Schaden am Dach der Selber HalleEinschränkungen in der Testspielphase

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der kräftige Hagelschauer Anfang Juli verursachte doch einen höheren Schaden am Dach der Netzsch-Arena in Selb als ursprünglich angenommen. Die Schadenshöhe, für die eine Versicherung aufkommen wird, beläuft sich auf gut 170.000 Euro.

Angesichts der bevorstehenden neuen Eishockeysaison und der damit verbundenen Eisaufbereitungen war schnelles Handeln notwendig. Nach vorerst provisorischem Abhängen der Hallendecke mit Planen entschied die Stadt Selb im Eilverfahren, eine Dachsanierung vorzunehmen, welche voraussichtlich drei bis vier Wochen dauern und wobei das beschädigte und undichte Dach der Westseite repariert wird.

Das Wichtigste: die Eisaufbereitung kann dank des Einsatzes der Stadt Selb sowie der Eismeister des VER wie geplant stattfinden, damit Trainer Cory Holden am 1.September erstmals zum Training auf heimischen Eis bitten kann. Auch der Saisonheimspielauftakt am 27. September gegen den EV Landshut ist nicht in Gefahr.

Während der Vorbereitungsphase hingegen wird es zu Einschränkungen wegen der Dachsanierungsarbeiten in der Netzsch-Arena kommen. Ob diese alle Testspiele betreffen, hängt letztendlich vom Verlauf der Arbeiten ab. Bereits heute steht fest: Zu den Spielen gegen Weißwasser (4. September) und Pegnitz (6. September) wird die komplette Westtribüne (Blöcke E, F, G, H) sowohl im Sitzplatz-, als auch im Stehplatzbereich gesperrt und nicht zur Verfügung stehen. Ausgenommen von dieser Maßnahme sind die ausgewiesenen Plätze für Rollstuhlfahrer.

Sitzplatzdauerkarteninhaber in den genannten Blöcken werden in die auf der Gegenseite liegenden Blöcke A und B „verlagert“ (freie Sitzplatzwahl, keine fixe Platzzuweisung möglich). Der VER Selb bittet alle Sitzplatzkarteninhaber um Verständnis für diese Maßnahme. Verständnis wird auch von allen Fans in den betroffenen Stehplatzbereichen notwendig sein, die nicht ihre angestammten Plätze einnehmen können. Trotz der notwendigen Maßnahmen in der Netzsch-Arena, welche vorerst nur für das erste Testspielwochenende gültig sind, steht bei diesen Spielen jeweils ein Zuschauerfassungsvermögen von 2.000 zur Verfügung.  

36-Jähriger macht weiter
Martin Heinisch bleibt den Blue Devils Weiden treu

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die neue Saison geht mit großen Schritten voran. Martin Heinisch wird auch in der nächsten Saison für die Weidener auf T...

4:2 im fünften Finalspiel bei den Hannover Scorpions
Selber Wölfe sind Deutscher Oberligameister 2021

​Nach einem äußerst spannenden Spiel in einer ebenso spannenden Oberliga-Finalserie setzten sich die Selber Wölfe bei den Hannover Scorpions mit 4:2 (2:1, 1:0, 1:1) ...

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Außenstürmer kommt aus der 2. Liga Tschechiens
Matej Pekr besetzt erste Kontingentstelle beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat eine Schlüsselstelle im Kader mit dem Tschechen Matej Pekr besetzt. Der 33 Jahre alte Außenstürmer gilt als überaus starker Scorer und soll i...

Ein Verteidiger bleibt, ein Verteidiger geht
Lubos Velebny macht beim EV Füssen weiter

​Der Eissportverein Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Dabei handelt es sich um eine wichtige Vertragsverlängerung, aber auch um einen Abgang. Routine p...

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Oberliga Süd Playoffs