Quinlan wieder beim EHC Klostersee

Quinlan wieder beim EHC KlosterseeQuinlan wieder beim EHC Klostersee
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EHC Klostersee ist in ganz Deutschland bekannt für seine gute Nachwuchsarbeit. Und wenn Spieler aus dem eigenen Nachwuchs den Sprung in die Bundesliga schaffen, ist das eine Auszeichnung für den Grafinger Eishockeyclub. Eine weitere Nebenwirkung ist aber auch, dass diese Spieler gerne nach Grafing zurückkommen.

So liegt der Fall auch bei Dominik Quinlan, der den EHC 2007 verließ und für den EV Landshut (mit Förderlizenz der Straubing Tigers) die Schlittschuhe schnürte, eher er sich 2009 den Wild Wings aus Schwenningen anschloss. Dort spielte der 23-jährige 162 mal für die Schwarzwälder in der 2.Bundesliga.

Jetzt kehrt der 1,81 Meter große und 85 Kilogramm schwere Stürmer zu seinem Heimatverein zurück und unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag. Zudem wird Quinlan bei der Autostadt Ebersberg eine Ausbildung beginnen. In den Planungen von Coach Irwin spielt Quinlan eine wichtige Rolle: Er soll als Führungsspieler auch für die notwendigen Tore sorgen, die letzte Saison von den einheimischen Spielern nicht in der gewünschten Anzahl erzielt wurden.

Top-Verteidiger bleibt
Schwede Linus Svedlund weiter beim ECDC Memmingen

​Mit Linus Svedlund hat der ECDC Memmingen den Vertrag mit einem Schlüsselspieler um ein weiteres Jahr verlängern können. Der Schwede wurde nach seiner Verpflichtung...

Seit Kindestagen am Kobelhang
EV Füssen verlängert mit Torhüter Andreas Jorde

​Eine ganz wichtige Personalie ist beim EV Füssen unter Dach und Fach. Andreas Jorde hat den Vertrag bei seinem Stammverein um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Seit 2015 dabei
Sergej Janzen bleibt dem Deggendorfer SC erhalten

​Mit Stürmer Sergej Janzen verlängert ein weiterer Spieler, der mittlerweile schon zum Inventar gehört, seinen Vertrag beim Deggendorfer SC. ...

Neuzugänge aus der eigenen Talentschmiede
Starbulls Rosenheim setzen auf den eigenen Nachwuchs

​Starke Perspektiven für den Nachwuchs der Starbulls Rosenheim: Die Verteidiger Benedikt Dietrich und Michael Gottwald, sowie die Angreifer Kilian Steinmann und Phil...

Feldkircher Eishockeylegende wurde Europapokal-Sieger
EV Lindau Islanders verpflichten Gerhard Puschnik als Cheftrainer

​Die EV Lindau Islanders haben ihre Trainersuche erfolgreich abgeschlossen. Gerhard Puschnik wird neuer Cheftrainer des Oberligisten. Dabei bleiben die Lindauer bei ...

Offensive Verstärkung für die Alligators
Dimitri Litesov wechselt von Rosenheim zum Höchstadter EC

​Nach den bisherigen Vertragsverlängerungen präsentiert man beim Höchstadter EC den ersten Neuzugang, der den Fans kein Unbekannter sein dürfte: Stürmer Dimitri Lite...

Dritter echter Selber für die Defensive
Verteidiger-Talent Mauriz Silbermann bleibt bei den Selber Wölfen

​Mauriz Silbermann stammt aus dem eigenen Nachwuchs – und bleibt den Selber Wölfen ein weiteres Jahr treu. ...

23-Jährige bleibt bei den Blue Devils Weiden
Neuer Vertrag für Eigengewächs Philipp Siller

​Die Blue Devils Weiden haben die nächste Vertragsverlängerung unter Dach und Fach gebracht. Eigengewächs Philipp Siller wird auch in der Saison 2020/21 für die Ober...