Petr Heider verstärkt die Islanders-DefensiveDeutsch-Tscheche kommt nach Lindau

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein weiteres Puzzlestück in der Defensive wird der junge Petr Heider sein, der sich mit dem EVL in der Oberliga empfehlen möchte. Genau wie der Lindauer „Flügelflitzer“ Michal Mlynek stammt Petr aus dem Nachwuchs des HC Slezan Opava, wo er ursprünglich als Stürmer agierte, später aber zum Verteidiger umgeschult wurde. Zur Saison 2011/12 wechselte Petr Heider zur U18 Mannschaft des HC Trinec, für die er bis zuletzt, zusätzlich ausgestattet mit einer Förderlizenz für die Seniorenmannschaft des HC Frydek-Mistek, auch aktiv war. In Lindau wird der 1,80cm große Linksschütze die Nummer 77 tragen. „Wir freuen uns auf den sympathischen Jungen, der für uns ganz individuell einsetzbar sein wird“, berichtet der 1. Vorsitzende des EVL – Bernd Wucher. Da Heider neben seinem tschechischen Pass auch einen deutschen besitzt, fällt er nicht in die Kategorie der Kontingentspieler, die ohnehin mit Lubos Sekula und Colin Mulvey bereits besetzt sind.

Auf der Torhüterposition bauen die Islanders weiter auf das Eigengewächs Dominik Hattler, dessen Rückennummer die 74 sein wird. „Dominik hat in der vergangenen Saison gezeigt welches Potential in Ihm steckt, wenn er weiter so an sich arbeitet und Druck auf Beppi & Korbi macht, bin ich mir sicher das seine Zeit im Eichwald noch kommen wird“, so EVL-Geschäftsführer Sebastian Schwarzbart.

Damit ist der Kader der Islanders bereits gut gefüllt, die Augen offen halten werden die verantwortlichen dennoch. „Sowohl in der Defensive als auch in der Offensive haben wir jeweils noch Platz für je einen Spieler“ fügt der 2. Vorsitzende der Islanders, Michael Meßmer an. „Außerdem möchten wir die Fans darauf Aufmerksam machen das wir Ende des Monats unsere Preisstruktur für die Dauerkarten in der kommende Oberligasaison bekannt geben werden, ein Vorverkauf zu speziellen Konditionen startet dann am 1. August, am selben Tag an dem wir auch den Spielplan erwarten“, berichtet Meßmer weiter.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

Turnier und acht weitere Spielen
Vorbereitungsprogramm des Deggendorfer SC steht

​Für den Deggendorfer SC geht es schon im August wieder zu Testspielen aufs Eis. Zwischen dem 20. August und 18. September 2022 stehen acht Vorbereitungsspiele und d...

Stürmer kommt vom Rivalen aus Memmingen
EV Lindau Islanders verpflichten Marc Hofmann

​In den vergangenen Jahren bedienten sich die ECDC Memmingen Indians regelmäßig am Kader der EV Lindau Islanders. Nun drehten die Inselstädter einmal den Spies um un...

Verteidiger kommt zurück in die Heimat
Thomas Schmid wechselt zum SC Riessersee

​Peißenberg, Bad Tölz, Füssen, Braunlage, Dresden, Memmingen, Deggendorf, Peiting, Erfurt, Garmisch-Partenkirchen. Thomas Schmid ist bereits viel rumgekommen in Eish...

AufstiegsplayOffs zur DEL2