SC Riessersee verzichtet auf mögliches WiederholungsspielSpitzenspiel steht an

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Der Spielstand war nach 60 Minuten unentschieden, so dass uns durch den Gewinn des Zusatzpunktes in der, vom Schiedsrichter falsch ausgelegten Verlängerungsregelung, sportlich kein Schaden entstanden ist. Daher werden wir es auch dabei beruhen lassen“, sagte Stefan Endraß für den SCR. Der Unparteiische hatte die Partie – obwohl es sich um ein normales Punktspiel handelte – um zehn statt um fünf Minuten verlängern lassen. Zudem wurde mit vier gegen vier statt mit drei gegen drei Spielern gespielt. Der Siegtreffer für Riessersee fiel in der 70. Minute.

Am dritten Wochenende der Verzahnungsrunde empfängt der SC Riessersee am Freitag um 20 Uhr den EC Bad Kissingen, am Sonntag sind die Werdenfelser um 17 Uhr in Landsberg zu Gast.

Bad Kissingen hatte bis zur 0:6-Niederlage am vergangenen Sonntag die Tabellenführung kurzzeitig inne, ließ aber in Grafing Federn und ist nun mit neun Punkten auf Platz drei. „Das letzte Wochenende war für uns sehr lehrreich. Gerade die ersten beiden Abschnitte gegen Klostersee haben uns gezeigt, dass wir in den Begegnungen mit den Bayernligisten von der ersten Minute an hellwach sein müssen. Gegen Erding zeigten wir von Beginn an ein anderes Gesicht und haben auch verdient 8:2 gewonnen. Gegen die Wölfe aus Bad Kissingen werden wir auch marschieren und unsere Stärken in die Waagschale werfen, einfach wird es gegen die russisch geprägte Mannschaft jedenfalls nicht. Lorenz Mittermaier und Aziz Ehliz konnten endlich wieder voll ins Training einsteigen, mal sehen ob es schon für die ersten Einsätze am Wochenende reicht“, so SCR-Trainer Schorschi Kink.

Selber Wölfe gewinnen mit 4:0
Shutout für Niklas Deske gegen die Starbulls Rosenheim

​Einen ungefährdeten 4:0 (3:0, 1:0, 0:0)-Heimsieg feierten die Selber Wölfe über die Starbulls Rosenheim. Den Grundstein für den Erfolg legten die Spieler um Kapitän...

In Selb und gegen Weiden wieder mit Fröhlich
Stürmer der Starbulls Rosenheim nach fast vier Monaten zurück

​Noch sechs Spiele bis zum Start der Playoffs bestreiten die Starbulls Rosenheim in der Meisterrunde der Oberliga Süd. Am Freitag gastieren die Grün-Weißen bei den S...

Gelingt eine Überraschung gegen Regensburg und Rosenheim?
Blue Devils Weiden wollen Play-off-Einzug perfekt machen

​Einen Sieg und eine Niederlage gab es am vergangenen Wochenende für die Blue Devils Weiden. Dem fulminanten 9:3-Derbysieg gegen die Selber Wölfe folgte eine 2:6-Nie...

Spiele gegen Landshut und Peiting
Können die Höchstadt Alligators überraschen?

​Nicht nur Steine, sondern ganze Felsbrocken sind den Höchstadt Alligators und ihren Fans am vergangenen Sonntag beim 4:3-Siegtreffer von Markus Babinsky in der Verl...

Am Freitag in Grafing – dann kommt Erding
SC Riessersee zu Gast am Ort des letzten Titelgewinns

​Am morgigen Freitag ist der SC Riessersee beim EHC Klostersee zu Gast. Die Rot-Weißen nahmen im ersten Aufeinandertreffen in der Oberliga-Relegation aus dem Olympia...

Der nächste „Hammer“
Spitzenreiter EC Peiting zu Gast beim ECDC Memmingen

​Mit dem Ligaprimus EC Peiting gibt sich das nächste Topteam die Ehre am Hühnerberg. Am Freitag (20 Uhr) wollen die Memminger Indians den Oberbayern den ein oder and...

Publikumsliebling unterschreibt für2019/20
Topscorer Ian McDonald verlängert bei den Selber Wölfen

​Nach der kürzlich erfolgten Vertragsverlängerung von Kapitän Florian Ondruschka für die Spielzeit 2019/20, haben die Verantwortlichen der Selber Wölfe eine weitere,...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!