Peiting siegt gegen harmlose Weidener mit 6:0EC Peiting

Peiting siegt gegen harmlose Weidener mit 6:0Peiting siegt gegen harmlose Weidener mit 6:0
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Gegen das drohende Abrutschen auf Rang neun zeigten die Gäste nur wenig Widerstand. Peiting war von Beginn an dominant und stellte mit zwei Treffern in den ersten sechs Minuten klar, wohin die Reise gehen würde. Danach baute der ECP seinen Vorsprung mit gleicher Trefferzahl in Abschnitt zwei und drei auf 6:0 aus. Besonders erfolgreich an diesem Abend zeigte sich die erste Formation mit Borberg, Weber, Gillam, Biersack und Magg, die an allen Treffern beteiligt war. Florian Hechenrieder ließ zu dem keinen Treffer der Gäste zu und blieb zum vierten Mal in der laufenden Saison ohne Gegentor.

Bereits in der dritten Minute verwertete Fabian Magg – der für den angeschlagenen Kink zum Einsatz kam- eine Hereingabe von Gillam und Biersack aus kurzer Distanz zur 1:0-Führung. Zwei Minuten später, Borberg hatte vor das Tor gepasst, war es Tobias Biersack, der mit seinem ersten Treffer auf 2:0 stellte. Danach ergaben sich auf beiden Seiten noch einige Chancen, doch beide Torhüter zeigten sich auf dem Posten. Drei Minuten vor Drittelende hatte die Heimmannschaft noch eine brenzlige Situation zu überstehen, als die Gäste nach Strafzeiten gegen Peiting für etwas mehr als eine Minute in doppelter Überzahl agierten aber sich eigentlich keine zwingenden Chancen erarbeiteten. 

Zu Beginn des zweiten Abschnitts hatte dann der ECP, ebenfalls bei doppelter Überzahl, die Möglichkeit zur Ergebniskosmetik. Doch gute Aktionen von Velebny und Eichberger fanden nicht den Weg ins Gästegehäuse. Als dann in der 29. Minute Köbele wegen eines Fouls mit Verletzungsfolge eine Spieldauerdisziplinarstrafe erhielt, machte es die Heiß-Truppe besser. Mit zwei Überzahltreffern innerhalb von knapp vier Minuten, bauten die Peitinger ihren Vorsprung auf 4:0 aus. Zunächst traf Gordon Borberg (30.) nach Vorarbeit von Gillam und Biersack mit einem Schlagschuss. Kurz darauf (33.) war es Josh Gillam, der nach Versuchen von Biersack und Stauder, die Scheibe aus spitzem Winkel im Gästgehäuse versenkte.

Auch im letzten Drittel war Peiting die dominierende Mannschaft. Doch erst in der 52. Minute gelang den Hausherren das 5:0. Gillam hatte nach Zuspiel von Borberg abgezogen, Engmann konnte die Scheibe nicht festhalten, und Biersack verwertete den Nachschuss eiskalt. Der Treffer zum 6:0-Endstand fiel dann erneut bei Peitinger Überzahl. Peitings Kapitän Gordon Borberg hämmerte die Scheibe in der 58. Minute mit einem platzierten Schuss in die Maschen.

Tore: 1:0 Magg (Gillam, Biersack), 2:0 Biersack (Borberg), 3:0 Borberg (Gillam, Biersack), 4:0 Gillam (Biersack, Stauder), 5:0 Biersack (Gillam, Borberg), 6:0 Borberg. Strafen: Peiting 8, Weiden 12 + 5 + Spieldauer (Köbele). Zuschauer: 516.

Selber Wölfe gewinnen mit 4:0
Shutout für Niklas Deske gegen die Starbulls Rosenheim

​Einen ungefährdeten 4:0 (3:0, 1:0, 0:0)-Heimsieg feierten die Selber Wölfe über die Starbulls Rosenheim. Den Grundstein für den Erfolg legten die Spieler um Kapitän...

In Selb und gegen Weiden wieder mit Fröhlich
Stürmer der Starbulls Rosenheim nach fast vier Monaten zurück

​Noch sechs Spiele bis zum Start der Playoffs bestreiten die Starbulls Rosenheim in der Meisterrunde der Oberliga Süd. Am Freitag gastieren die Grün-Weißen bei den S...

Gelingt eine Überraschung gegen Regensburg und Rosenheim?
Blue Devils Weiden wollen Play-off-Einzug perfekt machen

​Einen Sieg und eine Niederlage gab es am vergangenen Wochenende für die Blue Devils Weiden. Dem fulminanten 9:3-Derbysieg gegen die Selber Wölfe folgte eine 2:6-Nie...

Spiele gegen Landshut und Peiting
Können die Höchstadt Alligators überraschen?

​Nicht nur Steine, sondern ganze Felsbrocken sind den Höchstadt Alligators und ihren Fans am vergangenen Sonntag beim 4:3-Siegtreffer von Markus Babinsky in der Verl...

Am Freitag in Grafing – dann kommt Erding
SC Riessersee zu Gast am Ort des letzten Titelgewinns

​Am morgigen Freitag ist der SC Riessersee beim EHC Klostersee zu Gast. Die Rot-Weißen nahmen im ersten Aufeinandertreffen in der Oberliga-Relegation aus dem Olympia...

Der nächste „Hammer“
Spitzenreiter EC Peiting zu Gast beim ECDC Memmingen

​Mit dem Ligaprimus EC Peiting gibt sich das nächste Topteam die Ehre am Hühnerberg. Am Freitag (20 Uhr) wollen die Memminger Indians den Oberbayern den ein oder and...

Publikumsliebling unterschreibt für2019/20
Topscorer Ian McDonald verlängert bei den Selber Wölfen

​Nach der kürzlich erfolgten Vertragsverlängerung von Kapitän Florian Ondruschka für die Spielzeit 2019/20, haben die Verantwortlichen der Selber Wölfe eine weitere,...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!