René Röthke trifft fünfmal für den Deggendorfer SCWichtige Punkte in Peiting

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Spiel begann optimal aus Sicht der Gäste. Knapp drei Minuten waren gespielt, als dem DSC der erste Streich gelang. René Röthke wurde mustergültig im Slot bedient und der Neuzugang überwand Florian Hechenrieder im ECP-Tor zu seinem ersten Treffer im DSC-Trikot.

Allerdings hatten die Hausherren eine passende Antwort parat. Knapp vier Minuten später überwand Florian Stauder Cody Brenner im Deggendorfer Kasten zum Ausgleich. Doch ein Deggendorfer war bereits im ersten Drittel so richtig „on fire“. René Röthke sorgte nur knapp drei Minuten später für die erneute DSC-Führung und der 35-jährige Stürmer war nun so richtig auf den Geschmack gekommen. Binnen der ersten zehn Minuten im zweiten Abschnitt erhöhte er im Alleingang auf 4:1, immer blendend in Szene gesetzt von seinen Mitspielern. Kurz vor der zweiten Pause dann der nächste Treffer für den DSC. Santeri Ovaska traf nach einem schnell vorgetragenen Konter mit einem platzierten Schlenzer zum 5:1.

Zwar trafen die Peitinger kurz nach Wiederbeginn durch Fabian Dietz zum 2:5, mehr als Ergebniskosmetik war dies allerdings nicht, ganz im Gegenteil. In der 45. Spielminute komplettierte René Röthke im Powerplay nach toller Vorarbeit von Kyle Gibbons sogar den Fünferpack. Und damit immer noch nicht genug. Knapp zwei Minuten später war es Deggendorfs Toptorjäger Kyle Gibbons vorbehalten, das Ergebnis noch einmal in die Höhe zu schrauben. Wiederum im Powerplay erzielte der US-Boy seinen 31. Saisontreffer. Dabei blieb es auch bis zum Spielende, sodass der DSC am Ende einen verdienten 7:2-Auswärtserfolg einfuhr. Nun geht es für die Deggendorfer am kommenden Freitag mit einer Reise ins Allgäu weiter. Dort trifft man auswärts auf die heimstarken Sonthofen Bulls. Spielbeginn ist um 20 Uhr.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Rückkehr an erste Station in Deutschland
Dominik Piskor kehrt nach Bayreuth zurück

Die Bayreuth Tigers haben den 31-jährigen Dominik Piskor für die kommende Saison vom EV Duisburg verpflichtet....

23-jähriger Stürmer kommt von Starbulls Rosenheim
Bastian Eckl wechselt zu den Bietigheim Steelers

DEL2-Absteiger Bietigheim Steelers hat mit Bastian Eckl einen jungen Stürmer verpflichtet, der bereits über DEL-Erfahrung verfügt und sich bei den Schwaben weiter en...

Verteidiger-Talent kommt von Aufsteiger Weiden
Memmingen verpflichtet Alessandro Schmidbauer

Der nächste Neuzugang für die Indians ist unter Dach und Fach. Der ECDC Memmingen verpflichtet mit Alessandro Schmidbauer einen jungen und talentierten Defensivakteu...

Junger Angreifer für die Tigers
Edmund Junemann wechselt nach Bayreuth

​Mit Edmund Junemann findet ein talentierte Stürmer den Weg nach Oberfranken und möchte seine Entwicklung in Bayreuth bei den Onesto Tigers fortsetzen....

Höchstadter EC verlängert mit 26-Jährigen
Patrik Rypar bleibt ein Alligator

​Zuletzt begrüßten die Höchstadt Alligators zwei Neuzugänge, nun freuen sich die Verantwortlichen wieder eine Vertragsverlängerung verkünden zu können: Patrik Rypar ...

27-jähriger Verteidiger kommt vom EHC Freiburg
Jesse Roach schließt sich den Bietigheim Steelers an

Die Bietigheim Steelers haben Verteidiger Jesse Roach von DEL2-Klub EHC Freiburg verplfichtet....

33-jähriger Belgier mit Erfahrung von 700-Profispielen
Bayreuth Tigers verpflichten Sam Verelst

Die Bayreuth Tigers haben mit Sam Verelst einen sehr erfahrenen Stürmer von den Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Der Leistungsträger geht in seine siebte Saison
Lubor Dibelka bleibt In Riessersee

Der SC Riessersee hat mit Stürmer Lubor Dibelka eine wichtige Personalie für die kommende Saison geklärt. Der 41-Jährige Routinier wurde verletzungsbedingt in der En...

Oberliga Süd Hauptrunde