Peiting wieder auf Tabellenplatz dreiEC Peiting

Peiting wieder auf Tabellenplatz dreiPeiting wieder auf Tabellenplatz drei
Lesedauer: ca. 1 Minute

Peiting war teilweise drückend überlegen, ließ aber zahlreiche Torchancen aus oder wurde von Gästetorhüter Dirksen, der ein paar tolle Paraden zeigte, gestoppt. Bereits zu Beginn gelang Josh Gillam (3.) aus einem Gewühl vor dem Tor die 1:0-Führung. In der siebten Minuten, Peiting hatte gerade Überzahl, erhöhte Tobias Biersack nach schöner Vorarbeit von Weber und Gillam aus spitzem Winkel auf 2:0. Kurze Zeit später war es dann Florian Stauder, der zunächst Dirksen anschoss und den Abpraller dann gedankenschnell zum 3:0-Pausenstand verwertete. Als die Gäste in Form von Hollweg (10.) auch einmal vor dem Peitinger Tor auftauchten, zeigte sich Hechenrieder auf dem Posten.

Im zweiten Abschnitt spielte Peiting den Gegner teilweise schwindlig. Insbesondere die Reihe mit Gillam, Biersack und Kink zog phasenweise ein klasse Kombinationsspiel auf. Doch trotz dieser Überlegenheit langte es für Peiting nur zu einem Treffer. Lubos Velebny (25.) hämmerte die Scheibe aus kurzer Distanz nach Vorarbeit von Eichberger und Pufal mit voller Wucht in den Winkel.

Im Schlussdurchgang setzte Trainer Heiß auf vier Reihen um das Tempo hoch zu halten. Doch viel sprang dabei nicht mehr heraus. Sehenswert war noch der Unterzahltreffer von George Kink (46.), der sich die Scheibe im eigenen Drittel erkämpfte, zwischen zwei Schweinfurtern hindurch auf und davon zog, auch noch den Torwart verlud und zum 5:0 traf. Zwei Minuten später bekamen die Gäste nach einem Foul von Pufal einen Penalty zugesprochen, den Funk mit Schwung und Cleverness zum 5:1-Endstand verwertete.

Peiting ist durch diesen Sieg wieder auf Platz drei vorgerückt und nun punktgleich mit dem Tabellenzweiten aus Regensburg. Um seine Position zu festigen, wäre es gut, wenn das Team aus der Marktgemeinde am Freitag im Rückspiel gegen den gleichen Gegner nachlegen könnte. Nach zuletzt drei verlorenen Auswärtsspielen würde ein Erfolg in Fremde sicherlich weiteren Aufschwung verleihen.

Tore: 1:0 (3.) Gillam (Biersack, Kink), 2:0 (7.) Biersack (Weber, Gillam/5-4), 3:0 (9.) Stauder (Mayr, Weber), 4:0 (25.) Velebny (Eichberger, Pufal), 5:0 (46.) Kink (4-5), 5:1 (47.) Funk (Penalty). Strafen: Peiting 10, Schweinfurt 12. Zuschauer: 436.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Oberliga Süd Hauptrunde