Raphael Grünholz verlängert bei den Lindau IslandersVerteidiger geht in seine fünfte Spielzeit beim EVL

Raphael Grünholz läuft weiterhin am Bodensee auf.  (Foto: EV Lindau Islanders)Raphael Grünholz läuft weiterhin am Bodensee auf. (Foto: EV Lindau Islanders)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

„Alles neu macht der Mai“, heißt es so schön im Lied von Hermann Adam. Mit diesem Gedanken gingen die EV Lindau Islanders auch in die finalen Gespräche mit Verteidiger Raphael Grünholz, an dessen Ende nun eine Verlängerung bei den Inselstädtern steht. Der Abwehrspieler fühlt sich in Lindau sehr wohl und die Nähe zu seiner Breisgauer Heimat sprach ebenfalls für eine weitere Saison am Bodensee. „Raphael ist seit Jahren ein wichtiger Bestandteil in der Defensive, welcher sich auch voll und ganz mit unserem Verein identifiziert. Wir sind froh, dass er weiterhin den dualen Weg mit uns gehen möchte. Mit ihm haben wir einen ehrgeizigen Spieler, der stets motiviert ist und hinten heraus einen guten ersten Pass spielen kann“, so Milo Markovic, der Sportliche Leiter der Islanders.

Raphael Grünholz geht mit der Verlängerung nun in seine fünfte Spielzeit am Bodensee und ist aus der Verteidigung der EV Lindau Islanders kaum mehr wegzudenken. Zudem wird der 25 Jahre alte Verteidiger eine Umschulung beginnen und den „Dualen Weg“ der Lindauer, also Beruf und professionelles Eishockey, noch intensiver betreiben, als er dies bisher getan hat. Gleichzeitig schafft er sich für die Zeit nach dem Sport eine gute berufliche Basis. „Ich freue mich darauf, auch kommendes Jahr für Lindau spielen zu dürfen! Ich fühle mich hier wie daheim und komme super mit meinen Teamkollegen und dem Trainerteam klar. Die Verlängerung war eine klare Herzensentscheidung, weiter für die Lindauer zu verteidigen. Ich freue mich auf eine motivierte und kämpferische Saison!“, so der Verteidiger zu seiner Verlängerung.

Dass Grünholz seinen Vertrag in Lindau verlängerte, war kein Selbstläufer. Mit seinen Anlagen und seinen bisherigen Leistungen im Trikot der Islanders machte er auch einige andere Vereine auf sich aufmerksam. Umso mehr freut es die Verantwortlichen der Lindauer, dass sich der Breisgauer schnell für eine Verlängerung in Lindau entschieden hat. Im Islanders-Trikot brachte es der Verteidiger bisher schon auf 169 Spiele und es werden noch einige mehr folgen. Grünholz ist ein physisch starker Spieler, der sich auch nicht scheut, auf dem Eis dorthin zu gehen, wo es wehtun kann. Genau diese Eigenschaften benötigt das Team der Islanders weiterhin, wenn es in engen und umkämpften Partien um Sieg oder Niederlage geht.

Grünholz stammt gebürtig aus dem Breisgau, im Freiburger Nachwuchs erlernte er das Eishockeyspielen. Danach verbrachte der heute 25-Jährige lange Zeit bei den Eisbären Juniors in Berlin, wo er auch eine Ausbildung abschloss. Vor der Spielzeit 2019/2020 kam Grünholz dann von den Moskitos Essen aus der Oberliga Nord an den Bodensee.

Weitere Personalien sind in finalen Gesprächen, sodass die Islanders in den nächsten Wochen weitere Kadernews bekanntgeben können. 

Kaderstatus 2023|2024 zum 05.05.2023:

Tor: Dieter Geidl (Neu: ESV Kaufbeuren)

Verteidigung: Eric Bergen (Vertrag verlängert), Raphael Grünholz (Vertrag verlängert), Maximilian Miller (Neu: Höchstadt Alligators) Patrick Raaf-Effertz (Vertrag verlängert), Daniel Stiefenhofer (Vertrag verlängert)

Sturm: Alexander Dosch (Vertrag verlängert), Andreas Farny (Vertrag verlängert), Marc Hofmann (Vertrag verlängert), Vincenz Mayer, Damian Schneider, Walker Sommer (Neu: HC Landsberg Riverkings), Nicolas Strodel (Neu: HC Landsberg Riverkings),

Trainer: John Sicinski (Vertrag verlängert)



Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Trotz Abstieg aus der DEL2
Alexander Dück bleibt Trainer der Bietigheim Steelers

​Alexander Dück bleibt nach dem Abstieg aus der DEL2 auch in der Oberliga der Cheftrainer der Bietigheim Steelers....

Wechsel aus Rosenheim
Ex-DEL-Spieler Steffen Tölzer kommt zu den Lindau Islanders

​Steffen Tölzer läuft für die EV Lindau Islanders auf: Was für viele Eishockey-Begeisterte wie ein Traum klingt, wird nun Wirklichkeit. Der langjährige Augsburger Ka...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Oberliga Süd Hauptrunde