Saisoneröffnungsfeier: VER stellt sich seinen Fans vorSelber Wölfe

Saisoneröffnungsfeier: VER stellt sich seinen Fans vorSaisoneröffnungsfeier: VER stellt sich seinen Fans vor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein besonderes Augenmerk dürfte natürlich auf den neuen Wölfen liegen. Schließlich wurde der Kader vergrößert und verjüngt. Neben Eigengewächsen wie Simon Schwarzmeier, Niko Stark und Tom Pauker stießen auch die jungen Talente Jari Neugebauer, Leon Lilik, Oliver Schnabel und Michael Galvez zu den Wölfen. Neu dabei auch Patrick Schmid, den das Selber Publikum noch aus seiner Zeit beim EHC 80 Nürnberg und den Löwen Frankfurt kennt.

Die Mannschaft wird gegen 18 Uhr standesgemäß mit dem „Wölfe-Liner“ vorfahren. Anschließend stellt sich der amtierende Meister der Oberliga Süd auf der Bühne vor. Die Moderation an diesem Abend übernimmt in bewährter Weise Radio Euroherz. Euroherz-Moderator Roman Zeilinger kann es schon kaum erwarten, bis der Startschuss für die neue Oberliga-Spielzeit fällt: „Ich freue mich wie Bolle, dass die Saison wieder startet, bekannte Gesichter wieder zu sehen und vor allem die neuen Cracks in Selb willkommen heißen zu dürfen.“

Für Souvenirjäger ist auch einiges geboten. Frisch eingetroffene Fanartikel können am Stand von Peter Wenisch erworben werden. Als besonderes „Zuckerl“ gibt es schon eine kleine Anzahl des brandneuen Trikots zu kaufen. Auch ehemalige Nachwuchstrikots stehen zum Verkauf. Hier warten echte Raritäten aus den 80ern und 90ern zum kleinen Preis auf die VER-Fans.