Play-offs endgültig gesichertTölzer Löwen

Play-offs endgültig gesichertPlay-offs endgültig gesichert
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für die Tölzer Löwen trafen vor knapp 650 Zuschauern Christoph Kabitzky, Christian Heller, Klaus Kathan, Joseph Lewis, Daniel Merl sowie Kapitän Christian Kolacny mit einem Empty-Net-Goal. Die Tore für  Erding schossen Andrew Schembri, Florian Zimmermann, Colin Mulvey und Sebastian Schwarz.

Vor dem Spiel hatte das Team von Yanick Dubé einen Rückschlag zu verkraften: Stürmer Christoph Fischhaber war im Abschlusstraining am Donnerstag von einem Puck getroffen worden und hatte sich den Daumen gebrochen. Und dann gerieten die Buam in Erding erst einmal schnell 0:2 in Rückstand. Bei der ersten Drittelsirene stand es allerdings schon 3:2, bevor ein Doppelschlag zum 5:2 im zweiten Abschnitt das Match vorzeitig entschied – auch wenn es gegen Ende der Partie noch einmal spannend wurde. Für zwei der Beteiligten kam das Aus im zweiten Drittel: Erdings Schembri ließ sich zu einem üblen Stockcheck von hinten hinreißen und wurde mit Matchstrafe in die Kabine geschickt. Sein Opfer, Löwen-Verteidiger Dennis Neal , konnte nicht mehr weiterspielen. Verdachtsdiagnose: Gehirnerschütterung. Diese Verletzung trübte die Freude über den Sieg auch bei Yanick Dubé: „Der Erfolg war sicher verdient“, befand der Löwen-Coach, „aber man hat gesehen, woran wir noch arbeiten müssen. Zum ersten Mal seit ich hier Trainer bin, hat der Gegner öfter aufs Tor geschossen als wir.“

Im vorletzten Hauptrunden-Heimspiel empfangen die Tölzer Löwen am Sonntag um 18 Uhr Deggendorf – mit der Hoffnung auf Platz fünf vorzurücken, und der Gefahr, auf Rang sieben abzurutschen.

Tore: 1:0 (9:12) Schembri (Engel), 2:0 (12:15) Zimmermann (5-4), 2:1 (13:13) Kabitzky (Lewis, C. Kolacny), 2:2 (14:29) Heller (Mangold, Fischer), 2:3 (18:02) Kathan (Schenkel, Lewis 5-4), 2:4 (22:24) Lewis (Kathan, Schenkel), 2:5 (23:33) Merl (Mangold, Heller), 3:5 (26:57) Mulvey (Zimmermann), 4:5 (59:00) Schwarz (Krzizok, Zimmermann), 4:6 (59:46) C. Kolacny (Goll 5-6 ENG). Strafen: Erding 6 + 5 + Matchstrafe (Schembri), Bad Tölz 8. Zuschauer: 642.

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

22-Järhiger kam kurz vor Weihnachten
Torhüter David Heckenberger bleibt bei den EV Lindau Islanders

​Nach der Verlängerung von Verteidiger Patrick Raaf-Effertz können die EV Lindau Islanders die nächste Fortsetzung eines Kontraktes bekanntgeben. Goalie David Hecken...

EVL-Vorsitzender Bernd Wucher: „Wir gehen als Freunde auseinander“
Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege. „Wir gehen als Freunde auseinander“, kommentierte Bernd Wucher, 1. Vorsitzende des EVL, d...

Maximilian Huber verlässt den Oberligisten
Passau Black Hawks verlängern mit Elias Rott

​Die Passau Black Hawks haben den Vertrag mit Angreifer Elias Rott um ein weiteres Jahr verlängert. ...

2:0-Sieg im fünften Spiel gegen Rosenheim
Selber Wölfe ziehen ins Süd-Finale ein

​Eine Play-off-Halbfinalserie, die Werbung für das Eishockey war und keinen Verlierer verdient hatte, entschieden die Selber Wölfe gegen die Starbulls Rosenheim im f...

Ein Florian bleibt, ein Florian geht
Florian Simon bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Routinier Florian Simon hat seinen Vertrag am Kobelhang verlängert und wird in seine achte Spielzeit im schwa...

4:1 gegen die Selber Wölfe
Starbulls Rosenheim erzwingen Sonntagskrimi um den Finaleinzug

​Die Starbulls Rosenheim haben das vierte Spiel der Play-off-Halbfinalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe am Freitagabend im ROFA-Stadion mit 4:1 gewonnen,...

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb