Play-off-Auftakt mit einem 3:0 gegen LandshutStarkes Schlussdrittel der Tölzer Löwen

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Beide Teams waren bemüht, den Gegner vom eigenen Tor fernzuhalten. Nur gelegentlich kamen die Angreifer zu einem aussichtsreichen Abschluss, doch im Zweifelsfall waren die beiden gut aufgelegten Torhüter zur Stelle.

Die Anfangsphase  gehörte Landshut. Dominik Hammer und Max Forster scheiterten aber mit ihren  Schlagschüssen an Schlussmann Markus Janka. Mitte des Auftaktdrittels kamen die Löwen erstmals gefährlich vor Max Englbrecht zum Abschluss. Nach einer gekonnten Kombination vergab Stefan Reiter per Direktschuss. Auch Maxi Hörmann konnte nach einem Querpass von Daniel Merl nicht zur Führung einschieben. Insgesamt ging das Unentschieden zu diesem Zeitpunkt in Ordnung - beide Teams hatten ungefähr gleich viele Möglichkeiten.

Im zweiten Drittel kippte die Partie etwas zugunsten der Gäste. Der EVL erspielte sich gute Möglichkeiten. Valentin Kopp vergab die beste Chance freistehend vor Markus Janka. Auch gegen Leon Abstreiter bewies der Tölzer Goalie seine Extraklasse, als er den Schuss des jungen Stürmers aus dem Kreuzeck kratzte. Entgegen der Spielanteile dann die kalte Dusche für die Landshuter: Etwas mehr als zwei Minuten waren im Schlussabschnitt gespielt, als Hannes Huss aus der Drehung zum 1:0 traf. Der Schuss des Youngsters wurde wohl noch leicht abgefälscht und landete deswegen genau im Winkel.

Das Tor gab den Löwen Auftrieb. Wenige Sekunden nach der Führung vergab Michael Endraß bei einem Konter die nächste Großchance. Trotz der Möglichkeit von Max Hofbauer - erneut rettete Markus Janka stark - ließen sich die Löwen nicht aus dem Konzept bringen. In der 48.Minute belohnten sie sich dann für einen couragierten Auftritt im Schlussabschnitt. Michael Endraß und Jordan Baker fuhren einen 2:1-Konter, und der Kanadier traf nach einem Doppelpass zum 2:0. Die Löwen waren in der Folge auf die Defensive bedacht.  61 Sekunden vor Schluss fiel jedoch die endgültige Entscheidung: Max Englbrecht hatte das Tor zugunsten eines zusätzlichen Feldspielers verlassen als Michael Endraß ins leere Tor traf.

Das erste Play-off-Spiel zwischen den Tölzer Löwen und dem EV Landshut hatte neben zwei starken Mannschaften auch unglaubliche Spannung zu bieten. Markus Janka verdiente sich mit seiner tadellosen Leistung den siebten Shutout der Saison. Schon am Sonntag (18 Uhr) geht’s für die Löwen mit einem Auswärtsspiel beim EVL weiter. Und am kommenden Dienstag (19:30 Uhr) treffen sich die Teams erneut auf Tölzer Eis. Die Führung in der Serie haben sie sich am Freitagabend aber schon mal geholt.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Krimi in Höchstadt mit 88 Spielminuten
Höchstadter EC und Tölzer Löwen stehen im Achtelfinale

​Der Preis für die größte Pre-Play-off-Dramatik der Oberliga Süd geht dieses Jahr eindeutig nach Höchstadt....

Abgang in der Oberliga Süd
Liam Blackburn verlässt die Passau Black Hawks für Trainerposition in Kanada

​Die Passau Black Hawks müssen in Zukunft ohne Liam Blackburn auskommen....

Bad Tölz gewinnt gegen Füssen
Höchstadter EC nimmt Lindau den Heimvorteil

​Wie im Norden gab es auch in der Oberliga Süd einen Auswärtssieg im ersten Spiel der Pre-Play-Offs. Obwohl der EV Lindau gegen den Höchstadter EC überlegen war, sch...

Ex-Nationaltorhüter Pielmeier bleibt seinem Nachwuchsverein treu
Timo Pielmeier verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC bis 2027

Timo Pielmeier, der renommierte Torhüter und Olympia-Silbermedaillengewinner, hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC (DSC) um weitere drei Jahre verlängert....

Weiden verfehlt knapp die 300-Tore-Marke
Bayreuth Tigers schaffen mit elf Mann fast ein Remis

​In der Oberliga Süd war schon vor dem Spieltag praktisch alles gelaufen. Der alte und neue Meister aus Weiden schoss sich auch in Passau noch einmal richtig warm, v...

Heilbronn zweistellig gegen den Tabellenletzten
Wahnsinn in Lindau: Islanders drehen Vier-Tore-Rückstand

​Im Gegensatz zum Norden sind in der Oberliga Süd bereits vorzeitig fast alle Entscheidungen gefallen. Und wie auch im Norden gibt es einen Titelverteidiger. Die Blu...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Oberliga Süd Hauptrunde