass dies auc...

Beruflich nicht zu stemmen
Petr Sulcik und Martin Paryzek verlassen die Passau Black Hawks

​Nachdem die Passau Black Hawks ihre Bewerbungsunterlagen für eine Teilnahme an der Oberliga Süd eingereicht haben, gibt es bereits Veränderungen im Kader. So werden...

Sven Schirrmacher bleibt bei den Indians
ECDC Memmingen holt Abwehrtalent Leon Kittel aus Kaufbeuren

​Mit dem 20 Jahre alten Leon Kittel kommt ein weiterer vielversprechender Defensiv-Akteur zum ECDC Memmingen. Der Verteidiger wechselt vom ESV Kaufbeuren zu den Indi...

„Geht dort hin, wo es wehtut“
Deggendorfer SC schnappt sich Stürmer David Kuchejda

​Einen hochklassigen Neuzugang kann der Deggendorfer SC mit der Verpflichtung von David Kuchejda bekanntgeben. Der 32-jährige Außenstürmer wechselt nach mehreren Spi...

Top-Verteidiger bleibt
Schwede Linus Svedlund weiter beim ECDC Memmingen

​Mit Linus Svedlund hat der ECDC Memmingen den Vertrag mit einem Schlüsselspieler um ein weiteres Jahr verlängern können. Der Schwede wurde nach seiner Verpflichtung...