Rosenheim holt Chase WitalaKanadier kommt von MsKH Zilina aus der Slowakei

Neuzugang in Rosenheim: Chase Witala.   (@ Starbulls Rosenheim)Neuzugang in Rosenheim: Chase Witala. (@ Starbulls Rosenheim)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Starbulls Rosenheim haben eineinhalb Wochen vor Ende des Transferzeitraums einen weiteren Stürmer verpflichtet. Der 22-jährige Kanadier Chase Witala bringt vielversprechende Referenzen mit und ist ab sofort für den Tabellenführer der Oberliga Süd spielberechtigt. Am kommenden Freitag soll er beim Spitzenspiel in Deggendorf sein Debüt im Starbulls-Team geben, wo er das Trikot mit der Rückennummer 80 erhält.

Chase Witala wechselt aus der ersten slowakischen Liga zu den Starbulls Rosenheim. Beim Club MsKH Zilina (slowakischer Meister 2006) hatte er im Rahmen einer Try-Out-Vereinbarung allerdings nur zwei Spiele bestritten. Zuvor war er in der amerikanischen East Coast Hockey League (ECHL) aktiv. Für die Orlando Solar Bears und die Atlanta Gladiators erzielte er in 57 Partien 29 Scorerpunkte. Hervorragende Statistiken in der kanadischen Nachwuchsliga WHL – dort war er bei den Prince George Cougars, dem Eishockeyclub seiner Heimatstadt, auch Assistenzkapitän – hatten ihm diesen Karrieresprung ermöglicht. Chase Witala ist 183 Zentimeter groß und wiegt 79 Kilogramm. Er ist Linksschütze und kann sowohl als Flügelstürmer, als auch als Center eingesetzt werden. Starbulls-Trainer Manuel Kofler beschreibt Witala als erfolgshungrigen und hervorragend ausgebildeten Spieler – den er und Starbulls-Sportvorstand Stephan Gottwald schon länger auf dem Wunschzettel stehen hatten. Obwohl die Verpflichtung zunächst nicht zu Stande kam, haben die Starbulls-Verantwortlichen den Weg des Spielers weiter verfolgt und nun zugegriffen. Witala kam bereits am Wochenende an der Mangfall an und trainiert ab sofort mit der Mannschaft, die durch den Punktgewinn bei den Selber Wölfen am Sonntagabend die Tabellenführung der Oberliga Süd erfolgreich verteidigte. In den Trainingseinheiten dieser Woche wird Trainer Manuel Kofler testen, auf welcher Position und in welcher Reihenzusammenstellung Chase Witala im Starbulls-Team am Gewinnbringendsten eingesetzt werden kann. Am kommenden Freitag im Spitzenspiel beim Tabellenzweiten Deggendorf soll Witala dann in der Oberliga debütieren. Für die Starbulls wird er das Trikot mit der Rückennummer 80 tragen.

Mit Chase Witala und den beiden finnischen Stürmern Jussi Nättinen und Petri Lammassaari stehen bei den Starbulls nun drei so genannte Kontingentspieler unter Vertrag, von denen in Meisterschaftsspielen der Eishockey-Oberliga Süd aber nur zwei eingesetzt werden dürfen.

Alligators besetzen zweite Goalieposition
Höchstadter EC verlängert mit Filip Rieger

​Mit Benni Dirksen steht die Nummer 1 im Tor der Alligators bereits fest, Rückhalt beim Höchstadter EC bietet auch in der kommenden Saison Filip Rieger. Der 19-jähri...

Spielerförderung
HC Landsberg kooperiert mit dem ERC Ingolstadt

​Was in der letzten Saison mit Stürmertalent Marvin Feigl so erfolgreich begonnen hat, wird in zur aktuellen Saison nochmals erweitert und ausgebaut: Der HC Landsber...

Wucher-Zwillinge werden Bestandteil der Oberligamannschaft
Eigengewächse laufen für die EV Lindau Islanders auf

​Die EV Lindau Islanders präsentieren mit ihren Eigengewächsen Corvin und Robin Wucher zwei „waschechte“ Lindauer Personalien für die kommende Spielzeit. ...

Schon in der Bezirksliga dabei
Marc Besl bleibt dem EV Füssen treu

​Gebürtiger Füssener, Eigengewächs, bislang nur für den EV Füssen an der Scheibe, seit der Bezirksliga in der ersten Mannschaft aktiv und dabei eine stetige Entwickl...

Ein Sturm-Tank für Garmisch
Michael Knaub kommt aus Heilbronn zum SC Riessersee

​Ein echtes Schwergewicht hat sich der SC Riessersee für die kommende Oberliga-Saison geangelt: Nicht nur sportlich, weil Stürmer Michael Knaub (26) immerhin aus der...

Überraschender Abgang
Lukas Stettmer verlässt die Passau Black Hawks

​Eigentlich waren die Kaderplanungen der Passau Black Hawks für die kommende Oberliga-Saison bereits abgeschlossen. Nun erhielt der sportliche Leiter zwei Monate vor...

Justus Meyl kommt aus Kaufbeuren
EV Füssen nimmt jungen Verteidiger unter Vertrag

​Die Defensive des EV Füssen kann sich auf ein neues Abwehrtalent freuen. Justus Meyl, der im Juni 20 Jahre alt geworden ist, wechselt innerhalb des Ostallgäus vom E...

Tryout-Chance für 20jähriges Talent
Kilian Raubal erhält beim SC Riessersee einen Probe-Vertrag

​Die Zusammenarbeit zwischen der Nachwuchsabteilung des SC Riessersee und dem Oberliga-Team könnte weitere Früchte tragen: Kilian Raubal, Sohn des ehemaligen SCR-Stü...

Oberliga Süd Playoffs