Peiting will sich diesmal gegen Bad Tölz durchsetzenBen Warda bleibt

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Er wirkt relaxt, aber konzentriert, als er das sagt. Kein Wunder, denn am Freitag, 11. März (20 Uhr) beginnt die schönste Zeit der Saison. „Wir haben monatelang dafür gearbeitet, das Heimrecht zu haben, jetzt wollen wir es nutzen“, so die Marschroute. „Es wird darauf ankommen, diszipliniert zu spielen, Tempo zu machen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wir wissen, wie Tölz spielt. Sie kommen immer mit Vollgas, sind konterstark, werden uns sofort unter Druck setzen.“,sagt Sicinski, der sich nicht weiter auf Details einlässt.

Fakt ist: beide Teams gehen auf Augenhöhe in die erste Play-off-Runde. Die Hauptrunde brachte jeweils zwei Siege für die Tölzer Löwen und den ECP bei 7:8 Toren. Es wird eng zugehen und heiß umkämpft.

ECP-Kapitän Anton Saal: „Für uns wird wichtig sein, unser erstes Heimspiel zu gewinnen. Gehen wir nach dem bisherigen Saisonverlauf, in dem immer das jeweilige Heimteam gewinnen konnte, dann entscheidet das Heimrecht die Serie für uns. Aber warum nicht auch auswärts gewinnen?“ Wie das geht, zeigten die Peitinger vor zwei Jahren, als sie zwar in der Best-of-Seven-Serie ausschieden, aber alleine zweimal in Bad Tölz siegten und die damals drittplatzierten Löwen bis in Spiel sieben zwangen. „Damals war unsere Saison beendet, aber das wollen wir dieses Mal anders machen. Wir haben aus den letzten Spielzeiten gelernt“, so Saal.

Derweil hat Ben Warda, der während der Saison von den Peoria Rivermen kam, seinen Vertrag beim EC Peiting verlängert.

Stürmer zuletzt in Selb und Duisburg
Pavel Pisarik stürmt für die Black Hawks

​Am heutigen Freitag ging es dann ganz schnell. Die Passau Black Hawks und Angreifer Pavel Pisarik haben sich auf einen Vertrag für die Oberliga-Saison 2020/21 geein...

Weitere Vertagsverlängerug
Marco Pronath bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Der Kader der Blue Devils Weiden wächst weiter: Nun hat auch Marco Pronath seinen Vertrag verlängert und geht ein weiteres Jahr für die Blue Devils aufs Eis. Seit s...

Kontingentspieler bleibt beim HEC
Milan Kostourek spielt weiterhin für die Höchstadt Alligators

​Er war wahrscheinlich die Überraschungsverpflichtung des Höchstadter ECs in der vergangenen Saison: Mit Milan Kostourek kam nach kurzer Zwischenstation in Erfurt Pe...

Zusätzlich Nachwuchstrainer
Dauerbrenner Lanny Gare bleibt bei den Selber Wölfen

​Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist der 41-jährige Stürmer einer der Leistungsträger und ein absoluter Führungsspieler im Team der Selber Wölfe. Dass dies auc...

Beruflich nicht zu stemmen
Petr Sulcik und Martin Paryzek verlassen die Passau Black Hawks

​Nachdem die Passau Black Hawks ihre Bewerbungsunterlagen für eine Teilnahme an der Oberliga Süd eingereicht haben, gibt es bereits Veränderungen im Kader. So werden...

Sven Schirrmacher bleibt bei den Indians
ECDC Memmingen holt Abwehrtalent Leon Kittel aus Kaufbeuren

​Mit dem 20 Jahre alten Leon Kittel kommt ein weiterer vielversprechender Defensiv-Akteur zum ECDC Memmingen. Der Verteidiger wechselt vom ESV Kaufbeuren zu den Indi...

„Geht dort hin, wo es wehtut“
Deggendorfer SC schnappt sich Stürmer David Kuchejda

​Einen hochklassigen Neuzugang kann der Deggendorfer SC mit der Verpflichtung von David Kuchejda bekanntgeben. Der 32-jährige Außenstürmer wechselt nach mehreren Spi...

Top-Verteidiger bleibt
Schwede Linus Svedlund weiter beim ECDC Memmingen

​Mit Linus Svedlund hat der ECDC Memmingen den Vertrag mit einem Schlüsselspieler um ein weiteres Jahr verlängern können. Der Schwede wurde nach seiner Verpflichtung...