Play-off-Partien 2 und 3 – Heimspiel am SonntagEHC Freiburg

Play-off-Partien 2 und 3 – Heimspiel am SonntagPlay-off-Partien 2 und 3 – Heimspiel am Sonntag
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Auftaktniederlage sollte für die Freiburger Kufencracks, die am Mittwoch spielerisch klar überlegen waren, kein Anlass für großes Nervenflattern sein: Die Serie dauert noch lang. Vier Siege sind nötig, um das Halbfinale zu erreichen ("best of seven").

Dies bedeutet aber auch, dass die beiden Partien am Wochenende eminent wichtig sind: Am Freitag um 19.30 Uhr gastiert der EHC im Allgäu, ehe am Sonntag um 18 Uhr das zweite Freiburger Heimspiel in der Franz-Siegel-Halle ansteht. Dort wird wieder eine ganz bestimmte Farbe vorherrschen, nämlich Rot. Bereits am Mittwoch war beeindruckend zu sehen, wie viele der 1679 Zuschauer in der Freiburger Playoff-Farbe 2014 eingekleidet waren und ihrer Mannschaft nicht nur aktustisch, sondern auch optisch den Rücken stärkten. Das Playoff-Motto "Alle in Rot" scheint also ein Volltreffer zu sein und den Zusammenhalt, der schon die ganze Saison über zwischen Mannschaft und Fans herrscht, weiter zu schmieden.

Für die Partie im Freiburger Westen wird mit einem gewissen Andrang gerechnet. Wer Wartezeiten an den Kassenhäuschen vermeiden möchte, kann den Vorverkauf in der EHC-Geschäftsstelle in Anspruch nehmen, die am Freitag eigens bis 19 Uhr und am Sonntag von 15 Uhr an geöffnet hat. Wegen der unveränderten Baustellen-Situation im Umkreis des Stadions ist zudem eine zeitige Anreise zu empfehlen.

EHC-Trainer Leos Sulak muss bei den Partien am Wochenende weiterhin auf Verteidiger Michael Frank und den langzeitverletzten Andrei Salzer verzichten. Alle anderen Akteure stehen voraussichtlich zur Verfügung.

DEB veröffentlicht Spielplan im Anschluss
Spielgerichtstermin im Fall ERC Bulls Sonthofen am 27. Juli

​Das Spielgericht hat den Termin zur mündlichen Verhandlung im Fall der durch den Deutschen Eishockey-Bund erfolgten Nichtzulassung des ERC Bulls Sonthofen bekanntge...

Abwehrstratege bringt Erfahrungsschatz ein
Lubos Velebny hängt noch eine Spielzeit beim EV Füssen dran

​Er nimmt zusammen mit dem EV Füssen die Oberliga nochmals in Angriff. Lubos Velebny, 37 Jahre alter Routinier mit riesigem Erfahrungsschatz und eine der EVF-Stützen...

DEL2-Crack verstärkt Wölfe-Offensive
Richard Gelke wechselt von Heilbronn zu den Selber Wölfen

Lang mussten die Wölfe-Fans ausharren, bis wieder ein weiterer Neuzugang vermeldet werden konnte. Nun ist es endlich wieder soweit. Der fünfte Neue im Team der Wölfe...

Verteidiger geht am Bodensee in seine elfte Saison
EV Lindau Islanders: Rekordspieler Tobias Fuchs macht weiter

​Verteidiger Tobias Fuchs wird auch weiterhin für die EV Lindau Islanders in der Oberliga Süd spielen. Er geht nun bereits in seine elfte Saison am Bodensee. ...

Offensiv-Power für die Indians
Benedikt Böhm ist nächster Neuzugang des ECDC Memmingen

​Kurz nach Beginn des Dauerkarten-Vorverkaufs hat der ECDC Memmingen einen weiteren Stürmer für die kommende Oberliga-Spielzeit verpflichtet. Mit Benedikt Böhm kommt...

Europa-Neuling kommt von der University of Nebraska-Omaha
EV Füssen besetzt zweite Kontingentstelle mit Jalen Schulz

​Neuer Verteidiger für den EV Füssen. Nach dem Karriereende von Tyler Wood galt es, die frei gewordene Kontingentstelle adäquat zu besetzen, war Wood doch einer der ...

Kaderplanung abgeschlossen
Deggendorfer SC verpflichtet Kyle Osterberg für zweite Kontingentstelle

​Es ist Mitte Juli und der Deggendorfer SC hat mit der Verpflichtung von Kyle Osterberg seine Kaderplanungen vorerst abgeschlossen. Der 24-jährige US-Amerikaner komm...

Oberliga Süd Spielplan

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd

Jetzt die Hockeyweb-App laden!