Richtungsweisendes Duell in PeitingKampf um Platz vier für den DSC

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Peitinger, die aktuell mit zwei Punkten Vorsprung, den begehrten vierten Platz innehaben, wollen den Heimvorteil nutzen und den Vorsprung auf den DSC weiter ausbauen. Doch auch bei den Deggendorfern weiß man um die Wichtigkeit dieser Partie und zudem wusste man in der bisherigen Spielzeit gegen die ambitionierten Oberbayern zu überzeugen. Die Mannschaft von Trainer John Sicinski konnte bisher sieben der neun möglichen Punkte holen und geht somit mit viel Selbstvertrauen in die Partie. Zudem muss Sicinski ausgerechnet gegen seinen Ex-Club nun um das Play-off-Heimrecht kämpft, was dem Duell bereits im Vorhinein eine gewisse Brisanz gibt. Am Ende werden wohl Kleinigkeiten entscheiden, sodass es umso wichtiger, dass die DSC-Abwehr, trotz des Fehlens von Travis Martell, hinten zumacht.

Mit Ty Morris und Milan Kostourek haben die Peitinger brandgefährliche Akteure in ihren Reihen und zudem mit dem US-Amerikaner Brad Miller den offensivstärksten Verteidiger in ihren Reihen. Auf der Gegenseite wird die Reihe um Kyle Gibbons und Curtis Leinweber wieder versuchen, für Furore zu sorgen. Spannung dürfte in diesem wichtigen Duell also zur Genüge vorhanden sein. Spielbeginn am Sonntag in Peiting ist um 18 Uhr.

Formelle Voraussetzung für möglichen Aufstieg
Starbulls Rosenheim geben DEL2-Bewerbungsunterlagen ab

​Die Spielzeit 2018/19 biegt langsam, aber sicher in die Zielgerade ein und damit auch ein wichtiger Zeitpunkt innerhalb jeder Saison: Auch in diesem Jahr haben die ...

Ein Drittel zum Vergessen
EHC Waldkraiburg gibt Sieg im zweiten Abschnitt aus der Hand

​Nach der 4:6-Niederlage in Bad Kissingen gab es für den EHC Waldkraiburg auch am zweiten Spiel des Wochenendes nichts zu holen. Am Sonntag unterlag die Mannschaft v...

VER Selb betreibt Wiedergutmachung nach dem Weiden-Spiel
Willensstarke Wölfe besiegen Eisbären nach Verlängerung

​Der VER Selb zeigte sich zwei Tage nach dem desolaten Auftritt in Weiden gegen die Eisbären Regensburg wie verwandelt. Sie ließen die Eisbären kaum zur Entfaltung k...

Keine Punkte gegen den Favoriten
Memminger Indians ziehen gegen Rosenheim den Kürzeren

​Nach dem Derby-Erfolg in Lindau konnte der ECDC die Punkte am Hühnerberg nicht behalten. Gegen die Starbulls Rosenheim, die letztlich wieder ins Rollen gekommen sin...

Dezimierter EHC Waldkraiburg verliert
Schlagabtausch mit besserem Ende für den EC Bad Kissingen

​Mit 4:6 (2:2, 2:2, 0:2) musste sich der EHC Waldkraiburg am Freitagabend in Bad Kissingen geschlagen geben....

4:5 gegen den EC Peiting
Starbulls Rosenheim verlieren knapp gegen den Tabellenführer

​Die Starbulls Rosenheim haben den fünften Sieg in Folge nur um Haaresbreite verpasst: Am Freitagabend verlor das Team von Trainer Manuel Kofler gegen den aktuellen ...

Vorsprung ausgebaut
Memminger Indians siegen klar im Derby beim EV Lindau

​Der ECDC Memmingen ist mit drei wichtigen Punkten vom Derby aus Lindau zurückgekehrt. Am Bodensee gewannen die Indians mit 3:0 (1:0, 1:0, 1:0) und vergrößerten dami...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!