Saisoneröffnung der Islanders gegen BuchloeEndlich das erste Heimspiel

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Es war ein enges Rennen, um dieses Spiel ermöglichen zu können. Die hohen Temperaturen verhinderten zunächst eine Eisbereitung zum geplanten Zeitpunkt. Zwischenzeitlich lag sogar die Absage der Saisoneröffnung im Raum. Dann wurde das Wetter herbstlich wurde und die Verantwortlichen konnten mit Hochdruck an die Arbeit gehen. „Unsere Eismeister haben hier super gearbeitet“, sagt EVL- Geschäftsführer Sebastian Schwarzbart. „Es geht ja nicht nur darum, das Eis aufzubereiten. Es müssen ja alle Markierungen und die Untereiswerbung aufgezeichnet werden.“ Schon zuvor hatte der Förderverein um den Vorsitzenden Andreas Willhalm mit zahlreichen Ehrenamtlichen die Eissportarena „eingewintert“, wie man im Fachjargon sagt.

So können die Lindauer Eishockey-Fans ihre Islanders also endlich aus der Nähe betrachten. Rund 130 Sponsoren und Gönner des EVL hatten dazu schon am Donnerstagabend die Gelegenheit dazu. In den Räumlichkeiten von Salone No. 4 konnten die Islanders schon zum sechsten Mal den traditionellen Sponsorenabend abhalten, bei dem auch die Mannschaft vorgestellt wurde. Neuzugang Jeff Smith schickte sogar per Videobotschaft ein Grußwort an die Anwesenden. „Es war eine sehr schöne und gelungene Veranstaltung, die Bernd Wucher und sein Marketing- Team wieder auf die Beine gestellt haben“, freute sich Präsident Marc Hindelang über die Resonanz. „Man spürt überall die Vorfreude auf dieses Abenteuer, dass ohne die Unterstützung unserer Sponsoren gar nicht möglich war. Die Spannung ist schon greifbar.“

Einmal mehr gekonnt moderiert von Thomas Bergert (RSA Radio) wurden die Gäste auch über die Nachwuchskooperation zwischen Lindau und Ravensburg informiert, bekamen durch Christopher Oravec (sportlicher Koordinator der Ravensburg Towerstars) aber auch interessante Einblicke in den Profibereich des DEL2-Klubs. Bei der Podiumsdiskussion mit Oravec, Dieter Breuer (2. Vorsitzender EV Ravensburg), Bernd Wucher und Marc Hindelang war man sich über Grundsätzliches einig: Die Zusammenarbeit zwischen den Vereinen EV Lindau Islanders, EV Ravensburg sowie der Towerstars GmbH ist eine Riesenchance für das Eishockey in der Region – allerdings sind in beiden Städten die Rahmenbedingungen, was Eiszeiten und Eisflächen betrifft, durchaus verbesserungswürdig.

Am Sonntag soll aber nun der Sport das Wort haben. In der Vorbereitung trafen sich Islanders und Pirates bereits im Finale Turnier in Bad Wörishofen (4:1 für den EVL). Nun gibt’s zur Saisoneröffnung Derbyfeeling mit dem langjährigen Landes- und Bayernliga- Rivalen, vom dem allgemein erwartet wird, dass er in der Bayernliga eine gute Rolle spielen kann. „Jeder Test ist wichtig“, sagt Sebastian Schwarzbart. „Vor allem aber ist es für uns wichtig, dass wir jetzt daheim ankommen.“ Denn zuhause ist es doch am Schönsten.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Weiden kantert Bayreuth auswärts – Falken sind Vizemeister
Deutliche Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller

​Das war nicht unbedingt zu erwarten. Die beiden Tabellenletzten der Oberliga Süd, die Passauer Black Hawks und die Rebels aus Stuttgart holten nicht zu erwartende A...

Scorerfestival der Wernerson-Libäck-Brüder
Lindau Islanders gewinnen in Stuttgart zweistellig

​An einem recht unspektakulären Spieltag war es das Highlight. Erstmals gewannen die Lindau Islanders eine Auswärtspartie in der Oberliga Süd zweistellig. Für die Re...

Memmingen im Verfolgerduell siegreich
Blue Devils Weiden nehmen auch die Hürde Heilbronn problemlos

​Das Spitzenspiel der Oberliga Süd hielt lange, was man sich erhofft hatte. Der DEL2-Absteiger aus Heilbronn hielt zwei Drittel gegen den Tabellenführer mit, dann zo...

Deggendorf setzt sich von Bayreuth ab
Passau Black Hawks überraschen Memmingen

​Hat sich der Deggendorfer SC gefangen und setzt zur Jagd auf Rang zwei der Oberliga Süd an? Nach einer Reihe von Auswärtsniederlagen zeigten die Bayern bei den fina...

Riessersee verpasst Chance – Passau gewinnt Kellerduell
Blue Devils Weiden erneut Oberliga Süd-Meister

​Mit dem Kantersieg gegen Memmingen zementierten die Blue Devils Weiden die Titelverteidigung in der Oberliga Süd....

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 23.02.2024
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
EV Füssen Füssen
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Stuttgart Rebels Stuttgart
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 25.02.2024
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EC Peiting Peiting
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EV Lindau Lindau
SC Riessersee Riessersee
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn