Saison für Mittermeier wohl beendetBlue Devils Weiden

Saison für Mittermeier wohl beendetSaison für Mittermeier wohl beendet
Lesedauer: ca. 1 Minute

Weniger erfreulich dagegen ist die Diagnose: Die eingehenden Untersuchungen der Mediziner haben eine Verletzung des Kehlkopfes, sowie eine Gehirnerschütterung ergeben. Damit fällt der 27-Jährige auf unbestimmte Zeit aus. Waldowsky befindet sich weiterhin in ärztlicher Behandlung, weitere Untersuchungen sollen in der kommenden Woche folgen.

Außerdem sind inzwischen die Aufnahmen des lokalen Fernsehsenders Oberpfalz TV, welche die Attacke gegen Waldowsky deutlich zeigen, an den Deutschen Eishockey-Bund (DEB) weitergeleitet worden. Nach eingehender Sichtung der Bilder haben sich Spieler und Verein zudem entschlossen, Strafanzeige gegen den Peitinger Andreas Pufal zu erstatten.

Eine weitere Hiobsbotschaft hatten die Ärzte von Verteidiger Thomas Mittermeier parat. Für den 32-Jährigen ist die laufende Saison wohl vorzeitig beendet. Wie Untersuchungen in dieser Woche ergeben haben, hat Mittermeier beim Auswärtsspiel in Füssen einen Bänderriss, sowie eine Kapselverletzung am Schlüsselbein erlitten. Damit fällt der Abwehrspieler für etwa sechs Wochen komplett aus, die Chancen auf ein Comeback in dieser Saison sind eher gering.

Nach dem überraschenden Wechsel von Roman Göldner nach Bayreuth und der Verletzung von Thomas Mittermeier hat die Abwehr der Blue Devils innerhalb kürzester Zeit deutlich an Breite verloren. Deshalb sondiert die Vorstandschaft des 1. EV Weiden aktuell den Markt auf der Suche nach einem neuen Verteidiger. Erste Gespräche haben aber schon ergeben, dass es kein einfaches Unterfangen sein wird, einen geeigneten Kandidaten zu finden. Der Spieler müsse perfekt ins sportliche und wirtschaftliche Konzept passen, ließ die EV-Vorstandschaft mitteilen. Man verspüre bei der Suche keinen Druck, schließlich habe man auch weiterhin volles Vertrauen in die Qualität der Verteidigung.

Selber Wölfe gewinnen mit 4:0
Shutout für Niklas Deske gegen die Starbulls Rosenheim

​Einen ungefährdeten 4:0 (3:0, 1:0, 0:0)-Heimsieg feierten die Selber Wölfe über die Starbulls Rosenheim. Den Grundstein für den Erfolg legten die Spieler um Kapitän...

In Selb und gegen Weiden wieder mit Fröhlich
Stürmer der Starbulls Rosenheim nach fast vier Monaten zurück

​Noch sechs Spiele bis zum Start der Playoffs bestreiten die Starbulls Rosenheim in der Meisterrunde der Oberliga Süd. Am Freitag gastieren die Grün-Weißen bei den S...

Gelingt eine Überraschung gegen Regensburg und Rosenheim?
Blue Devils Weiden wollen Play-off-Einzug perfekt machen

​Einen Sieg und eine Niederlage gab es am vergangenen Wochenende für die Blue Devils Weiden. Dem fulminanten 9:3-Derbysieg gegen die Selber Wölfe folgte eine 2:6-Nie...

Spiele gegen Landshut und Peiting
Können die Höchstadt Alligators überraschen?

​Nicht nur Steine, sondern ganze Felsbrocken sind den Höchstadt Alligators und ihren Fans am vergangenen Sonntag beim 4:3-Siegtreffer von Markus Babinsky in der Verl...

Am Freitag in Grafing – dann kommt Erding
SC Riessersee zu Gast am Ort des letzten Titelgewinns

​Am morgigen Freitag ist der SC Riessersee beim EHC Klostersee zu Gast. Die Rot-Weißen nahmen im ersten Aufeinandertreffen in der Oberliga-Relegation aus dem Olympia...

Der nächste „Hammer“
Spitzenreiter EC Peiting zu Gast beim ECDC Memmingen

​Mit dem Ligaprimus EC Peiting gibt sich das nächste Topteam die Ehre am Hühnerberg. Am Freitag (20 Uhr) wollen die Memminger Indians den Oberbayern den ein oder and...

Publikumsliebling unterschreibt für2019/20
Topscorer Ian McDonald verlängert bei den Selber Wölfen

​Nach der kürzlich erfolgten Vertragsverlängerung von Kapitän Florian Ondruschka für die Spielzeit 2019/20, haben die Verantwortlichen der Selber Wölfe eine weitere,...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!