Peiting siegt im letzten VorbereitungsspielEC Peiting

Peiting siegt im letzten VorbereitungsspielPeiting siegt im letzten Vorbereitungsspiel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Sonthofen, mit einem durch Kujala und Martens erneut verstärkten Kader,  bot dem Oberligisten über weite Strecken Paroli. Peiting ging zwar durch einen Doppelschlag im ersten Drittel mit 2:0 in Führung, scheiterte aber im zweiten Abschnitt, trotz deutlicher spielerischer Überlegenheit und vieler Chancen immer wieder am glänzend aufgelegten Torhüter der Gäste. Im letzten Drittel konnten die Allgäuer zwar noch auf 3:2 verkürzen, doch kurz vor Schluss stellte die Heiß-Truppe mit einem Empty-Net-Goal den 4:2-Endstand her.

Trainer Peppi Heiß ließ in dieser Partie drei Blöcke auflaufen und musste in der Abwehr das Fehlen von Lubos Velebny, Alexander Simon und Tim Rohrbach kompensieren. Deshalb kam mit Robert Altenhofen, der eine gute Leistung bot, auch ein Nachwuchsverteidiger aus dem Juniorenkader zum Einsatz. Im Sturm agierte der Peitinger Übungsleiter mit drei Reihen, die phasenweise im Zusammenspiel immer wieder ihr Können zeigten.  Mit schönen Kombinationen tat sich insbesondere der „Zweitligasturm“ mit Baindl, Fröhlich und Krabbat hervor. Lediglich im Abschluss fehlte zum Teil noch die nötige Entschlossenheit. In der zweiten Angriffsformation lief das bewährte Trio Saal, Eichberger und Guth auf. Diese Reihe knüpfte schon wieder  an die Leistung der vergangenen Saison an. Insbesondere Manfred Eichberger zeigte sich in erstaunlicher Frühform. Im dritten Sturm kam Neuzugang John Sicinski zusammen mit Flori Stauder und Florian  Simon zum Einsatz. Auch diese Reihe hatte ihre Gelegenheiten, muss aber noch an der Feinabstimmung arbeiten.

Insgesamt scheint der ECP für den Oberligastart am Freitag gerüstet. Wenn dann noch die fehlenden Spieler einsatzfähig sind, sollte ein Sieg gegen Selb zum Auftakt durchaus möglich sein.

Tore: 1:0 (7.) Stauder (F. Simon, Zeck), 2:0 (8.) Eichberger, 3:0 (22.) Krabbat (Weyrich), 3:1 (39.) Kleinheinz (Henkel, Newhook), 3:2 (41.) Vaitl (Kleinheinz), 4:2 (60.) Eichberger (Weyrich/ENG). Strafen: Peiting 12, Sonthofen 10 + 10 (S.Schütze) + 10 (Vaitl). Zuschauer: 326.

Top-Verteidiger bleibt
Schwede Linus Svedlund weiter beim ECDC Memmingen

​Mit Linus Svedlund hat der ECDC Memmingen den Vertrag mit einem Schlüsselspieler um ein weiteres Jahr verlängern können. Der Schwede wurde nach seiner Verpflichtung...

Seit Kindestagen am Kobelhang
EV Füssen verlängert mit Torhüter Andreas Jorde

​Eine ganz wichtige Personalie ist beim EV Füssen unter Dach und Fach. Andreas Jorde hat den Vertrag bei seinem Stammverein um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Seit 2015 dabei
Sergej Janzen bleibt dem Deggendorfer SC erhalten

​Mit Stürmer Sergej Janzen verlängert ein weiterer Spieler, der mittlerweile schon zum Inventar gehört, seinen Vertrag beim Deggendorfer SC. ...

Neuzugänge aus der eigenen Talentschmiede
Starbulls Rosenheim setzen auf den eigenen Nachwuchs

​Starke Perspektiven für den Nachwuchs der Starbulls Rosenheim: Die Verteidiger Benedikt Dietrich und Michael Gottwald, sowie die Angreifer Kilian Steinmann und Phil...

Feldkircher Eishockeylegende wurde Europapokal-Sieger
EV Lindau Islanders verpflichten Gerhard Puschnik als Cheftrainer

​Die EV Lindau Islanders haben ihre Trainersuche erfolgreich abgeschlossen. Gerhard Puschnik wird neuer Cheftrainer des Oberligisten. Dabei bleiben die Lindauer bei ...

Offensive Verstärkung für die Alligators
Dimitri Litesov wechselt von Rosenheim zum Höchstadter EC

​Nach den bisherigen Vertragsverlängerungen präsentiert man beim Höchstadter EC den ersten Neuzugang, der den Fans kein Unbekannter sein dürfte: Stürmer Dimitri Lite...

Dritter echter Selber für die Defensive
Verteidiger-Talent Mauriz Silbermann bleibt bei den Selber Wölfen

​Mauriz Silbermann stammt aus dem eigenen Nachwuchs – und bleibt den Selber Wölfen ein weiteres Jahr treu. ...

23-Jährige bleibt bei den Blue Devils Weiden
Neuer Vertrag für Eigengewächs Philipp Siller

​Die Blue Devils Weiden haben die nächste Vertragsverlängerung unter Dach und Fach gebracht. Eigengewächs Philipp Siller wird auch in der Saison 2020/21 für die Ober...