Saisoneröffnung der Islanders gegen BuchloeEndlich das erste Heimspiel

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Es war ein enges Rennen, um dieses Spiel ermöglichen zu können. Die hohen Temperaturen verhinderten zunächst eine Eisbereitung zum geplanten Zeitpunkt. Zwischenzeitlich lag sogar die Absage der Saisoneröffnung im Raum. Dann wurde das Wetter herbstlich wurde und die Verantwortlichen konnten mit Hochdruck an die Arbeit gehen. „Unsere Eismeister haben hier super gearbeitet“, sagt EVL- Geschäftsführer Sebastian Schwarzbart. „Es geht ja nicht nur darum, das Eis aufzubereiten. Es müssen ja alle Markierungen und die Untereiswerbung aufgezeichnet werden.“ Schon zuvor hatte der Förderverein um den Vorsitzenden Andreas Willhalm mit zahlreichen Ehrenamtlichen die Eissportarena „eingewintert“, wie man im Fachjargon sagt.

So können die Lindauer Eishockey-Fans ihre Islanders also endlich aus der Nähe betrachten. Rund 130 Sponsoren und Gönner des EVL hatten dazu schon am Donnerstagabend die Gelegenheit dazu. In den Räumlichkeiten von Salone No. 4 konnten die Islanders schon zum sechsten Mal den traditionellen Sponsorenabend abhalten, bei dem auch die Mannschaft vorgestellt wurde. Neuzugang Jeff Smith schickte sogar per Videobotschaft ein Grußwort an die Anwesenden. „Es war eine sehr schöne und gelungene Veranstaltung, die Bernd Wucher und sein Marketing- Team wieder auf die Beine gestellt haben“, freute sich Präsident Marc Hindelang über die Resonanz. „Man spürt überall die Vorfreude auf dieses Abenteuer, dass ohne die Unterstützung unserer Sponsoren gar nicht möglich war. Die Spannung ist schon greifbar.“

Einmal mehr gekonnt moderiert von Thomas Bergert (RSA Radio) wurden die Gäste auch über die Nachwuchskooperation zwischen Lindau und Ravensburg informiert, bekamen durch Christopher Oravec (sportlicher Koordinator der Ravensburg Towerstars) aber auch interessante Einblicke in den Profibereich des DEL2-Klubs. Bei der Podiumsdiskussion mit Oravec, Dieter Breuer (2. Vorsitzender EV Ravensburg), Bernd Wucher und Marc Hindelang war man sich über Grundsätzliches einig: Die Zusammenarbeit zwischen den Vereinen EV Lindau Islanders, EV Ravensburg sowie der Towerstars GmbH ist eine Riesenchance für das Eishockey in der Region – allerdings sind in beiden Städten die Rahmenbedingungen, was Eiszeiten und Eisflächen betrifft, durchaus verbesserungswürdig.

Am Sonntag soll aber nun der Sport das Wort haben. In der Vorbereitung trafen sich Islanders und Pirates bereits im Finale Turnier in Bad Wörishofen (4:1 für den EVL). Nun gibt’s zur Saisoneröffnung Derbyfeeling mit dem langjährigen Landes- und Bayernliga- Rivalen, vom dem allgemein erwartet wird, dass er in der Bayernliga eine gute Rolle spielen kann. „Jeder Test ist wichtig“, sagt Sebastian Schwarzbart. „Vor allem aber ist es für uns wichtig, dass wir jetzt daheim ankommen.“ Denn zuhause ist es doch am Schönsten.

Last-Minute Sieg
Dezimierter Deggendorfer SC ringt die Islanders nieder

Was für ein Abend im Eisstadion an der Trat – nach den Turbulenzen vor dem Spiel zeigte die Mannschaft von Trainer Chris Heid eine starke Reaktion und drehte einen 1...

„Rote Linien überschritten“
DSC stellt sieben Spieler vom Trainings- und Spielbetrieb frei

Nachdem die sportliche Leitung des Deggendorfer SC in den letzten Wochen in neue Hände übergegangen ist, wurden sämtliche internen Belange auf Grund der sportlichen ...

Gegen Riessersee „einfach weitermachen“
Nur ein Spiel für die Starbulls Rosenheim

Nur ein Spiel bestreiten die Starbulls Rosenheim in der Oberliga Süd am Wochenende: Am Sonntag treffen die Grün-Weißen im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirc...

Duell der Tabellennachbarn
EV Füssen zu Gast bei den Passau Black Hawks

Am Freitag haben die Passau Black Hawks spielfrei und bereiten sich auf das Heimspiel am Sonntag um 17 Uhr gegen den EV Füssen vor. Es ist das Duell der direkten Tab...

Spiele gegen Höchstadt und Rosenheim
SC Riessersee spielt am Wochenende zweimal daheim

Endlich können die Werdenfelser wieder im gewohnten Rhythmus von zwei Spielen pro Wochenende antreten. An diesem Wochenende sind zunächst am Freitag die direkten Tab...

Am Freitag zu Gast in Deggendorf
EV Lindau trifft im letzten Heimspiel der Hauptrunde auf Selb

In dieser Woche standen harte Trainingseinheiten auf dem Plan, denn am Wochenende warten zwei extrem starke Gegner auf die EV Lindau Islanders. Am Freitag (5. März, ...

DSC trainiert wieder
Spielabsage beim EC Peiting – Entwarnung beim Deggendorfer SC

Aufatmen beim Deggendorfer SC: Dem Oberligisten droht keine Corona-Quarantäne. ...

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau