Robin Slanina neu im Kader des Deggendorfer SCNeuzugang aus Sonthofen

Robin Slanina neu im Kader des Deggendorfer SCRobin Slanina neu im Kader des Deggendorfer SC
Lesedauer: ca. 1 Minute

Slanina kommt vom ERC Sonthofen, wohin er während der abgelaufenen Saison aus der DEL2 von den Eispiranten Crimmitschau gewechselt war. In 24 Spielen für sein neues Team hatte er mit 19 Toren und 10 Vorlagen maßgeblichen Anteil am sportlichen Aufschwung beim Aufsteiger aus dem Allgäu. Zuvor war der 24-Jährige für die Saale Bulls aus Halle (Oberliga Ost) und für den EC Peiting (Oberliga Süd) aufgelaufen. In Halle war der Torjäger in seinen zwei Spielzeiten jeweils der Topscorer seines Teams, noch vor so bekannten Namen wie Ivan Kolozvary, der in der abgelaufenen Saison in Bayreuth für Furore gesorgt hatte. In seiner Zeit in Halle war sein Trainer, wie auch jetzt wieder, Jiri Otoupalik. Der Trainer des Deggendorfer SC hatte den 1,75 Meter großen und 80 Kilogramm schweren Rechtsschützen deshalb auch ganz oben auf seiner Wunschliste für die kommende Saison.

Auch der Vorstand des Deggendorfer SC ist überzeugt, dass mit der Verpflichtung von Slanina ein großer Schritt nach vorne gemacht wurde und das Angriffsspiel des DSC mehr Durchschlagskraft bekommen wird. Artur Frank: „Robin ist ein Spieler mit dem richtigen Torriecher. So einer hat uns in der letzten Saison schmerzlich gefehlt.“

Robin Slanina stammt aus dem Nachwuchs des HC Slezan Opava. Auf Grund seines deutschen Passes fällt er nicht unter das Ausländerkontingent.

VER setzt sich mit 2:1 durch
Zittersieg für die Selber Wölfe in Lindau

​Bis zum Schluss musste gezittert werden, aber die Selber Wölfe behalten einen kühlen Kopf und werden belohnt. Mit einem knappen, aber nach dem Spielverlauf hochverd...

Drei Tore! Einstand nach Maß
Neuzugang Memminger Kumeliauskas verhilft Indians zum Sieg

​In einem engen und hart umkämpften Spiel besiegt der ECDC Memmingen seinen Verfolger aus Weiden mit 3:2 (0:0, 2:0, 1:2). Dreifacher Torschütze war Neuzugang Tadas K...

Eisbären Regensburg zu abgezockt, Holmgren zu stark
Starbulls Rosenheim unterliegen dem EVR erneut

​Die Starbulls Rosenheim haben auch den zweiten Vergleich gegen die Eisbären Regensburg im Rahmen der Meisterrunde in der Oberliga Süd verloren. Nach der deutlichen ...

Verstärkung für die Indians
Litauischer Nationalspieler wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat auf die angespannte Personalsituation reagiert und mit Tadas Kumeliauskas eine Verstärkung für die Offensive verpflichtet. Der 28 Jahre alte ...

Gegen den Angstgegner wieder keine Punkte
Blue Devils Weiden verlieren erneut gegen Sonthofen

​Am Freitagabend hatten die Blue Devils die Bulls aus Sonthofen zu Gast. Bereits zweimal hatte man gegen den „Angstgegner“ in dieser Saison verloren. Auch diesmal mu...

ECP gewinnt mit 5:3
Eisbären Regensburg verlieren Topspiel gegen Peiting

​Nach einer durchwachsenen Leistung im Spitzenspiel der Oberliga Süd mussten die Eisbären Regensburg gegen den EC Peiting als Verlierer die Eisfläche verlassen. 3:5 ...

Verdienter Heimerfolg im „Sechs-Punkte-Spiel“
Selber Wölfe besiegen die Memminger Indians

​Drei Punkte gegen den ärgsten Widersacher gutgemacht – die Selber Wölfe gewinnen gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn ECDC Memmingen im zweiten Meisterschaftshe...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!