Richtungsweisendes Duell in PeitingKampf um Platz vier für den DSC

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Peitinger, die aktuell mit zwei Punkten Vorsprung, den begehrten vierten Platz innehaben, wollen den Heimvorteil nutzen und den Vorsprung auf den DSC weiter ausbauen. Doch auch bei den Deggendorfern weiß man um die Wichtigkeit dieser Partie und zudem wusste man in der bisherigen Spielzeit gegen die ambitionierten Oberbayern zu überzeugen. Die Mannschaft von Trainer John Sicinski konnte bisher sieben der neun möglichen Punkte holen und geht somit mit viel Selbstvertrauen in die Partie. Zudem muss Sicinski ausgerechnet gegen seinen Ex-Club nun um das Play-off-Heimrecht kämpft, was dem Duell bereits im Vorhinein eine gewisse Brisanz gibt. Am Ende werden wohl Kleinigkeiten entscheiden, sodass es umso wichtiger, dass die DSC-Abwehr, trotz des Fehlens von Travis Martell, hinten zumacht.

Mit Ty Morris und Milan Kostourek haben die Peitinger brandgefährliche Akteure in ihren Reihen und zudem mit dem US-Amerikaner Brad Miller den offensivstärksten Verteidiger in ihren Reihen. Auf der Gegenseite wird die Reihe um Kyle Gibbons und Curtis Leinweber wieder versuchen, für Furore zu sorgen. Spannung dürfte in diesem wichtigen Duell also zur Genüge vorhanden sein. Spielbeginn am Sonntag in Peiting ist um 18 Uhr.

Garret Milan muss gehen – unerwartetes Comeback von Chris Stanley als Spieler
EV Lindau Islanders verpflichten Schweden Viktor Lennartsson

​Nach dem vergangenen Wochenende ist klar, die EV Lindau Islanders müssen personell reagieren. Durch weitere Ausfälle ist die Personalsituation sehr angespannt. Zude...

Neuzugang vom ERC Sonthofen
EC Peiting verpflichtet Deutsch-Amerikaner Wayne Lucas

​Der EC Peiting hat auf die aktuell etwas dünne Personaldecke reagiert: „Wir waren auf der Suche nach einer Verstärkung, die in unser Anforderungsprofil passt“, so T...

Trotz 2:0-Führung
Starbulls Rosenheim verpassen Tabellenführung

​Die Starbulls Rosenheim haben die Chance verpasst, am 22. Spieltag der Oberliga Süd die Tabellenführung zu übernehmen. Am Sonntagabend unterlagen sie den zuvor punk...

Zwei wichtige Heimpunkte zum zweiten Advent
Der Baum brannte – Selber Wölfe gewinnen nach Penaltyschießen

​Von wegen besinnliche Vorweihnachtszeit. Nach den erneuten Niederlagen am vergangenen Dienstag und Freitag und dem damit verbundenen drohenden Abrutschen auf Tabell...

10:3 gegen den EHC Waldkraiburg
Blue Devils Weiden machen es zweistellig

​Am Sonntagabend erlebten die 922 Zuschauer in der Weidener Eishalle einen torreichen Abend: Die Blue Devils Weiden besiegten den EHC Waldkraiburg mit 10:3 (4:2, 4:1...

Neuzugang Jan Latal fiel aus
Memminger Indians unterliegen Weiden

​Mit 2:3 nach Penaltyschießen musste sich der ECDC Memmingen dem EV Weiden am Freitag geschlagen geben. Vor über 1400 Zuschauern trafen Dominik Piskor und Milan Pfal...

Spiel war schon nach 20 Minuten entschieden
EHC Waldkraiburg muss sich dem EV Landshut geschlagen geben

​Niederlage für den EHC Waldkraiburg in der Oberliga Süd. Am Freitagabend unterlag die Mannschaft von Trainer Sebastian Wolsch dem EV Landshut mit 2:5. Die Tore für ...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!