Rumpftruppe ertrotzt zwei PunkteERV Schweinfurt

Rumpftruppe ertrotzt zwei PunkteRumpftruppe ertrotzt zwei Punkte
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Neben den Ausfällen von Alex Funk, Lukas Rindos und Jakub Vojta fehlte nach seiner Matchstrafe von Peiting nun auch Shahab Aminikia, dazu Justin Zilla wegen einer schweren Erkältung – und das sollte noch nicht alles sein, wie der Spielverlauf zeigt. Unter diesen Umständen brachte Trainer Ollila noch fünf Verteidiger auf das Eis, davor unter Einbezug der beiden Juniorenspieler drei Notreihen. Aber das funktionierte nicht. Von Anfang an sahen sich die Dogs derart in das eigene Drittel gedrückt, dass man schon das Schlimmste befürchten musste. Nach zehn Minuten wurde bereits auf zwei Reihen umgestellt, wobei immer mal wieder ein frischer Spieler in den zweiten Sturm wechselte.

Das lief weitaus besser, vor allem nach dem Ausgleich zum 1:1. Immer mehr knieten sich die Schweinfurter jetzt in die Partie hinein, agierten zwangsläufig vor allem aus der Defensive, konnten damit aber den zahlenmäßig starken Gästen Paroli bieten. Und die Zuschauer gingen voll mit, würdigten diesen Einsatzwillen. Im zweiten Durchgang erreichte die Emotionalität ihren Höhepunkt, nicht nur auf den Rängen. Bei einer Attacke auf Vitali Stähle wehrte sich der am Boden liegende mit Händen und Füßen, traf dabei auch seinen Angreifer. Wegen Schlittschuhtritts erhielt er eine Matchstrafe, die dritte für die Mighty Dogs in der laufenden Saison. Kaum ein Trost war es, dass auch sein Kontrahent vorzeitig zum Duschen geschickt wurde, denn das konnten sich die mit vier Reihen operierenden Gäste weit eher leisten.

Als die also nochmals verminderte Truppe des ERV dennoch in Führung ging, glich der Icedome einem Tollhaus. Allerdings wendete Regensburg gleich wieder das Blatt. Zweimal binnen weniger Sekunden überrumpelten sie die Schweinfurter Abwehr. Nach Filoboks 3:3 nutzte man dann die Schwäche der Gäste in Unterzahl erneut.

Die Frage war jetzt nur, würde die Kraft für die letzten 20 Minuten reichen. Nicht ganz. 15 Minuten lang hielt man sich ausgezeichnet gegen die drängenden Regensburger, dann schafften sie das 4:4. Eine Strafzeit der Gäste in den letzten 90 Sekunden bot den Mighty Dogs die letzte Chance, die Verlängerung zu vermeiden. Was da nicht mehr gelang, holten sie 28 Sekunden nach Beginn der Overtime bei noch laufendem Powerplay nach: Der damit dreifache Torschütze Simon Knaup jagte den Puck ins Netz.

Tore: 0:1 (4.) Rinke (Feuerecker, Fical), 1:1 (15.) Stähle (Nemirovsky, Litesov/5-4), 2:1 (25.) Knaup S. (Stähle, Nemirovsky/5-4), 2:2 (26.) Tegkaev (Schmidt), 2:3 (26.) Sochatsky (Tegkaev, Weber), 3:3 (28.) Filobok (Zimmermann, Fissekis), 4:3 (32.) Knaup S. (Filobok, Nemirovsky/5-4), 4:4 (56.) Welter (Feuerecker, Tahedl), 5:4 (61.) Knaup S. (Filobok, Nemirovsky). Strafen: Schweinfurt 8 + 10 (Filobok) + Matchstrafe (Stähle), Regensburg 12 + 10 (Sochatsky) + 5 + Spieldauer (Rinke). Zuschauer: 625.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Oberliga Süd Hauptrunde