Saale Bulls zu Gast in SelbSaisoneröffnung am Samstag

(Foto: Verein)(Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch wenn es ’nur“ die Vorbereitung ist — die Selber Wölfe sind heiß auf die neue Saison. Der erste Auftritt gegen die Lausitzer Füchse war erst der Anfang. Trotz des deutlichen Ergebnisses hat Trainer Henry Thom viel Gutes gesehen: ’Wir standen das erste Mal gemeinsam für ein Spiel auf dem Eis und das gegen einen eingespielten Gegner aus der DEL2. Ich habe viele gute Dinge gesehen und daran werden wir an diesem Wochenende anknüpfen.“

Dennoch fordert das Trainerteam eine Steigerung gegen die Saale Bulls. ’Wir haben unsere Defensive fast komplett umgebaut. Am Sonntag waren die Beine noch etwas schwer. Aber jetzt liegt der Fokus nicht mehr auf der Fitness. Jetzt geht es um die Taktik und die Disziplin. Halle ist an einem ähnlichen Zeitpunkt wie wir und spielt ebenfalls Oberliga. Daher sollte schon eine spürbare Steigerung her.“

Das bedeutet aber auch, dass es die ein oder andere Umstellung geben kann. ’Wir müssen uns jetzt finden. Vor allem in der Verteidigung. Wir werden hier und da verschiedene Verteidigerpaare aufs Eis schicken, um im Spiel zu sehen, wie es am besten passt. Aber auch im Sturm kann es Änderungen geben. Dazu ist die Vorbereitung ja da.“

Die offizielle Mannschaftsvorstellung gibt’s dann am Samstag. Dazu werden die Wölfe mit ihren Mitgliedern, Fans und Sponsoren ab 11 Uhr einen gemeinsamen und gepflegten Frühschoppen abhalten.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2